Tropical Delight – Bamboo Sarong Dress

I love this kitschy and fun tropical delight theme. Today you get a Hell Bunny sarong pencil dress with a printed pattern of bamboo sticks, pink and purple orchids, and green leaves on a cream coloured background. I bought it last year in the sale but it was from the 2016 summer season. With the Aloha clutch there is definitely a bit of tiki here.

Ich liebe das kitschige Topisch-Exotische Thema. Heute gibt es ein schmalgeschnittenes Sarongkleid mit einem Muster aus Bambusstöcken, pinke und lilane Orchideen, und grünen Blätter auf einem cremefarbenen Untergrund. Ich habe das Kleid letztes Jahr im Sale gekauft, aber es ist aus der 2016er Sommer-Kollektion. Mit der Aloha-Clutch ist da definitif mehr als ein Hauch Tiki involviert.

The palm leaf clamper brooch and the ombre sunnies are second hand. The bamboo brooch ist vintage – hard to tell how old it is and if it is glass or jade.

Der Klapp-Armreif und die Sonnenbrille sind Second Hand. Die Bambusbrosche ist älter, allerdings ist es schwer zu sagen wie alt und ob aus Glas oder Jade.

The clutch was actually sold as a a toilettery bag and on this blog before.

Die Clutch wurde eigentlich als „Waschbeutel“ verkauft und war auch schon mal hier zu sehen.

sarong dress: Bamboo pencil dress by Hell Bunny, 2020
embroidered aloha clutch (wash bag): Accessorize, 2018
pale pink glitter sneakers: Skechers, 2021
clamper bracelet + bamboo brooch: vintage
rhinestone „rose opal“ necklace: SoHo Schmuckmanufaktur, 2020
ombre sunnies: no name

Tropical Delight – Jungle Jumpsuit

Welcome back to a month of tropical delight and a touch of tiki. This jumpsuit is one of my favourites at home. Comfy, breezy and it still looks quite elegant. I paired it today with some bamboo bangles, my pineapple jewellry and pointy leopard print flats.

Willkommen zurück zu einem Monat Tropisch Exotisch – mit einem Hauch von Tiki. Der Jumpsuit gehört zu meinen Lieblingsteilen für zuhause. Bequem, luftig und trotzdem richtig schick. Dazu trage ich Bambus Armreifen, meinen Ananas-Schmuck und flache, spitze Leoschuhe.

The giveaway fascinator from  Mein wunderbarer Hutsalon will go to the US soon.
Der verloste Fascinator von  Mein wunderbarer Hutsalon geht demnächst in die USA.

jungle night print jumpsuit: Shein 2020
clutch: Accessorize via eBay, 2010
pointy flats: Deichmann, 2020
demin jacket: H+M, 2016
pineapple necklace + earrings, sunglasses: no name
pineapple brooch: Shein, 2021
large bamboo bracelets: via Etsy, 2018

ü30Blogger & Friends: Poetisch Verträumte Looks – Pretty as a Picture + Giveaway

Time to join the ladies from the ü30 blogger network for this month’s theme Pretty as a Picture (Whimsical Looks) – the other ladies told me piece of cake for you – but I wasn’t sure. But since I got myself a new hat for my birthday from Mein wunderbarer Hutsalon I thought I’d show that. And so that it isn’t just a treat for me the lovely Ricarda who created it decided to give a little back to you!

Es ist Zeit sich den Ladies der ü30 Bloggerinnen (und Friends) anzuschliessen – Thema des Monats ist „Poetisch Verträumte Looks“ – die anderen Ladies so – das wird easy für dich. Oha! Aber zum Geburtstag habe ich mir einen Hut von Mein wunderbarer Hutsalon geschenkt. Und damit nicht nur ich was davon habe, hat Ricarda noch einen Kleinigkeit für Euch dazu gepackt!

And here it is – my birthday hat.
Und hier ist er – mein Geburtstags-Hut.

A half or cocktail hat made of straw and linnen (and some clever underwiring).
Ein Cocktail-Hut (oder Half-Hat bzw Brücke) aus Stroh und Leinen (und etwas Draht).

True vintage – a late 1950s orignal raffia bag.
True Vintage – die Raffia-Tasche ist ein Original aus den späten 1950gern.

Such a pretty chinoiserie pattern and the batik fill gives additional depth. That pattern definitely fits the bill of poetic, dreamy or whimsical.

Ein wunderschönes Chinoiserie-Muster – der Batik-Effekt sorgt für zusätzliche Tiefe. Dieses Muster erfüllt definitiv die Vorgabe „poetisch, verträumt“.

Giveaway! Open worldwide (though chep and cheerful), very oldschool drawing system – I’ll write your names on a slip of paper and let my mum draw. Please leave a „Mad as a Hatter“ in the comments until Saturday, June 5th 2021, MET 2300h.

Giveaway! Versand weltweit (allerdings unversichert), klassisches Lostopfverfahren mit Zetten und meiner Ma als Glücksfee. Bitte hinterlasst ein „Mad as a Hatter“ in den Kommentaren bis Samstag, den 5. Juni 2021, 2300h MET wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt.

Whimsical – my Dutch bike (without gears) is quite romantical at least for a bike – I got it to take part in Tweed Rides but since I am a bit fitter I enjoy more and more riding it for fun and because I can.

Romantisch – eigentlich habe ich mir die Gazelle, ein Hollandrad ohne Gangschaltung zugelegt um an Tweed Rides teilzunehmen – allerdings seitdem ich wesentlich fitter bin fahre ich sie auch mal so ganz gerne, einfach weil ich es kann.

At the end of this post is a Link-Up – I am already curious what the others will post to Pretty as a Picture – they are in German though.

Am Ende des Posts ist das Link-Up zu den anderen Bloggerinnen – viel Spass, ich bin schon gespannt was die anderen zum Thema Poetisch Verträumte Looks posten!

chinoisery dress: Elsie in Benoa Watercolour, Lady V London, ca 2018
yellow blouse: Marks & Spencer, ca. 2015
half hat: Mein wunderbarer Hutsalon, 2021
raffia bag: Vintage, shopped at Froilein Anders, Berlin, 2016
pale yellow flower: H+M, ca 2011
sunnies: no name
pale pink glitter sneakers: Skechers, 2021

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Happy End with Tomatos

You should have met Vickie ages ago – I bought that lovley dress 5 years ago in Berlin. And it never really fitted. Eventually it ended up in storage. In March I decided to give it another go and now it finally fits.

Eigentlich hättet ihr Vicky schon vor Jahren kennenlernen sollen – ich habe das Kleid vor 5 Jahren in Berlin während der Fashion Week gekauft. Aber es hat halt nie gepasst. Irgendwann landete es sogar im Keller im „Archiv“. Im März habe ich es dann wieder hochgeholt und mittlerweile passt es!

A proper Mad Men wiggle dress good enough to channel your iinner Joanie Halloway. And it even looks good with sneakers, Initially I wanted to pair it with leopard like in my tribute to Dita or with the charming lily of the valley hat. But I prefered a slightly more edgy approach with my Frollein von Sofa tomato hat, and other dabs of red.

Ein echtes Mad Men Kleid um die innere Joanie Halloway hervorzubringen. Und es sieht auch gut mit Turnschuhen aus. Eigentlich wollte ich es mit Leopard wie in meiner Hommage an Dita von Teese oder mit den fröhlichen Maiglöckchen kombinieren – aber ich fand es so etwas spritziger.

That hat is a fun showstopper. Unfortunately the fake tomatos are a bit heavy – so it doesn’t get the mileage it deserves. Quite a contrast to the cheap and cheerful tomato brooches.

Dieser kleine Hut ist eine ziemliche Rampensau – leider sind die Tomaten etwas zu schwer und so sind eine Ausflüge nur kurzer Natur. Die lustigen (und preiswerten) kleinen Tomatenbroschen machen einfach nur Spass.

Matching beret – so mus more appropriate for this May that tries very hard to pass as an autumn month and not the end of spring.

Mit passendem Barett – genau die richtige Kopfbedeckung für einen Mai der sich besser im Herbst aufgehoben fühlt als am Ende des Frühjahrs.

This is a picture from March 2020. So far indoor dining is still closed. The Betsy Johnson Hot Sauce bag is still ace!

Das ist ein Bild vom März 2020. Noch kann man hier nicht drinnen im Restaurant sitzen und essen. Die Betsy Johnson Hot Sauce Tasche ist aber immer noch der heisse Scheiss.

wiggle dress: Vickie in green, Tatyana, 2016
tomato hat: Frollein von Sofa,, 2018
watch: FitBit Versa3 with a soldidarity no-name rainbow bracelet
crossbody novelty hot sauce handbag: „So Hot Yeah“ by Betsy Johnson, 2019
tomato brooches, beret, red mask + scarf: no name
red sneakers: Skechers, 2021

Oktoberfest Craze – Schwarzwälder Kitsch

Welcome to Blackforest Kitsch – as we have established before a good dirndl doesn’t come cheap – this is a cheap and cheerhul vintage style satin dress from Shein. Even up to quite close it looks really good. Not a whiff of carnival. The material feels a bit cheap but for cheap polyester it stays blissfully odour neutral.

Willkommen zum Schwarzwälder Kitsch – wie schon häufiger festgestellt ein gutes Dirndl ist nicht billig – das hier ist ein preiswertes Satinkleid von Shein im Retro-Look. Bis auf relativ nah dran sieht das Kleid ziemlich gut aus. So gar nicht nach Karneval. Das Material fühlt sich nicht sehr wertig an – zum Glück bleibt es für Polyester in der Preisklasse erfreulich geruchsneutral.

Traditional Accessories – a Russian folkore silk mix scarf, a velvet bag, a dirndl blouse and the fascinator give this vintage dress distinctive country vibes.

Trachten-Accessoires – ein russisches Folkloretuch aus einem Seidenmix, eine kleine Samttasche, die Dirndlbluse und der Faszinator geben dem Kleid einen klaren Landhaus-Look.

Contemporary but Fun – with the cool pink retro jelly bag and the self cropped denim jacket.

Trachtenkleid im Hier und Jetzt – mit der rosa Jellytasche und der kurzen Jeansjacke.

This fascinator is a thing I wanted to do for a very long time It is a mini version of the black forest classical Bollenhut (pompom hat). As I am yet unmarried I am still entitled to wear the red pompoms.

Der Faszinator ist ein Projekt, das ich schon sehr, sehr lange umsetzen wollte – bis ich die richtigen Pompoms gefunden hatte. Es ist eine Miniversion des klassischen Bollenhuts. Da ich immer noch unverheiratet bin, darf ich noch die roten tragen.

This is the traditional Bollenhut (the link is in German but you can let the page be translated). It weighs around 4 pounds. The red pompons are reserved for unmarried ladies – married ladies and widows wear black ones.

Das hier ist der traditionelle Bollenhut. Der wiegt ca. 2 Kilogramm. Die roten Bollen sind unverheirateten Frauen vorbehalten – verheiratete und Witwen tragen die in Schwarz.

Bollenhut Fascinator – this is my variation 6 small pompoms on a straw base with a black velvet trim and handmade bow.

Bollenhut Fascinator – das ist meine Version mit nur 6 kleinen Woll-Pompoms auf einer hellen Strohunterlage, eingefasst mit einem schwarzen Samtband und einer selbstgemachten Schleife.

More Details – the stripey rose pattern is a classic with bavarian or alpine inspired clothing. The big cabbage roses from the Russian scarf pick that up as well as the vintage petit point bracelet and the original 1950s souvenir brooch mirrors the green of the scarf and the green velvet handbag.

Detailverliebt – der gestreifte Satinstoff mit den Rosen ist ein Klassiker bei alpiner oder ländlichen Stoffen. Die Kohlrosen des russischen Folkloretuchs greifen das ebenso wie das Petit-Point oder Gobelin Armband auf. Passend zum grün des Tuches ist die kleine original 1950ger Andenkenbrosche.

The ginham pattern is another summer and country classic. The cherry necklace is vintage styled but new.

Das Vichykaro ist nicht nur ein Sommer- sondern auch ein Trachten- und Landhaus Klassiker. Die KIrschkette ist zwar im Vintagestil – aber relativ neu.

The necklace is a reference to the famous black forest gateau!

Die Kette ist natürlich eine Referenz an die berühmte Schwarzwälder Kirsch Torte!

Ready to go out in town. The jelly bag is lined with a vintage satin scarf – it prevents that things all out and makes it look more tidy.

Alltagstauglich Ausgehfertig. Die rosa Jelly-Korbtasche ist mit einem Vintage Satintuch ausgelegt – so fällt nichts raus und sieht ordentlicher aus.

Mini-Bollenhut / fascinator: MissKIttenheel, 2020
vintage style dress: Shein, 2020
dirndl blouse: 2nd hand, via KleiderKreisel 2020
self cropped denim jacket: H+M, 2016
green velvet handbag: Accessorize, 2005
red heels: CCC shoes, 2016
mask, russian scarf, cherry necklace: no name
souvenir brooch, petit point bracelet: vintage
pink jelly bag: Succubus, 2017

Heimatliebe – Geek Chic Dirndl Style

Shortly after the begin of the German lockdown in the corona crisis the quirky Frollein von Sofa produced a number of stunningly beautiful floral headbands. I just had to have the yellow and soft pink one and knew it would be a great addition to my  Oktoberfest Craze looks. The yellow outfit was made around it. This is the geeky approach to dirndls. Enjoy!

Kurz nach dem Lockdown in der Corona-Krise hat die wunderbar kreative Frollein von Sofa eine Reihe wunderschöner Blumen-Haarreifen hergestellt. Ich habe mich in den gelb-rosanen Herbst-Haarreif verliebt. Der Trachtenlook aus der Reihe Heimatliebe ist eigens dafür zusammengestellt. Viel Spass damit!

Most people interpret dirndls without a lot of humor. Since this is the geeky edition you get cats, too. Comics – with the pow clutch in the mustard outfit and the mint green comic styled cat patterned skirt.

Die meisten kombinieren Dirndl relativ humorbefreit. Da das hier hier Nerd-Ausgabe ist, gibt es Comics und natürlich auch Katzen. Comivs mit der gelb-pinken „Pow“-Clutch und Katzen im mintgrün gemusterten Rock.

I like dindls that are a bit different – two years ago I combined my red corsage with my beautiful African Ibiloba wax skirt.

Ich mag Dirndl, die etwas aus der Reihe tanzen – vor zwei Jahren habe ich mein rotes Trachtenmieder mit meinem wunderschönen afrikanischen Ibiloba Wachsrock kombiniert.

This is a glamorous true vintage 1960s fake citrin brooch – it comes together with a matching pendant of the same size but without the bow.

Die glamouröse Brosche mit dem falschen Citrin ist aus den 1960gern – passnd ddazu geibt es einen gleich grossen Anhänger, nur ohne Schleife.

Meow – atomic kittens, cats and and fish combined with a Polish cabouchon bracelet.You might remember it from a set earlier this year.

Miau – 1050ger „Atomic“ grafische Katzen, Kätzchen und Fische kombiniert mit einem polnischen Folklorearmband. Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Beitrag von Anfang des Jahres.

The bracelet was a necklace. Didn’t wear it and then I saw something similar on Etsy.

Das Armband war eigentlich mal ein Collier. Ich hatte die Kette aber nie getragen und irgendwann sowas auf Etsy gesehen.

Roses, golden apples, blossoms and dried hydrangeas make this beatiful headband.

Rosen, goldene Äpfelchen, Blüten und getrocknete Hortensien sind Teil dieses wunderschönen Haarreifens.

Matchy, matchy with the maks.

Immer die passende Maske.

dark grey corsage: LoveNature, 2020
mint green cats with fish skirt: Veronika, LindyBop, 2017
white tie-patterned shirt: Wahlbusch, 2020
yellow blouse: Dolly & Dotty, 2018
black circle skirt: Peggy, HellBunny, 2018
mustard tights: Snag tights, 2019
dark brown platform heels; Unisa, 2nd hand 2020
yellow chunky hees: Deichmann, 2020
mask, satin carf with cabbage roses: no name
roses bracelet made from a necklace: Accessorize, ca. 2010/2011
comic „pow“ clutch: Primark, ca 2015
orange rhinstone necklace, „citrin“ brooch, crocodile clutch: vintage
Polish folk earrings and bracelet: Silver Fox Craft, via Etsy, 2018
green pillbox hat: House of Fraser, 2014
yellow roses head band: Frollein von Sofa, 2020

Oktoberfest-Craze: Heimatliebe in Gingham

September is Dirndl time on my blog. An entire month to play with traditional or flokloristic clothing (and in Germany that usually means alpine) – time for Oktoberfest Craze. A proper dirndl is expensive – even a vintage or 2nd hand one. And the cheap ones look usually too much like fancy dress gone bad. But there are ways for a bit of that sound of music feel without a Dirndl.

September ist Dirndlzeit auf meinem Blog – Zeit für etwas Heimatliebe. Ein ganzer Monat um Trachten und Folklore auf meine Art zu interpretieren. Ein echtes Dirndl ist teuer – auch wenn es Secondhand oder Vintage ist. Und die preiswerten Neuen haben meist den Hauch der Verzweiflung und sehen schnell nach Karneval aus. Aber es gibt Optionen für dirndlfreie Landliebe.

Both dresses are simple gingham summer dresses. All cotton, cotton lined. Which is ace for day time events when it is still hot or balmy summer nights. And what I really like about these looks is you can wear most things whenever. It is the accessories that give it that country fair look.

Beide Kleider sind einfache Vichy-Karo-Kleider. Beide aus Baumwolle, mit Baumwolle gefüttert. Das ist toll für den Tragekomfort wen es im Frühherbst noch richtig heiss ist und auch in den letzen lauen Sommernächten.Was mir an beiden Outfits sehr gut gefällt ist dass die meisten Sachen jederzeit getragen werden können. Es sind die Accessoires die den Looks ihren ländlichen Charme geben.

A flower crown or headband and flokloristic or souvenir jewelry add a pastoral twist to this dress that can also we worn as a tribute to nostalgic ideas of a French summer.

Ein Blumenkranz und folkloristischer oder kitschiger Andenken-Schmuck und wir sind bereit für eine Landpartie. Das Kleid war schon mal als Reminiszenz an französische Sommeridyllen auf dem Blog.

Country Charme with Vintage Jewelry – a (plastic) Edelweiss bracelet, a souvenir and an enamel brooch plus a dainty enamel necklace.

Heimatliebe mit altem Schmuck – ein (Plastik)-Edelweiss-Armband, eine alte Emaillebrosche und eine Andenkenbrosche aus den 1950ger und die zarte Eamaille-Halskette.

An apron instantly adds dirndl vibes.

Eine Schürze macht noch lange kein Dirndl – erinnert aber ungemein daran.

The apron is in an impeccable vintage condition – probalby from the 60s. Home sewn. The embroidered trim is industrialy produced. Still very pretty. Featuring edelweiss and gentian. The coarse linnen apron has pockets at the hem – large enough for beer bottles or as my mum sugested cloth pins. Priorities eh?

Die Schürze ist in einem makellosen Zustand, vermutlich aus den 1960gern. Selbstgenäht. Die Bordüre ist industriell gefertigt. Trotzdem sehr hübsch. Bestickt mit Edelweiss und Enzian. Die grobe Leinenschürze hat unten am Saum geräumige Taschen – perfekt für Bierflaschen – oder wie meine Mutter meint für Wäscheklammern. So setzt halt jeder andere Schwerpunkte.

The red hat adds a bit of glamour and drama to the yellow dress.

Der rote Hut verleiht dem Kleid Drama und Glamour.

I love flower crowns – they are so carefree and happy.

Ich liebe Blumenkränze – die sind so unbeschwert und machen direkt gute Laune.

The tapestry bag is a staple for traditional looks. I have two – this one with a black base and another one in cream or beige. It has a good size too without feeling you are dragging half the things you own along.

Die Gobelintasche passt perfekt zu solchen Looks. Ich habe zwei davon – die hier mit dem schwarzen Untergrund und noch eine in beige/creme. Die Grösse ist auch schön – es passt ordentlich was rein – aber nicht der gesamte Hausstand.

Definitfely new(ish) – the quirky UK brand Irregular Choice melts traditional embroidery with a modern twist and still it looks spot on folksy.

Ganz klar neu – das verspielte englische Label Irregular Choie verschmilzt hier traditionelle Stickerei mit einem modernen Touch und doch eine Punktlandung für Trachten und Folklorelooks.

Those pics in the yellow dress were taken 2 years ago – shortly before my parents moved out of their old house. The roses were gorgeous. But it is time to move on when all you see is work and can’t enjoy it anymore.

Die Bilder im gelben KLeid wurden vor zwei Jahren aufgenommen – kurz bevor meine Eltern aus ihrem alten Haus ausgezogen sind. Die Rosen waren wunderbar. Aber es ist Zeit sich zu verändern, wenn man nur noch die Arbeit sieht und nicht mehr wie schön es ist.

The only roses in by inner city courtyard are the ones on my shoes – it i quite green in the other corners but no abundance of fragrant old fashioned climbing roses.

Die einzigen Rosen in meinem städtischen Innenhof sind die auf meinen Schuhen. An den anderen Ecken ist der Hof sehr grün – aber leider ohne die Fülle duftender, altmodischer Kletterrosen.

yellow gingham dress: Colette by LindyBop, 2016
pink gingham dress: Delta by LindyBop, 2018
cardi: Cream of the Crop in red + peach by Modcloth, 2015
tiny flower crown: bespoke by Tate Millinery, 2016
big flower crown + sunnies: no name
embroidered heels: Bloom Beauty in Black by Irregular Choice, 2017
rose heels: Anna Field, 2015, replaced via Kleiderkreisel 2020
red hat: Hüte von Hand, 2017
apron, all jewelry and both handbags: vintage

Tropical Delight – Urban Safari

Summer in the city is quite hot – but it can be fun to dress up. The stripey shirt was meant as a cover-up at the beach. My skin burns easily. Two years ago the French Curves made a resort queen challenge – that was a lot of fun. I realised I have never shown a safari look here.

Sommer in der Stadt ist eine heisse Sache – trotzdem kann es Spass machen sich passend dazu anzuziehen. Das gestreifte Hemd war eigentlich als Badeshirt gedacht – damit am Strand oder im Wasser nicht verbrenne. Beim Thema Sonnenbrand bin ich recht weit vorne. Vor zwei Jahren haben die French Curves eine grossartige Challenge zum Thema Resort Queen gemacht. Bi jetzt habe ich noch keinen Safari-Look gemacht.

I like the shorts – my mum (and usual photographer) doesn’t like me in shorts. Though she finds them less despicable the longer they are.

Ich mag die Shorts – meine Ma (und meine übliche Fotografin) mag mich so gar nicht in Shorts. Allerdings findet sie sie weniger schlimm um so länger sie sind.

Grosse – et alors? Means „Fat and so what?“
Grosse – et alors? Bedeutet „Fett und was soll’s?“

Some dots are missing in the next picture – that is a glitch.
Einige Punkte fehlen im nächsten Bild – das ist ein Grafikfehler.

One of the zoos in the area is really, really good and an excellent staycation option to a real life safari. Check your local zoor or safari park for a great day out. For very small kids smaller zoos can be more fun, like our local one.

Ganz in der Nähe ist einer der besten Zoos, die ich jemals besucht habe. Es ist ein grossartiger Ausflugstag für gross und klein. Schaut einfach mal nach, wo der nächste Zoo oder Safari Park ist. Für kleinere Kinder macht es oft mehr Spass einen kleineren zu besuchen, wie z.B. der Tierpark in Bochum.

Out of Afrika – or ready for some exploration of local (wild) life. Serious safari look. I’d actually go on a real safari for a longer buttoned up shirt against sun burns.

Jenseits von Afrika – oder bereit zum entdecken, mehr als nur das lokale (Tier-) Leben. Klassischer Safari-Look. Für eine „echte“ Safari würde ich auch jederzeit ein langärmeliges Hemd als zusätzlichen Sonnenschutz wähen.

The panther is lurking in the jungle – on that vintage scarf. Matching masks fpr many outfits – but then why not?

Der Panther lauert im Dschungel – auf einem Vintagetuch. Dazu eine passende Maske – aber der Rest passt ja auch zusammen, warum also nicht auch die Alltagsmaske?

A Panama Hat – if you want to know more about the classic read this article in German from the fabulous Claudia.

Der Panama Hut – wenn ihr mehr über den Klassiker erfahren wollt, schaut mal bei der wunderbaren Claudia vorbei.

Vintage Jewelry – a plastic 1950s souvenir brooch with dangling Elefants from the zoo in Göttingen, an 80s panther with a touch of Cartier and a snake clamper bracelet that could be from anytime from the 80s to the last couple of years.

Vintageschmuck – die Plastik-Elefantebrosche ist ein Andenken vom Göttinger Zoo aus den 1950gern, der schwarze Panther hat einen Hauch von Cartier, vermutlich aus den 1980gern und das Klapparmband in Schlangenform ist schwer zu datieren – irgendwann von den 80gern bis heute.

Cheerful Face Mask – this is usually my dads. But it went so well with the safari look.

Fröhliche Tiermaske – die gehört eigentlich meinem Dad, aber sie passte so gut zum Look.

shorts: Bonprix, 2020
olive shirt: Bonprix, 2020
stripey leo print shirt: Yours Clothing, 2020
bag: Ibiloba, gifted, 2018
sandals: Yours Clothing, 2020
Leo print shoes: Deichmann, 2019
wide brown belt: Bonprix, ca. 2017
satchel, sunglasses, black belt, masks: no name
hat: vintage

Tropical Delight – JungleQueen

Short and sweet, as my laptop seems to have some trouble. I really wanted to shoot this outfit at the lovely local botanical garden. But it was way too hot for that.

The lovely Essbdee customized a simple pair of espadrille wedges with zigzag trim. I loved them when she showed her diy project on Facebook. When she sold them I was quite happy that we have the same shoe size.

It was a beautiful dress but holder necks are literally a pain in the neck in my cup size. That is why my trusty tailor turned it into a skirt.

The comic style pattern is amazing and fun. Very much like Wonder Woman of the jungle. These days for the urban jungle masks are required at the watering holes, ehhh supermarkets and shops. So if you got to wear them make them a part of your outfit.

The vintage earrings remind me of a pair I had in the 1980s and have been on the blog before.

The pineapple bag is new, bought 2nd hand. I need a longer chain though to wear it cross body style.

Here are some pictures I took at Kew Gardens. Such an amazing place with the Victorian greenhouses.  You can see more of my pictures here. Botanical gardens are another great staycation idea. There is a good chance you also have one closer than you think.

20090519KewGardens006
20090519KewGardens211

skirt: altered Marilyn Green Jungle Print Halterneck Dress by LindyBop, 2018
top: Sabrina in blackby PinUpGirlClothing, 2017
pineapple bag, palm brooch, wedges, sunglasses: no name
African wax print bracelets: 20cm by Ibiloba, 2018
parrot earrings: vintage

French Touch – Curves for Paris

One of the things I really miss right now is going places. Visiting cities. Enjoying the hustle and bustle. I have been off sick for a very long time and it isn’t fun. Though social distancing gets easier and easier. I managed to get a respiratory disease in April – not covid – and though I had RSV before I had complications.

Was mir dieses Jahr sehr fehlt ist es zu reisen. Andere Städte zu besuchen. Sich im bunten Treiben und Gewimmel zu verlieren. Ich bin schon lange krankgeschrieben und das macht keinen Spass. Das mit dem Abstand halten und persönliche Kontakte zu meiden fälmir lt auch immer leichter. Ich habe mir im April eine Atemwegserkrankung eingefangen – nicht Covid – auch wenn ich RSV zuvor hatte, habe ich diesmal Komplikationen entwickelt.

For my loyal readers – you have seen this dress before. Although in another colour. In 2016 during a trip to the Alsace I have shown it in navy blue.

Für meine treuen Leser*innen – ihr habt das Kleid schon einmal in einer anderen Farbe gesehen. 2016 hatte ich das dunkelblaue mit im Elsass.

Somehow in our mind we still associate the beret with France – clichées are hard to kill. To be fair I haven’t seen a lot French people wearing it.

Irgendwie verbinden die meisten von uns Barretts oder Baskenmützen immer noch mit Frankreich – Klischees halten sich hartnäckig.

Before a long overdue trip to my hair dresser.

Kurz vor dem lange überfälligem Friseurbesuch.

Last time I went to Paris was in September 2017. I went to see the fantastic Dior exhibition.

Mein letzer Besuch in Paris war im September 2017 – für die atemberaubende Dior Ausstellung.

Of the things I love the bistrots and cafes in Paris and France. Sitting outside and watching the people in the streets. So when you are grounded like me you might still have the chance to visit one in that style where you live. I got the Cafe Zentral around the corner – it comes pretty close to that.

Zu den Dingen die ich an Paris liebe gehören die Cafes und Bistros. Draussen zu sitzen und einfach die Passanten anzuschauen. Also wer wie ich gerade „festsitzt“, hat vielleicht auch das Glück wie ich ein kleines Stück Paris um die Ecke zu haben. Wie bei mir das Cafe Zentral in Bochum.

I have quite a thing for souvenir scarves – you might have noticed that in the past. Classically most of them are from the 1950s or 60s. From the style this looks like a 50s scarf.

Ich liebe Souvenir-Halstücher – es ist euch vielleicht schon das ein oder andere Mal aufgefallen. Die meisten sind aus den 1950ger oder 60gern. Dieses Tuch sieht aus als wäre es aus den 50gern.

I do love the naff little Eiffeltower souvenirs – the key ring isn’t as old as it looks. The brooch is vintage – probably also from the 50s or 60s.

Ich mag die kitschigen Eiffelturm Andenken – der Schlüsselanhänger ist neu. Die Brosche ist wahrscheinlich aus den 50gern, spätestens aus den 1960ger Jahren.

The hydrangea hairpiece is for first time on the blog. Sadly it doesn’t get a lot of mileage.

Der Hortensien-Kopfputz ist das erste Mal auf dem Blog. Leider bekommt er auch recht wenig Auslauf.

The iris or rainbow rhinestones jewelry was a present from myself for my birthday in May. The earrings are a mix of vintage deadstock rhinestones and new bases. The necklace, bracelet and brooch are proper vintage.

Den „echte“ Rheinkiesel oder Iris- bzw. Regenbogen-Strass-Schmuck habe ich mir dieses Jahr im Mai selber zum Geburtstag geschenkt. Die Ohrriinge sind ein Mix aus alt und neu – die Steine sind alte „Restposten“, die Grundlagen sind neu. Halskette, Armband und Brosche sind alt.

dress: Vanessa in Red Eiffel Towers by LindyBop, 2016
blouse: Lauren by PinUpGirlClothing, 2017
denim jacket: H+M, 2016
blue suede kittenheels: Deichmann, 2020
blue handbag: H+M, 2014
red bag: Miss in red, Save My Bag, 2018
mini beret: Kasia Girtler 2014
hydrangea hairpiece: Froilein Adrett, ca. 2018
bracelet + iris jewellry: vintage via etsy, 2020
souvenir scarf + Eiffel tower brooch: vintage via Kleiderkreisel, 2020