Modejahr2016 – Barbie Girl

This months theme for Modejahr2016 (fashion year) from Ines Meyrose is Outing – what I always wanted to show you. On Ines page is the full (German) blog parade. For the sake of it I couldn’t find an idea for an outfit until I realised I can show whatever I want. At the beginning of April I went spontaneously to Paris to see the amazing Beth Ditto and try on her lovely new collection. If you haven read my post – here is the link again.

Das Motto für diesen Monat bei Ines Meyroses Modejahr2016 ist Outing – was ich schon immer mal zeigen wollte. Auf Ines Seite kann man die Beiträge der anderen Bloggerinnen sehen. Ich habe mich mit dem Thema sehr, sehr schwer getan und wusste überhaupt nicht was für ein Outfit ich zeigen sollte. Bis mir auffiel, das es keines sein muss. Anfang April bin ich spontan nach Paris gefahren um die grossartige Beth Ditto und ihre neue Kollektion zu sehen. Hier ist nochmal der Link zu meinem Beitrag.

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-barbie exhibition 03

So that was half my trip sorted – but there was also the wonderful Barbie exhibition at the Musée des Arts Décoratifs in one of the wings of the Louvre. Some of the French curves bloggers where a bit surprised why I wanted to go there.
Damit war natürlich schon der halbe Tag rum – es war aber noch Zeit für einen Besuch der wunderbaren Barbie Ausstellung im Musée des Arts Décoratifs in einem der Seitenflügel des Louvres.

misskittenheel vintage curvy plussize paris-barbie exhibition 05

„But Barbie is so sexist and conveys a dirstored body image.“
„Aber Barbie ist so sexistisch und trägt zu einem gestörten Körperbild bei.“

misskittenheel vintage curvy plussize paris-barbie exhibition 01

I agree partiallty on the latter – but for me Barbie was never that. And I saw that there were all sorts of people around me of various heights, skin tones, eye colours and figures. Unlike playing with other dolls Barbie had a choice. Regular (baby) dolls have to be mothered, nursed. Barbie had a variety of jobs. A lot of them traditional female – like ballerina, nurse or beautican but she also was as astronaut, a soldier and a pilot among other things.
Teilweise stimmt das mit dem Körperbild. Allerdings habe ich Barbie nie darauf reduziert. Mir war immer bewusst das die Menschen um mich herum verschieden Körpergrössen und -formen hatten, unterschiedliche Augen- , Haar und Hautfarben. Anders als mit anderen Puppen hatte Barbie eine Wahl. Normale (Baby-) Puppen wurden bemuttert. Rollenverhalten geübt. Barbie hatte eine Auswahl an Berufen. Viele davon traditionell weiblich besetzt wie Ballerina, Krankenschwester oder Friseurin, aber sie war auch Astronautin, Soldatin und Pilotin, neben anderen Dingen.

misskittenheel vintage curvy plussize paris-barbie exhibition 06

Barbie could be whatever she wanted to be and look glamorous.
Men (Ken) were ornamental.
Barbie war was auch immer sie sein wollte und hat trotzdem schicke Klamotten gehabt. Die Männer (Ken) waren die Deko.

misskittenheel vintage curvy plussize paris-barbie exhibition 02

I guess that really impressed me – you could invent yourself over and over again. I grew up in the 70s, early 80s – women for most parts were still either decorative or quite often perceived as career driven spinsters. Barbie showed you can have different roles and care about fashion. She could be a scientist and still wear a knockout dress at a party. Barbie didn’t have wait for her prince, she made a living on her own. Her life was full without being reduced to finding her sole fulfillment as a mother. She was a person of her own!
Das hat mich wirklich beeindruckt und geprägt. Sich immer wieder neu erfinden zu können. Ich bin in den 70gern und frühen 80gern gross geworden. Frauen wurden da meist noch als Deko oder halt als karriereversessene Männerhasserinnen angesehen. Barbie hatte diverse Berufe und dabei noch Spass an der Mode haben. Sie konnte Wissenschaftlerin sein und immer noch abends im Cocktailkleid beeindrucken. Barbie musste nicht auf ihren Prinzen warten, sie hat ihr eigenes Leben gestaltet. Ihr Leben war prall gefüllt ohne darauf beschränkt zu werden ihr einziges Lebensglück als Mutter zu finden. Sie war ihre eigene Person!

misskittenheel vintage curvy plussize paris-barbie exhibition 03

At least for me and many of my generation before the PR people at Matel targeted her from the very late 80s to the early 90s to a much younger audience and she became more princessy. Which also explaines the reacions of some of the much younger French bloggers. When I told them how I see Barbie, it was a new approach to them.
Zumindest war sie das für mich un viele aus oder um meine Generation herum. Bevor die PR Abteilung bei Matel in den späten 80gern und frühen 90gern beschlossen hatte sie für ein wesentlich jüngeres Publikum zu vermarkten und sie mehr und mehr zur Prinzessin wurde. Das erklärt dann auch wiederum die Reaktionen der wesentlich jüngeren Französischen Bloggerinnen. Mein Ansatz zu Barbie war ein neuer für sie.

misskittenheel vintage curvy plussize paris-barbie exhibition 04

You can find all my pics from the barbie exhibition in this Facebook album!
Alle Bilder, die ich von der Barbie Ausstellung gemacht habe, sind in diesem Facebook Album!

 

 

So funny – the golden brocade ensemble inspired this Barbie outfit, which inspired me to mine!
Der Kreis schliesst sich – das goldene Brokatkostüm war die Inspiration für dieses Barbie Outfit, das mich wiederum zu meinem inspirierte!

http://www.vavoomvintage.net/2015/10/the-vintage-barbie-project.html

Barbie inspired and still glam http://misskittenheel.com/germancurves-nye-golden-girl/



4 Gedanken zu „Modejahr2016 – Barbie Girl

  1. Sehr cool, Du in der Barbie-Version. Der Satz „Sie war ihre eigene Person!“ gefällt mir am besten. Und ein Mann ist immer eine gute Deko. Ich habe viel Deko an meiner Seite 🙂 .

    Danke für den tollen Aktionsbeitrag. Weiß Du, was peinlich ist? Ich habe selbst noch gar keinen in diesem Monat …

  2. Endlich jemand, der auch Barbie nicht nur als schöne dumme zu Anorexie auffordernde Puppe sieht. Barbie war so viel mehr. Meine Barbie konnte reiten, Ballerina sein und auch zum Mars fliegen. Ich weiss noch wie meine Mutter über den rot-eingefärbten (mit roter Tinte, was für eine Schweinerei) Vogelsand fluchte, der überall in meinem Zimmer war, weil Barbie unbedingt mit dem Camper (mit Tragflächen aus Pappe) auf den Mars geflogen ist. Da war ich glaube ich 9 oder 10. Ich habe noch sehr lange mit Barbie gespielt (cIh hatte ein kleines Aquarium, wo ich immer kleine Szenen aufgestellt hatte, ähnlich wie die Dioramas) und habe auch noch heute meine sehr alte Ballerina, die müsste ich mal raussuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.