Christmas Party Dress – Pretty in Tulle

Another merry Christmas outfit. For the office party. I will actually wear this today. Possibly with a different fascinator though. I have admired those frothy ChiChi London tulle and lace dresses and skirts since I first saw one on Curvy Claudia’s blog.
Ein weiteres festlich fröhliches Weihnachtsoutfit. Für die Weihnachtsfeier im Büro. so werde ich das heute tragen. Vielleicht mit einem anderen Fascinator. Ich habe die Tüllröcke und -kleider von ChiChi London sehr bewundert seit Curvy Claudia diesen Look auf ihrem Blog gezeigt hat.

A few months ago I gave this black beauty a try that awed mo on Big or not to Big. Well, it didn’t swipe me off my feet in front of the mirror. I didn’t like the glittery lace. So off it went again.
Vor einigen Monaten habe ich diesen Traum in schwarz an mir getestet – nach dem es mir auf auf dem Blog von Big or not to Big die Sprache verschlagen hat. Nun, an mir fand ich es weniger zauberhaft. Die glitzernde Spitze war überraschenderweise auch gar nicht meins. Also ging es wieder zurück. 
And then I saw this on ModCloth. No glitter. Tone in tone. That darkish teal so indecisive between green and blue.
Un dann sah ich das hier auf ModCloth. Ton in Tone. In diesem dunklen Petrol, dass so unentschlossen zwischen grün und blau ist.If I can I avoid ordering from the states. Such a hustle: import taxes, sometimes even custom charges, having to go to customs and obviously the shipping isn’t cheap either. And ChiChi London is (like the name suggests) from the UK. And they are still in the EU.
Wenn ich es vermeiden kann bestelle ich nichts aus den Staaten. Zu aufwendig: Einfuhrsteuern, mitunter Zollgebühren, zum Zollamt zu müssen und natürlich ist der Versand auch nicht gerade günstig. ChiChi London kommt (wie es der Name vermuten lässt) aus Grossbritannien. Und noch sind die in der EU. The dress was on sale for Black Friday plus another 10% for signing up the newsletter. Shipping was free too. Like with many dresses from the UK, the waist sits about 2 inches too high. I like to dress it down a little – with the cardi and the tartan blanket scarf.
Das Kleid war im Sale für den Black Friday – plus nochmal 10% weil ich den Newsletter abonniert habe. Versand war frei. Wie viele Kleider aus England sitzt mal wieder die Taille ca. 4-5cm zu hoch. Ich trage das Kleid lieber etwas alltagstauglicher – die Strickjacke und dem grossen Tartantuch.

Last years bought Christmas Fascinator is from Tate Millinery.
Letztes Jahr war der gekaufte Weihnachts-Fascinator von Tate Millinery.


Christmas fascinator, bauble earrings and festive vintage brooch.
Weinachtsfascinator, Weihnachstskugel-Ohrringe und  festliche Vintagebrosche.

dress: Laurel in teal by ChiChi London
cardi: favourite cropped cardigan by Boden Clothing
blanket scarf + earrings: no name
fascinator: Tate Millinery
fake mongolian fur bag: New Look
shoes: Deichmann
tights: C&A
brooch: vintage

HoHoHo – Madame Santa and Lucky Winner

I love this dress – the rest of the year it is a stunning wiggle dress with sleeves. But in December I like to wear it with the white fake fur cuffs. Without the fascinator I have worn it to two December council sessions – in 2014 and 2015. Unfortunately not this year – as I was sick that day.
Ich liebe dieses Kleid – den Rest des Jahres ist das hier ein wunderbares Bleistiftkleid mit Ärmeln. Aber i Dezember trage ich es gelegentlich gerne mit den weissen Kunstfellmanschetten. Ohne den Fascinator habe ich das Outfit so in der Art 2014 und 2015 zu den Ratssitzungen im Dezember getragen. Dieses Jahr leider nicht. Da war ich krank.

The fake fur cuffs were made from an old fur scarf that I got at a second hand shop.
Die Manschetten aus Kunstfell sind aus einem alten Schal gemacht den ich in einem Second-Hand-Laden gefunden habe.

The Clutch is from ASOS. Unfortunately the iPad very nearly doesn’t fit in. Bugger. But I didn’t sent it back because of that.
Die Clutch ist von ASOS – leider passt mal wieder ganz, ganz knapp das iPad nicht hinein. Aber deswegen habe ich sie nicht zurück geschickt. 

This glitters and sparkles so much – this clutch will be a fun accessory for years to come!
Das funkelt und glitzert so sehr – die Clutch wird ein tolles Accessoire für viele Jahre sein.


The little white mink fascinator feels really glam. It always reminds me a bit off powder puffs.
Der kleine weisse Nerzfascinator ist sehr glamourös und erinnert mich immer an eine Puderquaste. 

The earrings and the sleigh brooch are a good match. So far the only unworn bit is the black bambi.
Die Ohrringe und die Schlittenbrosche passen sehr gut zusammen. Bis jetzt ist das einzige, dass ich noch nicht in dieser Weihnachtszeit getragen habe das schwarze Bambi.

The charm bracelet is a long time favourite – I think I got it back in 2004 – together with the Christmas tree earrings.
Das Bettelarmband ist schon seit ca. 2004 ein Favorit zur Weihnahtszeit – zusammen mit den Tannenbaum-Ohrringen.


Looks quite glam without the scarf.
Ohne den Schal ist das Kleid sehr mondän. 


Lucky winner for the #MakeMyFascinator is Tatjana M. –  you got mail!
Die glückliche Gewinnerin für #MakeMyFascinator ist Tatjana M. – du hast Post!

Only a few more days till Christmas. On Thursday we have out office Christmas party. The pics for the outfit are already taken. My final festive outfit for the year will be on Christmas Eve.
Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten. Am Donnerstag haben wir noch unsere Büro-weihnachtsfeier. Die Bilder für das Outfit haben wir schon aufgenommen. Mein letztes weihnachtliches Outfit poste ich zu Heiligabend.
dress: Marks & Spencer, ca. 2014
tartan scarf: eBay
clutch: ASOS
fascinator: Miss Kittenheel
fake fur cuffs, brooch: vintage
heels: Deichmann

French Curves: Metallique – Golden Girl

Un autre mois est passé et c’est encore le temps pour le French Curves. En décembre c’est toujours un peu glamoureux. Aujourd’hui le thème est métallique. Ahhh. J’ai pensé à la jupe d’or d‘Elli de Curvyfashionelli. Et elle m’a la louée. Ces jours je l’achète moi-même.
Another month has passed and it is time again for the French Curves. Every December it is a bit more glamorous. Today the theme is metallic. Awwwwww. I thought right away about the golden skirt deom Elli from Curvyfashionelli. And she lend it to me. These days I got my own one.misskittenheel-vintage-plussize-frenchcurves-metalliqze-gold-skirt-elvi-pinup-06

La jupe est très bien pour Noël, les fêtes et le nouvel an. Elle est super glam. Le décembre est pour moi un mois avec beaucoup des occasions pour la mode festive . Et ça me plaît beaucoup.
The skirt is excellent for Christmas, parties and New Year’s Eve. It is super glam. December is for me a month with plenty of occasions for party wear. And I really like that.misskittenheel-vintage-plussize-frenchcurves-metalliqze-gold-skirt-elvi-pinup-04

Aussi c’est un de nous deux mois les plus sombres dans l’année. Les lumières pour Noel m‘ aide beaucoup. Le janvier est pour moi le plus dur. Mais encore on a les lumières. Et cette jupe est lumineuse aussi.
It is also one of the two darkest months of the year. The Christmas lights help me a lot with that. January is the really tough month. But for now there are the lights. And that radiant skirt. misskittenheel-vintage-plussize-frenchcurves-metalliqze-gold-skirt-elvi-pinup-05

Le fascinateur est de l’année dernière, faites pour le nouvel an.
The fasinator is from last year – made for New Year’s Eve.misskittenheel-vintage-plussize-frenchcurves-metalliqze-gold-skirt-elvi-pinup-01

La jupe d’or est matelassé. Laqualite est bien et lourd.
The golden skirt is quilted. The quality is nice and heavy.
misskittenheel-vintage-plussize-frenchcurves-metalliqze-gold-skirt-elvi-pinup-03

Un bon alternative pour celebrer le Nouvel Ans est ce sac a main.
A good alternative to celebrate New Year’s Eve is this dinky handbag.
Miss Kittenheel vintage plussize style accessorize rocket

Aussi chouette est ce manteau en jaquard metallique.
Also great for the theme would have been this metallic brocade coat.
misskittenheel-vintage-plussize-lanebryant-gold-brocade-coat-50s-fur-cuffs-01
misskittenheel-vintage-plussize-frenchcurves-metalliqze-gold-skirt-elvi-pinup-07
jupe / skirt: Elvi, winter 2015/ 2016, currently on sale, worn with canvas underskirt
sac / bag: Dorothy Perkins, ca. 2005
sac roquette / rocket bag: Accessorize, winter 2015/ 2016
talons / heels: Deichmann, summer 2016
chemise / blouse: LindyBop, winter 2015/2016
bijoux/ jewellry: vintage
fascinator: Miss Kittenheel, New Year’s Eve 2015/ 2016

Le French Curves est créé par Gaëlle Prudenico et réunit chaque 16 du mois des dizaines de blogueuses curvy francophones. La mission: composer une tenue autour d’un thème commun, dans nos style individuels. Le challenge embrace la diversité que nous avons, nos morphologies et des tailles de confections différentes. Regarde les autres contributions!
The French Curves were created by Gaëlle Prudenico. Each month dozens of curvy French speaking bloggers take part in the challenge. The mission: to create an outfit around a shared theme, in our own styles. This challenge celebrates the diversity we have, our different body types and sizes. Check out the other posts!


French Curves

gaelleprudencio

Ninaah Bulles

La Sama

Les Carnets d'alice

La Fabrique Éclectique

BarnaB

Curvy Mood

big or not

Anais Penelope

 curve&trend

Matoushi

Elvi

letilor


a bit of jess

Rachel Saddedine

B

sunny angelita

Miss frenchy xxl

miss flo

armeedecourbes

nounzilicious

Brussels FAtshion

Grilsnnante

petit four et talongs haut

curves cupcakes et stilettos

hellokyoto

Béa

Anna Sabbah






misskittenheel

DIY your Closet: Oktoberfest Craze Hat Workshop

Mein Jahr bei DIY your Closet hat ein würdiges Finale gefunden – den Hutworkshop Shape up your Hat!  der inspirierenden Ricarda von Mein wunderbarer Hutsalon aus Wuppertal. Aus einem alten Trachtenhut habe ich unter sachkundiger Anleitung für meine Oktoberfest Craze Reihe einen rasanten Cocktailhut im Stil der 1950ger Jahre gemacht.

My year with DIY your Closet found a worty finale – the hat workshop Shape up your Hat! by the inspiring Ricarda from Mein wunderbarer Hutsalon (my wonderful hat shop – a pun on the German title of the 1980s film my beautiful launderette). Under her masterful supervision I turned a boring country hat into a 1950s inspired cocktail hat for my own series Oktoberfest Craze.

misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-02

Ricarda Engelsberger habe ich im Juni beim Ladies Day – dem Pferderennen mit Hutwettbewerb des traditionsreichen Krefelder Rennclubs kennengelernt. Knapp zwei Monate später hat sie mich zu diesem Workshop eingeladen. Letztes Wochenende fand dann eine eins zu eins Betreuung statt. Das ist kein Sonderfall. In ihrem Atelier ist die Teilnahme von vorneherein auf zwei bis drei Personen begrenzt.

I met Ricarda Engelsberger in June at Ladies Day – the horse racing day with a hat competition of the prestigious Krefeld jockey club. About two month later she invited me to this Workshop. Last week we finally met and it was a one on one supervision. For her not that exeptional as the event is limited to two to three participants anyway.

Ricarda Engelsberger an der Industrienähmaschine. / at the industrial sewing machine.misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-07

Für Ricarda Engelsberger ist das Hütemachen kein Hobby. Die Modistin hat ihr Handwerk von der Pike auf gelernt, inklusive Meistertitel. Sie fertigt Modellhüte und Kleinserien seit ca. 1998. Das Atelier ist in Wuppertal am Arrenberg, einem Gründerzeitquartier. Dort bringt Ricarda sich auch mit ihrem Atelier beim Verein Aufbruch am Arrenberg ein. Einige von Euch kennen Ricarda Engelsberger oder zumindest ihre Kreationen aus dem Vintage Flaneur.

For Ricarda Engelsberger hat making isn’t a hobby. It is a craft she learned from the ropes, including the hard earned title of a master milliner from the german Chamber of Crafts. She produces model hats and mini series since 1998. Her workshop is in Wuppertal, a historic district called Arrenberg. Here she is also active in the local community to enhance the quarter. Some of you will know Ricarda Engelsberger or her creations from the German magazine Vintage Flaneur.

Wenn man schon in Wuppertal ist… Sehr cool – nach ewigen Zeiten mal wieder Schwebebahn gefahren. Fun Fact: Ricarda und ich haben festgestellt dass wir ca. 3 Jahre in den 1990gern Nachbarn in Ober-Barmen waren. Wir haben Tür an Tür gewohnt. Die Welt ist ein Dorf!
If in Wuppertal… quite cool to take the suspension railway again. Fun fact: we realised that Ricarda and I were neighbours for about 3 years back in the 1990s in another part of town. We lived door to door. The world truly is a small place!
misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-01

Ricardas Atelier ist klein aber fein. Alles drin was man braucht. Gut und übersichtlich sortiert und trotzdem mit einem liebevollen Händchen ausgestattet.
Ricarda’s work space is small but neat. Everything to work properly. Well sorted and still with a loving touch to details.misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-24

Kleine Demonstration – der Hutweiter aus den 50gern. Die Heizspirale blieb dafür aus.
The audio is crap on this one – basically it is a hat stratcher from the 50s. The hot spiral isn’t switched on.

Wir haben erst noch kurz einen Hut, den ich bei Oma Klara gekauft habe aufgearbeitet. Leider wurde der Hut beim Versand gefaltet! Da wird ein Teil ein Leben lang in Ehren gehalten und kommt verbeult an um Porto zu sparen. Traurig. Die Blüten waren auch flacher als jeder Pfannkuchen. Jetzt strahlt er dank Ricarda wieder!
We first spruced up a hat I bought at Oma Klara. Sadly the hat was folded for shipping. Not a way to treat a hat that was kept for good for a lifetime. Ricarda managed to make it shine again and fluffed up the flowers that were flatter as pancakes.
misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-25

Genug des Drumherums – ihr wollt wissen was wir beim Workshop gemacht haben!
Enough faffing around – you want to know what we did at the workshop.

Also als erstes haben wir uns mal meine Vorlage angeschaut und ich habe Ricarda erklärt was damit prinzipiell passieren soll.
First we had a look at my old hat and I explained what I’d like to turn it into.

Ausgangsmodell: biederer Trachtenhut. Bei eBay wegen der Federn erworben. Zu klein.
Before: traditional German „country“ hat. Bought on eBay because of the feather pad. Too small to fit my head.

Vision: 1950ger inspirierter Half-Hat oder Cocktailhut im Jagd-Look. Erhalt und Weitervervendung der Original-Garnitur.
After: 1950s inspired bandeaux or half hat in a hunting style using the original trimmings

Arbeitsschritte Steps taken:misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-23

  • Vermessung des Hutes und der Vorlage (oben in der Collage: Leo-Hut mit Rippen)
    measuring the hat and the model (the leo one with the brown ribs in the collage above)
  • Erklärung wie ein Half-Hat funktioniert, bzw. konstruiert wird und Überlegung aus wievielen Teilen das Endprodukt betehen soll
    explanation how to make a half hat and its construction and design approach how many parts the final product will have
  • Vorlage abschmücken, Ripsbänder abtrennen
    dismanteling the old hat
  • Skizzieren der Bestandteile mit Schneiderkreide
    chalking the parts on the old hat
  • Ausschneiden und Glattbügeln der Einzelteile der Filzgrundlage
    cutting and ironing the parts from the felt base
  • Garniturtest (und Mittagspause)
    mocking up the decoration and lunchbreak
  • Zusammenstecken und Vernähen der Filzgrundlage (Ricarda hat den Teil an der Industrienähmaschine übernommen – ich hatte an dem Tag etwas zuviel Schiss davor)
    pegging and sewing together the felt base (Ricarda took over at the industrial sewing machine – I chickened out on that day)
  • Vernähen der Drähte in der Unterkonstuktion und des unterliegenden Haarreifens
    wiring the underconstruction and adding a headband underneath
  • Test des „Chassis“. Wir haben die Form  dann noch korrigiert und schmaler gemacht. Abgebildet ist das fertige Ergebnis.
    testing the base. We made the shape a bit slimmer. Pictured is the final product.misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-04
  • Aufbringen der Garnitur und des alten Etiketts. Alles von Hand.
    bringing on the trimmings and feathers as well as the old label, All by hand.
  • Tadaaaaaa! Fertig
    Job done!

Kaum wiederzuerkennen! Auf dem Modell. Die Federn liegen eng an und gehen etwas in die Stirn. Da ich fast immer nur sehr diskreten Ohrschmuck trage wird es keinen Konflikt an den überhängenden Enden der Kordel geben.
Hardly recognizable! On the model. Die feather pad is kept close to the base and arch a little into the forehead. I usually wear discreet earrings, so there will be no conflict with the overhanging trimming.
misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-19

Und jetzt angezogen! Ein Traum. Ricarda und ich waren sehr begeistert.
And now worn. Fits like a dream. Ricarda and I were very excited about the result.
misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-14

Mein Outfit des Tages und der Showroom-Teil des Salons.
My outfit of the day and the show room part of the salon.
misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-13
misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-12 misskittenheel-vintage-plussize-wunderbarerhutsalon-halfhat-trachten-diyyourcloset-11

dress: Aberdreen in Dress Stewart Tartan by Hellbunny via TigerMilly
boots: Duo-Boots (sadly no more), winter 2014/15, similar here via JJ Footwear 
petticoat: Mirols, 55cm – in pewter
cardi: ModCloth, Dream of the Crop
belt: BonPrix
scarf: vintage
hat: Miss Kittenheel
hats in background: Mein wunderbarer Hutsalon – also on Dawanda

Offenlegung: Ich durfte kostenlos am Workshop „Shape up your Hat“ teilnehmen. Es wurde keine Art der Berichterstattung vorgeschrieben. Die Begeisterung ist meine eigene. Deswegen auch die Termine.
Declaration: I was able to participate at the workshop  „Shape up your Hat“ free of charge. There was no obligation of how I write about this. My enthusiasm is my own.

Wollt ihr auch mal?
Fancy a go?

Shape up your Hat!
Sonntag, 29. Januar 2017 (Wuppertal)
Sonntag, 19. Februar 2017 (Wuppertal)
Sonntag, 26. März 2017 (Wuppertal)
Sonntag, 7. Mai 2017 (Wuppertal)
jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr.
Kosten:  € 85,- zuzüglich Garniturmaterial. Eigenes Material kann mitgebracht werden.
Teilnehmerzahl: 1-3 Personen (Wuppertal) und 3-5 Personen (Düsseldorf)

Offener Hutsalon für Selbermacher
Der Hutsalon (Wuppertal) ist über 3 Stunden geöffnet, und findet an jedem 2. Sonntag im Monat von 15:00 bis 18:00 statt. Bitte vorher anmelden, denn die Plätze sind begrenzt.
Kosten: € 30,- für 3×60 min. (wird vor Ort bezahlt)

About DIY your Closet
In dem Projekt DIY your Closet geht es jeden zweiten Sonntag darum Dinge selber zu machen, zu upcyclen oder „customisen“ (anzupassen). Diesen Monat presche ich etwas vor. Lieben Dank an die Initiatorinnen – die reizendende Katha von Kathastrophal und Lisa von Mein Feenstaub. Auf Kathas Seite findet ihr ab Sonntag im BlogHop die Projekte der anderen Teilnehmerinnen oder auch auf Lisas Seite.

DIY your Closet is about making your own things or in my case to upcylce or customise. Usually every second Sunday – this month I am ahead of schedule. Many thanks to the lovely Katha from Kathastrophal and Lisa from Mein Feenstaub for their „DIY your closet“project. On Katha’s side is (from Sunday morning)  the blob hop with the other participants as well as on Lisa’s site.

Let it Snow – Winterwonderland again!

Winter or rather Christmas is coming! Time to get Bernie Dexter’s winter-wonderland dress out again. I do love the idea of seasonal dresses. Tropical prints in summer, a golden riot in Autumn – and now dreaming of a white Christmas with this pin-up fairytale beauty.
Der Winter kommt – oder besser Weihnachten naht. Genau richtig um wieder das Winterzauber-Kleid von Bernie Dexter herauszuholen. Ich bin ein großer Fan von Mustern, die auf die Jahreszeit abgestimmt sind. Tropische Prints im Sommer, ein goldener Wald im Herbst und jetzt ein Wintermärchen mit diesem Pin-Up Kleid.misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-02

The pics are from February. One of the few days with a tiny bit of snow. This winter won’t probably be as mild. Last year you saw this dress on my blog for Curvy Christmas. Curvy Christmas is a German plus-size advent calendar  and New Year’s Eve countdown and starts today on Jana’s Blog Plussize by Nature. My day is next Wednesday, on December 7th.
Die Bilder haben wir im Februar gemacht. An einem der wenigen Tage mit Schnee im letzten Winter. Dieser Winter wird wahrscheinlich nicht so mild. Schon letztes Jahr gab es dieses Kleid auf meinem Blog für Curvy Christmas zu sehen. Curvy Christmas ist ein deutscher Plussize Adventskalender und Silvester Countdown . Heute geht es auf Janas Blog Plussize by Nature los. Mein Türchen öffnet sich am nächsten Mittwoch, dem siebten Dezember.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-05 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-04

As much as Christmas markets have a tendency to annoy me – well I do live right in the city centre and ours is rather spread out. Which is charming. Unless you are in a hurry and a trifle late. Zig zagging around people in strolling mode isn’t fun. However I do love a good mulled wine, roasted chestnuts, Bratwurst and toasted almonds.
So sehr wie mich Weihnachtsmärkte schnell nerven – ich wohne in Bochum mitten in der Stadt und unserer geht einmal quer durch die Stadt. Eigentlich sehr charmant. Es sei denn man muss Dinge erledigen und hat es eilig während der Rest um einen herum im Schlendermodus ist und alle Zeit der Welt hat. Aber auch ich mag einen guten Glühwein, heiße Maronen, Bratwurst und gebrannte Mandeln.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-01
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-07 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-08

I am very tempted to wear this dress to the conservatives Christmas party. It starts with a walk-in advent calendar. No clue what that is. But we were told it’s outdoors, there will be carolling (trust me you don’t want to hear me sing) and if capable people should bring a musical instrument. Everyone there and within hearing range can count themselves lucky we sold my violin ages ago. I was never very good and on bad days it sounded like someone torturing a cat. Anyway – I can always look the part. Like a Christmas angel. Silent night!
Ich bin sehr versucht dieses Kleid zur Weihnachtsfeier der CDU-Fraktion anzuziehen. Wir beginnen dieses Jahr mit einem begehbaren Adventskalender. Was auch immer das ist. Es ist wohl draußen, wir werden singen (und glaubt mir, mich will keiner singen hören) und wer (es spielen) kann, soll ein Instrument mitbringen. Zum Glück für alle Beteiligten ist meine Geige schon lange verkauft. Ich war darin nie wirklich gut und an schlechten Tagen klang es verdächtig nach gequälter Katze. stille Nacht hat auch was für sich. Anyway – wenigstens kann ich was passendes Anziehen: bei dem Outfit werden selbst Weihnachtsengel neidisch.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-berniedexter-winterwonderland-dress-snow-christmas-noveltyprint-03

Dress: Veronique in Winterwonderland by Bernie Dexter 
Cardie: Favourite Cropped Cardigan by Boden, ca. 2015 via eBay
Boots: Evans, ca. 2005 – they are teal
Scarf: Primark
Skates & Beret: Vintage
„Photoshop“: yes – I was a bit trigger happy on the filters for this one, especially the glow/ clarity!

This month’s theme for Modejahr2016 (fashion year) from Ines Meyrose is Winter Colours – colours of nature matching the season. On Ines Meyrose’s page is the full blog parade (in German) .

„Winterfarben – Farben der Natur passend zur Jahreszeit. Kalendarisch oder zum Farbtyp“ ist diesen Monat das Thema bei Ines Meyroses Modejahr2016. Wenn das nicht wie die Faust aufs Auge passt! Auf Ines Seite gibt es die Blogparade zu den Winterfarben

Christmas Bling and Festive Fascinators

Today is the first of Advent. The first of four Sundays before Christmas. Time to get out the themed jewellery, hats and dresses. I love kitsch and this seasonal stuff. Still need to make a new fascinator for the Christmas parties, one as a giveaway for Curvy Christmas and one or two for friends as presents.
Heute ist der erste Advent. Der erste von vier Sonntagen vor Weihnachten. Der richtige Zeitpunkt um einen Teil meines Schmucks, Hütchen und Kleider wieder hervor zu holen. Ich liebe Kitsch und Weihnachtskarten. Ich muss immer noch einen neuen Fascinator für meine Weihnachtspartys und einen zum verlosen für Curvy Christmas und ein oder zwei für Freundinnen machen.Miss Kittenheel vintage plussize style PinUp Girl Lindy Bop Curvy Christmas Kitsch Kitschmas Fascinator Check 50s 1950s

Last Christmas – no hearts stolen but this was the fascinator I made for me. And I won a photo competition from LindyBop with this outfit.
Mein Weihnachstfascinator vom letzten Jahr. Das Outfit hat auch einen Fotowettbewerb von LindyBop gewonnen. 
12366362_10153779633884919_6516019004360909036_n

Some of my oldest X-mas trinkets: got the earrings and charm bracelet from a lovely little online shop in the US in 2004. The brooch is vintage.
Mein erster Weihnachtsschuck – die Ohrringe und das Armband habe ich in einem entzückenden kleinen Onlineshop aus den USA ca. 2004 gekauft. Die Brosche ist alt. 
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-bling-jewellery-jewellry-xmas-brooch-fascintators-01

This was last years giveaway fascinator for the Curvy Christmas advent calendar.
Das war der Fascinator den ich letztes Jahr für den Curvy Christmas Adventskalender gemacht habe.Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland fascinator

The big festive lantern brooch on my LindyMail-Outfit. I got it at Wunder-Same-Vintage.
Die grosse Brosche mit der festlichen Laterne gehört zum LindyMail-Outfit und ich habe sie von Wunder-Same-Vintage
Miss Kittenheel vintage plussize style lindymail lindybop 1950s pinup vintage snow queen

This is a dream com true – after many years of admiring this from afar Bernie Dexter finally produced her dresses up to 4XL. Here is me in winterwonderland-splendour for Curvy Christmas.
Das hier ist ein kleidgewordenes Wintermärchen. Nach dem ich es jahrelang nur aus der Ferne bewundern durfte, lässt Bernie Dexter jetzt bis 4XL produzieren. Das war mein Weihnachtsoutfit für Curvy Christmas.
Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland

The fascinator is from Tate Millinery and I am very excited to give it some more mileage this season!
Der Fascinator ist von Tate Millinery und ich freue mich schon sehr in wieder auszuführen!
Miss Kittenheel vintage plussize style lindymail lindybop 1950s pinup vintage lindybop alpine 1950s fascinator tatemillinery

More Christmas bling – the bracelet from Etsy is a 1950s origninal from the US with cellophan snowflakes. Perfect for a snow queen!
Mehr Weihnachtlicher Schmuck – das Armbade habe ich bei Etsy gefunden. Ein Orignial aus den 1950gern mit Zellophan-Schneeflocken. Perfekt für eine Schneekönigin!
12341235_10153779633924919_884415758509430564_n

This is a DIY brooch – made from giant snowflake and tiny skate earrings.
Die Brosche ist selbstgemacht – oder besser zusammengestellt aus einem riesigem Schneeflocken- und zwei kleinen Schlittschuhohrringen.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-bling-jewellery-jewellry-xmas-brooch-fascintators-05

The three vintage brooches are via Ebay – I found the bauble earrings in October in a small shop on an island in the north sea.
Die drei Vintagebroschen habe ich bei Ebay gefunden. Die Ohrringe im Oktober in einem kleinen Schmuckladen auf Borkum.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-bling-jewellery-jewellry-xmas-brooch-fascintators-02

Wearable as a corsage or a fascinator – this white poinsettia from Alternate Normality – who has wonderful kitschy things for all seasons!
Der weisse Weihnachtsstern ist tragbar als Ansteckblume oder Fascinator. Gefunden bei Alternate Normality, die herrlichen Kitsch für jede Jahreszeit haben!
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-bling-jewellery-jewellry-xmas-brooch-fascintators-03

A walk through the winter woods: this is a sort of DIY fascinator – bought the bouquet and strapped it onto a headband. No outfit pics yet. That’ll change soon!
Ein Spaziergang durch den Winterwald: das hier ist auch irgendwie selbstgemacht – ein kleines Gesteck auf einem Haarband befestigt. Davon gibt es noch keine Outfitbilder – die kommen noch!
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-bling-jewellery-jewellry-xmas-brooch-fascintators-04

This is actually another Christmas brooch (from Etsy) – but it is the more or less permantly on this squirrel dress. But to be fair I only wear this in autumn and winter.
Das hier ist zwar eigentlich eine weitere Weihnachtsbrosche (von Etsy) – bleibt aber immer am Eichhörnchenkleid. Gut, das ziehe ich auch nur im (Spät-)Herbst und Winter an.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-bling-jewellery-jewellry-xmas-brooch-squirrel-06

The last pic is „Monty der Mops“ (the pug), my handbag dog dressed up for Christmas. Claire’s is the place where I got this little trinket a few years ago. I think at least in 2010.
Auf dem letzten Bild ist „Monty der Mops“, meine Hundehandtasche weihnachtlich zurecht gemacht. Das Teil ist von Claire’s wo es alle Jahre wieder sowas gibt, ich meine das hier ist von 2010.
Miss Kittenheel vintage plussize style 1950s pinup handbag pug

Hope you enjoyed this as much as I did. Next week I’ll have a start with the (new) Christmas Outfits! Do you have any Christmas or seasonal jewellry?
Ich hoffe ihr hattet  soviel Spass wie ich mit meiner Zusammenstellung. Ab nächste Woche gibt es dann die ersten (neuen) Weihnachtsoutfits! Habt ihr auch Weihnachts- oder Winterschmuck?

French Curves: Les Carreaux – Check it Out!

Ce mois le thème du French Curves est les carreaux. Moi j’adore les carreaux. Les vichys, mais les tartans en particulier. L’année dernière aux courses du trot, pour décorer l’arbre de Noel ou dans une tenue traditionnelle.
This month of the French Curves are checks. Gingham or tartans I love them all. Specially tartans. Last year at the trot races. To decorate the Christmas tree. In a traditional outfit.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-07
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-05

Les carreaux grands me souviennent aux pique-niques, les petites aux ingénieurs, lequels en multicouleurs á l’Écosse. Ils sont versatiles. On peut être princesse et bien habillée pour le métier.
The big checks remind me of picnics. The small ones of engineers. The multicoloured ones of Scotland. They are versatile. You can be a princess or just dress  for the job.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-04
Pour ce moins j’ai choisi une jupe. La première tenue est pour un jour régulier dans l’office. Avec une chemise de pin-up et la veste tailleur qui va avec la jupe de pied de coq. Il est trop froid pour porter les collants résille ces jours. Un collant plus ou moins aux couleurs de ma peau et on pense que je sens pas le froid.
This month I decided to go for a skirt. The first outfit is for a regular job in the office. With a pinup blouse and a jacket matching the similar skirt in dogtooth. It is too cold to wear the lace tights by themselves these days. So I am also wearing some opaque tights or less in the same colour as my skin underneath. Though as if the cold couldn’t bother me.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-03
joli broche retro
a pretty retro brooch
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-02 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-01
L’autre tenue est pour rencontre des amies. Le t-shirt est inscrit avec „I love shopping“. J’ai l’achète en 2005. Un peu redondant si on me connaît, mais je le trouve génial et fun. Les cœurs roses sont clips pour les chaussures. Kitsch. Amusant.

The other outfit is to meet up with the girls. „I love shopping“ is written on my T-shirt. I bought it in 2005. A bit redundant if you know me I want but I think it is awesome and fun. The pink hearts are shoe clips. Kitsch and amusing.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-08
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-10 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-11
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-09

jupe / skirt: Falda in Grey/ Black Checks by Dolly & Dotty
veste court / Short Alice in Black by Dolly and Dotty (gifted earlier this year) 
blazer: Glööckler by BonPrix, ca. 2012
T-Shirt: Evans, ca. 2004
chemise + gants /  blouse + gloves: LindyBop
chaussures / shoes: Deichmann
clips: Alternate Normality
sac gris / grey bag: Accessorize, 2015
sac noir / black bag: New Look, 2015
collants resille, foulard noir + bibi rouge/ lace tights, black scarf + red beret: Primark

Le French Curves est créé par Gaëlle Prudenico et réunit chaque 16 du mois des dizaines de blogueuses curvy francophones. La mission: composer une tenue autour d’un thème commun, dans nos style individuels. Le challenge embrace la diversité que nous avons, nos morphologies et des tailles de confections différentes. Regarde les autres contributions!
The French Curves were created by Gaëlle Prudenico. Each month dozens of curvy French speaking bloggers take part in the challenge. The mission: to create an outfit around a shared theme, in our own styles. This challenge celebrates the diversity we have, our different body types and sizes. Check out the other posts!


French Curves

gaelleprudencio

Ninaah Bulles

Girls'n Nantes

Sunny Angelita

La Fabrique Éclectique

kamanda-m

Nounzilicious

carnets d'alic

Being Miss Flo

 Big or not

MISS FRENCHY EN XXL

petit four et talon haut

hair-related

Anaïs Pénélope

a bit of jess

ciao bella

Matoushi

fairy fashion curve

Rachel Saddedine

curvy mood

and god created elvis

Blondies Folies

Brussels FAtshion

barnaB

curves cupcakes et stilettos

Neiko

hellokyoto

Béa

Anna Sabbah

artemisa

letilor

Tu bluffes Martoni

misskittenheel


DIY your Closet – Reclaimed Fur. Alter Pelz. Neues Leben.

It still feels weird to blog about fashion today in the aftermath of the American election. The world seems to go to hell with a handbasket. Skipping. Throwing reason and facts alike over board. And most of us stand and watch in shock. Surprised. Aghast. Our society splits apart. In times when the acceptance of women, cultural diversity and alternative lifestyles is at an all time high.
Es fühlt sich schon heute etwas komisch an über Mode zu schreiben. Am Tag nach der US Wahl. Die Welt wird sich verändern. Wird unberechenbarer. Vernunft und Fakten für scheinen über Bord gegangen zu sein. Und die viele von uns fassen es nicht. Sind überrascht. Entsetzt. Unsere Gesellschaft driftet immer mehr auseinander.  Und das gerade in einer Zeit wo die Akzeptanz von Frauen, kulturelle Vielfalt und alternative Lebensentwürfe noch nie so hoch war wie jetzt.
There are things most of us do and don’t. There is a lot of controversial discussion around various topics. Usually people burn more them than politics. Recently one of the most heated topics in one of the few Facebook groups I really follow was about (fake) fur. For me fur is one of my guilty pleasures. I don’t really like camouflage – I struggle with contemporary military looks in everyday life.

Es gibt Dinge die dir meisten von uns spalten.  Kontroverse Diskussionen gibt es zuhauf. Meist brennen Leute dafür mehr als für Politik. Neulich ging eine der erhitztesten Diskussionen in einer Facebook Gruppe der ich folge um Pelz beziehungsweise Kunstpelz. Für mich ist Pelz eines dieser Dinge bei dem ich einen Hauch schlechten Gewissens habe. Camouflage oder moderne Militärlooks zum Beispiel mag ich gar nicht.

misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-03

But fur feels glamorous. Decadent. Archaic. I am too much a child of the eighties though to fully approve of fur. But you don’t have to. There is fake fur. Most of it is actually polyester.
Der Pelz fühlt sich glamourös an. Dekadent. Archaisch. Ich bin vielleicht zu sehr ein Kind der achtziger Jahre um unbeschwert Pelz genießen zu können. Aber das muss man auch nicht. Es gibt auch Kunstpelz. Und der dem ich begegne ist aus Polyester.
But to be honest I don’t like fake fur that much. I prefer the real thing. And there is lots of it available in the vintage section. Coats, scarfs and hats to name a few. I have a few fur scarves. Mink in grey, blonde and brown. Mock leopard. A rabbit muff. Fur brooches.

Aber wenn ich ehrlich bin, mag ich Kunstpelz nicht sehr. Ich mag das echte. Und davon gibt es viel Secondhand. Vintage. Mäntel, Schals, Hüte, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Ich habe einige Pelzschals. Nerz in grau, blond und braun. Falscher Leopard. Ein Muff aus Kaninchen. Pelzbroschen.

misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-05

But there is another way to wear fur – reclaimed fur. From old or vintage items. Fur that already exists. That is dead for longer than I am alive. From its heydays in the 1950-1970s. Where everyone had to have a fur coat. Dead for 40-70 years. Still in excellent condition. More or less unworn. Kept for special occasions. Be that a hat or a jacket, the material can be salvaged. Upcycled. Turned into something new.

Aber es gibt noch einen anderen Weg Pelz zu tragen: aufgearbeiteten Pelz. Aus alten Beständen, Pelzjacken oder Mänteln. Pelz der schon da ist. Der länger tot ist als ich zum Beispiel lebe. Aus der Blütezeit der 1950ger bis 1970ger Jahre. Als man einfach einen Pelz haben musste. Tot seit 40-70 Jahren. Vieles noch in hervorragendem Zustand. Mehr oder minder ungetragen. Für besondere Gelegenheiten aufbewahrt. Egal ob Hut oder Jacke, das Material kann wieder verwendet werden. Upcycled. Etwas Neues entsteht.

misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-06

I like to use vintage fur for my fascinators. Mostly from hats or caps. They share frumpiness and an unwearability. For me it is a pleasure to turn a dowdy grannies hat into something as luxurious as the material it is made from. Something flirty and fun.

Ich verwende gerne alten Pelz für meine Fascinators. Meist sind die aus alten Hüten oder Mützen. Sie haben gemein, dass sie altbacken und eigentlich untragbar sind. Es bereitet mir Freude aus einem trutschigen Omahut etwas zu machen, das so luxuriös ist wie das Material selber. Etwas neckisches, das Spaß macht.

misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-04

This month my DIY your Closest project is a fur fascinator. Made from Persian lamb. Astrakhan. In grey. I got a matching scarf from the 1950s. The hat is younger. Probably from the late 1960s or even the 1970s. It feels strange to cut into a hat on hat is in prime condition. But as they say, you can’t make an omelette without breaking eggs. So I cut up the dowdy old thing and made a fascinator out of it.

Diesen Monat ist mein DIY Your Closet Projekt ein Pelzfascinator. Aus grauem Persianer, oder Karakul. Habe ich einen passenden Schal aus den fünfziger Jahren. Der Hut ist jünger. Wahrscheinlich aus den späten sechzigern oder sogar den siebziger Jahren. Es fühlt sich erst mal merkwürdig an in einen Hut hinein zu schneiden der in einem tadellosen Zustand ist. Aber gehobelt wird, da fallen Späne. Deswegen habe ich es auseinander geschnitten und einen Fascinator daraus gemacht.

misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-01
misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-02

What do you think? Is reclaimed or vintage fur an option for you? What is your kind of guilty clothing? Fur, camouflage or the odd cheap thing from your local fast fashion shop?
Was meint ihr: ist aufgearbeiteter oder Vintage-Pelz eine Option für euch? Wobei habt ihr ein schlechtes Gewissen? Ist es Pelz, Camouflage oder das Billigteilchen aus eurem Fast Fashion Shop um die Ecke?
misskittenheel-vintage-plussize-diyyourcloset-guiltydressing-fur-fascinator-hat-persian-lamb-atrakhan-07
dress: Linnea by House of Fraser , ca 2013
shirt: Bonprix, 2016
Tights: C+A, 2015
shoes: Deichmann, ca. 2014
handbag: Accessorize
fascinator: Miss Kittenheel
fur scarf, seal brooch: vintage

 

In dem Projekt DIY your Closet geht es jeden zweiten Sonntag darum Dinge selber zu machen, zu upcyclen oder „customisen“ (anzupassen). Diesen Monat presche ich etwas vor. Lieben Dank an die Initiatorinnen – die reizendende Katha von Kathastrophal und Lisa von Mein Feenstaub. Auf Kathas Seite findet ihr ab Sonntag im BlogHop die Projekte der anderen Teilnehmerinnen oder auch auf Lisas Seite.

DIY your Closet is about making your own things or in my case to upcylce or customise. Usually every second Sunday – this month I am ahead od schedule. Many thanks to the lovely Katha from Kathastrophal and Lisa from Mein Feenstaub for their „DIY your closet“project. On Katha’s side is (from Sunday morning)  the blob hop with the other participants as well as on Lisa’s site.

Pretty in Peplum – Out in Hamburg

Last weekend the fourth Plussize Fashion Days brought me to Hamburg. Found a great hotel. Planned my outfits carefully. Like always. And a little extra when you know you’ll meet bloggers, fashionistas and people from the plussize industry.
Letztes Wochenende haben mich die vierten Plussize Fashion Days nach Hamburg geführt. Habe ein grossartiges Hotel entdeckt und meine Outfits geplant. Wie immer. Und noch etwas mehr – wie das halt so ist wenn man weiß, das man einige Blogger, Fashionistas und Leute aus der (Plussize) Modebranche trifft.

For my travel days on Friday and Sunday I picked my colourful Beth Ditto lipstick traces dress. Comfy, a bit on the loud side but chic. For the first day of the event however I wanted something sopisticated, more discreet but still stunning. A nod to my vintage style but from a new angle.
Für meine Reisetage am Freitag und Sonntag habe ich mich für mein farbenfrohes Beth Ditto Kleid entschieden. Bequem,  etwas laut aber schick. Für den ersten Tag der Plussize Days wollte ich aber etwas diskreteres, dennoch anspruchsvoll und umwerfend. Etwas das zu meinem Vintagestil passt, aber trotzdem modern ist.misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-03

And hello from Hamburg. This is the original shopping outfit for day one.
Und Hallo aus Hamburg. Das ist das originale Outfit für den ersten Tag. 
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-11misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-02

The black chiffon pussy bow blouse goes well with the teal peplum dress, my fake mongolian fur handbag, glitter tights and the velvet kitten pointed ballerinas.
Die schwarze Chiffon Schluppenbluse passt gut zu dem petrolfarbenen Kleid, meiner schwarzen „Flokati“-Fake Fur Tasche, der Glitzerstrumpfhose und den spitzen Kätzchen-Samtballerinas.
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-01

Also nice for business with a white shirt underneath. The pumps are actually just a darker shade than the dress. The colour comes out too blueish. It is a proper teal in real life.
Für meinen Job oder die Politik passt auch ein weisses Hemd gut darunter. Die Pumps sind eigentlich nur einige Nuancen dunkler als das Kleid. Dessen Farbe ist auf den Bildern zu blau. Eigentlich ist es mehr petrol (oder dunkeltürkis).
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-05

The glitter tights give a bit of an edge to the matte jersey dress and the peplum repeats the  lines of the jacket. I had the cape shortened last winter.
Die Glitzerstrumpfhose bildet einen schönen Bruch zu dem matten Jerseykleid. Das Schößchen wiederholt die Linienführung des Blazers. Das Cape habe ich letzten Winter kürzen lassen
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-06

One of my favourite scarfs. So versatile. A little bohoo. A little country. Very classic.
Eines meiner Lieblingstücher. Sehr vielseitig. Etwas Folklore. Etwas Tracht. Sehr klassisch. 
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-07

1950s smokey rhinestone brooch – original vintage.
Eine Strassbrosche mit rauchgrauen Steinen aus den 1950gern.
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-08

Another real vintage piece – this 1950s enamel bracelet.
Noch ein echt altes Teil aus den 1950gern ist dieses Emaillearmband.
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-09

The glitter tights and the kitten ballerinas – an obvious choice when your nome de plume is Miss Kittenheel.
Die Glitzerstrumpfhose und die Kätzchenschuhe – letztere sind eine offensichtliche Wahl wenn man als Miss Kittenheel schreibt.
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-10

Hamburg, Struensee-Strasse. On my way to the old ferry terminal.
Hamburg, Struensee-Strasse – unterwegs zum alten Fährterminal Altona.
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-12

As I said – the hotel Europäischer Hof was ace. Faciing the central station. They made fresh waffles and omlettes for breakfast. The waterslide was as fast as hell. They even had a barefoot lift that took you up again to the slide.
Das Hotel Europäischer Hof war grossartig. Genau gegenüber vom Hauptbahnhof. Es gab frische Waffeln und Omlettes zum Frühstück. Die Wasserrutsche war höllisch schnell! Und es gab sogar einen Barfuss-Aufzug der einen wieder nach oben zum Anfang der Rutsche gebracht hat.


Pretty neat idea or naff? Delivery was supposed to be a lot quicker. But the iPad case arrived after I came back.
Dumme Idee oder ziemlich clever? Die Lieferung sollte wesentlich schneller gehen. Aber das iPad-Case kam erst an nachdem ich wieder zuhause war.misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-13
misskittenheel-vintage-plussize-navabi-peplum-teal-dress-plussizefashiondays-hamburg-04

The dress was given to my by Navabi free of charge and obligations. Many thanks for that!
Das Kleid wurde mir von Navabi kostenlos und unverbindlich überlassen. Vielen Dank dafür!

dress: Manon Baptiste peplum dressby Navabi, also in pink and black
pussy bow blouse: Kathleen by Hell Bunny
white shirt: H+M plus tailored shirt, a few years old
dotted thights: H&M plus, ca. two years old
glitter tights: C+A, ca. two years old
petrol/ teal heels: Marks & Spencer, ca. 2012
ballerina flats: velvet kitties by Lexa via ASOS
faux mongolian bag: New Look, ca. 2014

Plussize Fashion Days Hamburg 2016 – Beth Ditto Lola Lipstick Dress

I guess I never travelled for so few days with so much luggage like this weekend. The destination were the Plussize Fashion Days by Kurvenrausch in Hamburg. 2016 was the fourth time for the event.
Ich kann ich nicht daran erinnern für so wenige Tage schon mal soviel Gepäck mitgenommen zu haben. Das Ziel waren die Plussize Fashion Days von Kurvenrausch in Hamburg. 2016 war das vierte Event dieser Art.

misskittenheel-vintage-plussize-beth-ditto-lola-lipstick-plussizefashiondays-hamburg-02

A themed party, two days of shopping and a Fashion/ Award show. Lots of plussize bloggers and fashion savvy people present. You want to look your best for that. For the travel days I chose my Beth Ditto dress. The Lola in the lipstick print is quite flamboyant.

 Eine Mottoparty, zwei Tage zu, shoppen und eine Modenschau mit Preisverleihung. Viele (Plussize) Blogger und modebewusste Frauen. Da will man glänzen. Für die Reisetage habe ich mich für mein Beth Ditto Kleid entschieden. Das Lola mit dem Lippenstiftdruck sticht immer hervor.misskittenheel-vintage-plussize-beth-ditto-lola-lipstick-plussizefashiondays-hamburg-03

Zizzi made a little workshop where the invited bloggers were given the chance to customise their gifted jeans. Like in this pic Nane from Wundercurves.
Zizzi hat einen Workshop angeboten bei denen die geladenen Blogger die Chance hatten Jeans für sich anzupassen. Wie hier Nane von Wundercurves.
misskittenheel-vintage-plussize-zizzi-bloggerworkshop-plussizefashiondays-hamburg-01
But first the new line got introduced. Slim fitted jeans are not really my thing. But I liked a denim carmen top and some floral crepe pants.
Zuerst wurde die neue Kollektion vorgestellt. Slimfit-Jeans sind nicht wirklich mein Ding. Gut gefallen haben mit ein Carmentop aus Jeans und eine Crêpe-Hose mit floralem Muster. 
misskittenheel-vintage-plussize-zizzi-bloggerworkshop-plussizefashiondays-hamburg-03 misskittenheel-vintage-plussize-zizzi-bloggerworkshop-plussizefashiondays-hamburg-02
The Beth Ditto dress is always a show stopper. Street style for Formgefühl.
Mit dem Beth-Ditto-Kleid fällt man immer auf. Streetstyle auf der Messe von Formgefühl.

The wonderful Mary from BodyMary brought me these sunglasses from Berlin. So little time for so many people I only meet one or twice a year. Way too short to catch up.
Die wunderbare Mary from BodyMary hat mir die Sonnenbrille aus Berlin mitgebracht. Es war mal wieder viel zu wenig Zeit für so viele Menschen, die ich nur ein bis zwei mal im Jahr treffe. Viel zu kurz um sich wirklich auszutauschen.
misskittenheel-vintage-plussize-beth-ditto-lola-lipstick-plussizefashiondays-hamburg-07
Mary made quite a number of these pics. Including this one – a tribute to Luciana from Lu Zieht An. A rather colourful one.
Mary hat einige Bilder von mir gemacht. Auch dieses hier – eine Hommage an Luciana von Lu Zieht An. In bunt.
misskittenheel-vintage-plussize-beth-ditto-lola-lipstick-plussizefashiondays-hamburg-06
Matchy, matchy with the great Beth Ditto herself. I was thrilled to take part in her trunk show in Paris. The dress is now available at a bargain price – of 70% of the original retail value.
Fashiontwins mit der großartigen Beth Ditto. Es war ein besonderes Erlebnis an Ihrer Trunkshow in Paris teilzunehmen. Das Kleid ist momentan im Sale, für 70% des ursprünglichen Verkaufspreis.
misskittenheel vintage curvy-plussize bethditto collection paris
Mix and match with the pattern of the dress, my dotted scarf and my red Hell Bunny coat.
Mix and match mit dem Muster des Kleides, meinem gepunktetem Schal und meinem roten Hell Bunny Mantel.
misskittenheel-vintage-plussize-beth-ditto-lola-lipstick-plussizefashiondays-hamburg-04
misskittenheel-vintage-plussize-beth-ditto-lola-lipstick-plussizefashiondays-hamburg-08
fascinator: Miss Kittenheel
shoes (both): Deichmann
handbag: Fritzi aus Preußen, gifted through Styleranking at the GDS shoe fair in January 2016
sunglasses: no name

bracelet + beret: vintage