Ü30 Blogger + Friends: Wanderlust (and a Pink Poodle Brooch)

Time to join the ladies from the ü30 blogger network for this month’s theme „Wanderlust“. This month theme is for me less about travel than aspirational places. Paris is for many a destination they have on their bucket list. That is why you get today two looks for the city of love. The dress and the stripey jacket have been there – I have even cycled with it (later that year) along the Eiffeltower on a VeloLib – on one of the many bikes for hire in Paris.

Es ist Zeit sich den Ladies der ü30 Bloggerinnen (und Friends) anzuschliessen – Thema des Monats ist „Wanderlust“. Für mich geht es beim Thema Wanderlust weniger ums wandern, als um Sehnsuchtsorte. Paris ist für viele einer davon und deswegen gibt es jetzt zwei Looks für die Stadt der Liebe – einige von euch erinnern sich vielleicht noch an Kleid und Jacke – beide waren auch schon zusammen in der Metropole an der Seine, am Eiffelturm entlanggeradelt bin ich ein paar Monate später so auch schon – nur mit einem VeloLib, einem der vielen Leihräder in Paris.

Something different to La Vie En Rose – but still very French.
Mal etwas anderes als La Vie En Rose – viel Spass damit.

Madame Caniche, the Pink Poodle Brooch is another one from Erstwilder and part of the Paris Collection. The straw beret from Miranda’s Choice and fab when it gets too warm for a wooly one.

Madame Canice, die Pinke Pudelbrosche ist von Erstwilder und Teil der wunderschönen Paris Kollektion. Die Baskenmütze aus Stroh von Miranda’s Choice ist grossartig für die wärmeren Tage, wenn die aus Wolle einfach nicht mehr gehen.

If you want to find out more about the lovely Gazelle, my Dutch bike – the name KittyBike never stuck – here is a blogpost about my first tweed ride.

Falls ihr mehr über meine schöne Gazelle, mein Hollandrad – denn KittyBike passte irgendwie nicht dauerhaft – erfahren wollt, hier ist ein Blogpost zu meinem ersten Tweedride.

Close-up of the lovely pattern of the Bernice dress with many Parisian landmarks.
Wieviele der ikonischen Gebäude erkennt ihr im Muster des Kleides?

My last coffee in Paris – Paris can be a struggle as a fat person. Tiny toilets, cramped places, chairs with arms you struggle to get you bum into, tables standing too close together, getting the much smaller portion than a slimmer friend. At the Printemps the lady in charge of placing the guests wanted to put me into the dark corner instead of under the empty free dome – but in plain sight. Fatphobia at its worst. As you might see from the picture that didn’t quite work out for her. She really struggled to give me a proper reason for that attempt. Luckily my French is pretty good and I am ostinate enough.

Mein letzter Kaffee in Paris. Paris ist eine Herausforderung für fette Menschen. Winzige Klos, superschmale Gänge, Tische, die zu nah beieinander stehen,Stühle mit Armlehnen in die man kaum passen kann und auch schon mal die wesentlich kleinere Portion als die schlanke Begleiterin. At Le Printemps hat die Dame, die die Gäste platzierte versucht mich in eine dunkle Ecke zu setzen obwohl unter der Kuppel fast alles frei war. Da konnte man mich ja sehen. Ein übler Fall von Fettphobie. Wie ihr sehen könnt, habe ich mich durchgesetzt, denn sie hatte auch kein wirkliches Argument für die dunkle Ecke. Zum Glück ist mein Französisch ziemlich gut und stur bin ich auch.

At the end of this post is a Link-Up – I am already curious what the others will post about Wanderluc – they are in German though.

Am Ende des Posts ist das Link-Up zu den anderen Bloggerinnen – viel Spass, ich bin schon gespannt was die anderen zu Wanderlust posten werden.

top: Babette jumper in pink, Collectif, 2021
black denim skirt: Nomi dungaree pencil skirt, Collectif, 2022
poodle brooch: Erstwilder, 2021
stripey jacket: Blogger Collection by Studio Untold, 2016
blue dress: Bernice in Paris Print by LindyBop, 2016
cardie: no name via Amazon, 2021
blush shirt: Walbusch, 2020
pale pink diamond tights: Snag Tights, 2021
dotted tights: M&S, ca 2014
black straw beret: Miranda’s Choice, 2020
tweed handbag: vintage Laura Ashley, bought on eBay, 2012
pin stripe scarf: H&M, ca 2003/2004
blush + pale pink glitter sneakers: Skechers, 2021

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Spring is Calling – Frühling mit Veilchen

While the real me is currently coughing and under the weather on the couch, I thought I finally share with you my spring look.

Während ich eigentlich zuhause schlapp und hustend auf dem Sofa sitze, dachte ich teile ich mein Frühlings-Outfit mit euch.

Another one of my cheap reading glasses – this time in purple and a new old lilac beret.

Noch eine meiner preiswerten Lesebrillen – diesmal in „Kuh“-Lila und mit einer neuen gebrauchten fliederfarbenen Baskenmütze.

Real violets – echte Veilchen

…vintage violet brooches – alte Veilchenbroschen

…and another phone-shaped novelty handbag. Much roomier than the red one. And the handle works as a receiver you can plug into your phone.

…und noch eine Telefon-Handtasche. Wesentlich geräumiger als meine rote. Der Griff funktioniert auch aus Hörer der ins Handy eingestöpselt werden kann.

Some of you might remember this little cutsey – the pansy fascintor – one of my very own fascinators from made for a German Curves Challenge.

Einige erinnern sich vielleicht noch an den Fascinator mit Hornveilchen – einer meiner selbstgemachten, extra für eine Challenge der German Curves.

The Night-Out Version of the Top – the cleavage is super sexy – but not very professional and not quite the thing for the office or politics.

Die „Ausgeh“-Variante des Tops – der Ausschnitt ist mega sexy – aber halt nix fürs Büro oder Politik.

So, here I am, ready for spring!
Ich bin bereit für den Frühling!

top: Quinn in black and white, Collectif, 2022
skirt: BonPrix, 2019
Trechcoat: Florence + Fred, Spring 2014
pearl grey 20den tights: C&A
novelty bag: black phone, Shein, 2021
violet brooches: true vintage
fascinator: MissKittenheel, 2016
lilac beret + violet glasses: no name
purple velvet gloves + ditsy scarf: vintage H&M (older than 20 years,1st buyer)
misty grey glitter sneakers: Skechers, 2022