Who is Miss Kittenheel?

Facebook Page boost Kopie

Welcome to my vintage (inspired) plus size fashion blog. Plus size due to the size(s) I wear. Fashion wise I am a big fan of the 1950s. Hence the vintage inspired bit. More inspired than actual vintage. I prefer to recreate a look rather than historical authenticity. I don’t live in the past – I like my smartphone and my other devices way too much.
Willkommen in meinem  Vintage (inspiriertem) Plus Size Fashion BlogPlus Size weil ich große Größen trage. Modisch bin ich ein grosser Fan der 50er Jahre. Deswegen Vintage. Mehr inspiriert, als tatsächlich Vintage. Ich bevorzuge einen gewissen Look über historische Authentizität. Ich lebe nicht in der Vergangenheit.

It is tricky to find real vintage in larger sizes. It is much easier with accessories. 
 Es ist schwer ist, schöne alte Kleidung in grossen Grössen zu finden. Bei Accessoires ist das schon wesentlich einfacher!

I like a mix of old and new, combining patterns,textures and materials at home and in my wardrobe. My style is colourful and bold. Style knows no age nor size. Though it is harder to follow your style in an upper plus size.
 Ich mag einen Mix aus alt und neu, den Mut zum Bruch, das Spielen mit Mustern und Materialien. Bei meiner Einrichtung, genau wie bei meinen Outfits. Mein Stil ist farbenfroh und nicht gerade leise. Stil kennt weder Alter noch Grösse.  Allerdings ist es schwerer in einer oberen Plussize-Grösse das auszuleben.

I am 40plus. Do I dress like it? Most days probalby not. But the older I get, the more reluctant I get to wear things I don’t like or find boring. I get noticed, I do get a lot of comments, not all are compliments. I know for many my style is outragous. But trust me, it is also a lot of fun!
Ich bin 40plus. Meistens ziehe ich mich nicht wirklich danach an – was auch immer das bedeutet. Je älter ich werde, desto geringer ist meine Bereitschaft Kleidung zu tragen, die mir nicht gefällt oder mich langweilt. Ich werde wahrgenommen, bekomme auch da draussen viele Bemerkungen, darunter sind nicht nur Komplimente. Für viele ist mein Stil ein Unding. Aber er macht mir und anderen auch verdammt viel Spass!

Apart from blogging I am a landscape architect and local politician. It’s all in the mix!
Abgesehen vom bloggen arbeite ich als Landschaftsarchitektin und bin Kommunalpolitikerin. Mein Leben ist bunt – nicht nur auf meinen Bildern!

Miss Kittenheel auf Facebook
Miss Kittenheel auf Twitter
Miss Kittenheel auf Instagram
Miss Kittenheel auf Pinterest

5 thoughts on “Who is Miss Kittenheel?

  1. Ich bin grad über die ü30 Blogger hier gelandet und bleib gleich mal da!
    Plus Size bin ich zwar nicht, aber Vintage ist total meins! Und ich finde es toll, wenn ich jemanden so gekleidet sehen.
    Und so ist dein Blog gleich mal in meine Leseliste gewandert =)

    LG aus Wien,
    Angelika

  2. Hallo Steph! Ich bin über vintagemädchen irgendwie zu dir gekommen. Bin nach 2 Kids von 38 nach 40/42 gekommen. Lächerlich, ich weiss….Alle mühen sich immer ab, wieder zu ihrer ursprünglichen kleidergrösse zu finden und in ihre alten Jeans zu passen. Ich will aber nicht nur Salat, sondern mit den kids auch mal Eis essen und ich liebe Suessigkeiten. Hab meine alten Klamotten aussortiert. Es stellte sich die Frage, Watt Nu? Ja, ich nutze die neuen Masse zur Stilumstellung! Ich suche Inspiration und habe sie gefunden! Mir gefallen Deine Outfits supergut! Und noch mehr Dein Mut, diesen vintage style optisch zu leben! Herzliche Gruesse und alles Liebe!!! Susi

    • Liebe Susi – vielen Dank – damit hast du mir gerade mit eines der schönsten Geburtstagsgeschenke gemacht! Das mit dem Vintagestil war eine Reise und eine Entwicklung. Vor allem seitdem ich mehr fahrradfahren muss – da sind dann erst mehr weite Röcke zugekommen und naja, die sehen halt netter mit Petticoat aus. Und bei der Arbeit geht das auch 🙂

      • Hallo Steph, Herzlichen Glueckwunsch dann noch zum Geburtstag!!!! Das es eine Reise/Entwicklung war, zu dem Stil zu kommen, der Dich heute so einmalig macht, kann ich mir sehr gut vorstellen. Mir geht es momentan ein bisschen so, habe jetzt ueberhaupt das erstmal seit Jahren ein paar Röcke, Blusenkleider etc. gekauft und achte etwas mehr auf Accessoires. Bisher war es eher der sportliche Stil…. zu langweilig und oft nicht so feminin…. Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Retro/Vintage und auf mich und meinen Geldbeutel warten sicherlich noch einige Abenteuer! Ich habe so Eine Vorahnung, dass man Auch einiges erstmal testen muss und sich Auch trauen muss, „anders“ unter die Leute zu gehen. Oder?! Alles Liebe!!! Susi

Kommentare sind geschlossen.