Xmas, the Porn Boots and Favourite Body Parts

It is half time before Christmas. Your classic advent calendar has now more open doors than closed ones. The Christmas markets are in full swing. Even I already had two mulled wines this year.
Es ist Bergfest vor Weihnachten. Der klassische Adventskalender hat jetzt mehr offene als geschlossene Türchen. Die Weihnachtsmärkte haben Hochkonjunktur. Sogar ich habe dort schon zweimal Glühwein getrunken.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-03

Moppi from the German 30plus Forum asked us about our comfort zones or rather favourite body parts. Inspired by a German TV-Show Schrankalarm, where a pair of stylists make over ladies. And they do that rather well. These two are a pleasure to watch and I like that not everybody gets the same look once they are done.
Moppi vom Ü30 Forum fragte uns neulich nach unseren Lieblingskörperteilen. Inspiriert von der VOX-Sendung Schrankalarm, wo Miyabi Kawai und Manuel Cortez ganz vortrefflich Ladies umstylen. Es macht Spass den beiden dabei zuzuschauen. Vor allem da die beiden auch auf ihre Kandidatinnen eingehen und am Ende nicht jeder den gleichen Stil verpasst bekommt,

So – what are my favourite body parts? Where is my comfort zone and where to I like to gloss over?
Also, wo sind meine Lieblingsstellen? Wo ist mein Komfortbereich und wo schummel ich gerne etwas?

misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-aa
The delightful drawing is by Betsi from Avatarama. We were allowed to sketch over it. Many thanks for that!
Die charmante kleine Zeichnung ist von Betsi von Avatarama. Wir dürfen sie verwenden und drüber skizzieren. Lieben Dank dafür!

I quite like my body shape as a whole – I got a classic hourglass figure.
Ich mag meinen Figurtyp  – ich bin eine klassische Sanduhr. 
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-07

I like my calves and ankles. Hence the skirts and dresses and the hemline.
Ich mag meine Waden und Knöchel. Daher auch die Röcke und Kleider und die Saumlänge.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-08

I like my waist. My cleavage too – but I use that sparsely. Usually I cover it up.
Ich mag meine Taille. Mein Dekollete auch – nur meist halte ich das bedeckt.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-01

Tartans and Christmas go together pretty well. Last year Betty Pamper showed the v-neck version of my dress in Christmas mode for Dolly & Dotty. Mine arrived in January and has been on my blog for a traditional and an autumnal maritime approach. But the wonderful thing about annual holidays is they come back year after year. Two years ago I had the red boots on my blog with the same lipstick red cardigan. Today not with grey tweed but cotton in Royal Stewart.
Schottenkaros und Weihnachten passen schon richtig gut zusammen. Letztes Jahr zeigte Betty Pamper die V-Ausschnittvariante im Weihnachtslook für Dolly & Dotty. Mein Kleid kam erst im Januar an. Auf dem Blog gab es das mit einem Trachtenlook und für den Herbst am Meer zu sehen. Das tolle an jährlichen Feiertagen ist, sie kommen jedes Jahr wieder. Vor zwei Jahren gab es die Stiefel schon mal mit dem passendem Cardigan auf meinem Blog. Heute aber nicht mit grauem Tweed sondern aus Baumwolle im klassischen roten Schottenkaro, dem Royal Stewart.
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-12
Those boots surely are show stoppers. They are my own farewell present to Manchester. When I walked into the Duo-Boots shop in September 2008 I was after a pair of knee high brown or cognac-coloured flat boots. The only bit where these shiny red ones meet the mark is with the shaft length. They are after all knee high. The glossy patent boots instantly caught my eyes in the window.
Diese Stiefel sind schon echte Hingucker. Sie sind mein eigenes Abschiedsgeschenk aus Manchester. Als ich im September 2008 in das damalige Geschäft von Duo-Boots ging, war es auf der Suche nach kniehohen flachen Stiefeln in Braun oder Cognac. Nun gut, wenigstens die Schafthöhe stimmt bei den roten Lackstiefeln. Immerhin sind sie kniehoch. Die Stiefel aus lippenstiftroten Knautschlack sind mir schon im Schaufenster ins Auge gesprungen.

misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-11

When there were no sensible boots fitting my description to be had I caved in and tried the red ones. I was smitten before I tried them on. They were expensive. Glamorous. Gorgeous and fit like a dream. An x-rated dream. Lined with Barbie-pink leather.

Natürlich habe ich der Versuchung nachgegeben als es keine alltagstauglichen Stiefel gab, die meinen Wünschen entsprachen. Ich war schon sehr begeistert bevor ich sie anprobierte. Sie waren sündhaft, teuer und passten wie angegossen. Ein nicht ganz jugendfreier Traum. Abgefüttert mit barbiepinken Leder.

misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-02

As I admired them in front of the mirror the most junior or the three assistants chirped in if I was uncomfortable with the attention I could always wear a red pearl necklace. Silence. You could hear a pin drop. Or the other two assistants breathe in. Frantically hoping to disappear this very instant. I smiled, looked shortly down on my ample cleavage, tilted my head and replied: „So far men looking at my booooooo(ts) have never been an issue. It will be a welcome change.“
Während ich sinnierend vor dem Spiegel stand und die Stiefel bewunderte, plapperte die jüngste der drei Verkäuferinnen fröhlich, ich könne ja mit einer roten Perlenkette von den Stiefeln ablenken. Stille. Man konnte eine Stecknadel fallen hören. Oder aber die anderen beiden Verkäuferinnen tief einatmen, in der Hoffnung dabei im Erdboden zu versinken. Ich lächelte, schaute auf meinen üppigen Busen runter, legte den Kopf zur Seite und erwiderte: „Bis jetzt hatte ich noch nie das Problem das mit Männer nur auf die Stiefel geschaut haben. Das wird eine willkommene Abwechslung.“
(Phonetisch sind auch englisch Boots= Stiefel und Boobs= Brüste für ein Wortspiel nah genug beieinander.)
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-10

The two more experienced assistants continued breathing. And I bought the boots. They do get a lot of attention. Not always a pleasure. We could tell you a few stories. No matter how much I dress them down they remain the porn boots. They do make killer calves, don’t they?
Die beiden anderen Verkäuferinnen stellten die Schnappatmung ein. Und ich habe die Stiefel gekauft. Sie erhalten immer enorm viel Aufmerksamkeit. Das ist nicht immer eine Freude. Wir könnten euch da einiges erzählen. Egal wie ich sie style irgendwie bleiben diese Stiefel recht pornös. Dafür machen sie aber Killerwaden, oder?

misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-05
misskittenheel-vintage-plussize-christmas-dollydotty-tartan-red-royalstewart-pinup-fascinator-06
dress: Annie Retro Swing in Red Tartan by Dolly&Dotty (sponsored in January)
lace scarf: Viviana in Cream by Modespitze
white petticoat: Pieper Polka Dot Petticoat, Collectif Clothing, 2015 (sold out)
red cardigan: dream of the cropModCloth, 2014
boots: duoboots.com (sadly no more), 2008
fascinator: DIY from a premade christmas bouquet, 2015
brooch and muff: vintage

Have a look at the blog hop on Moppi’s page!
Schaut Euch doch auch die anderen Beiträge im Bloghop auf Moppis Seite an!

ü30 Blogger & Friends Shopping Queens

„Tausend Folgen, tausend Dank – kreiere den perfekten Look um dein perfektes Designer It-Piece“ 1000 Folgen Shopping Queen – und die Mädels vom Ü30-Forum und ich machen mit einer Blogparade mit! Jede zeigt ein oder besser ihr angesagtes It-Piece.
„A thousand episodes, a thousand thanks. Create your perfect look for a perfect designer it-piece.“ A thousand episodes of Shopping Queen and the gals from the ü30-Forum and I take part. with a blog parade.  We all show our it-pieces.

shoppingqueen-logo-01

Hmmm – eigentlich wollte ich mein Samtkleid nehmen. Aber zuviel Stress bei der Arbeit, es hat geregnet. Termin für Fotos verpasst. Bomberjacke – auch angesagt – gab es im Oktober mit mir bei den French Curves. Und dann bämm: Tüllrock.
Initially I wanted to take my velvet dress. But to much stress at work, and rain where against it. So I missed the window for pictures. Bomber jacket – also very now – was part of my French curves challenge in October. And then bam! Tulle skirt.misskittenheel-vintage-plussize-tulle-skirt-ballerina-black-swan-peplumtop-pink-04

Also ein bisschen wir im TV – man überlegt sich was und dann, wenn es soweit ist wird es etwas anderes. Leider habe ich keine 500 Euro „Spielgeld“ in die Hand bekommen. Dafür musste ich auch nicht aufräumen und keiner inspiziert meinen Schrank – obwohl hier könnt ihr in meinen Schrank schauen.
So, it’s a bit like on television – best laid plans come to naught. And you end up with something very different. Unfortunately I didn’t get 500€ to go shopping like in the show. But on the other hand I don’t have to have a spanking clean apartment and nobody will faff around in my closet. Although if you want to peek into my wardrobe you can have a look here.

misskittenheel-vintage-plussize-tulle-skirt-ballerina-black-swan-peplumtop-pink-03

Für mein Outfit kombiniere ich den bei Bloggerinnen weltweit beliebten Tüllrock mit einem Peplumtop. Darunter trage ich ein gestreiftes weisses Hemd. Schwarz, weiss und pink ist eine schöne Kombi. Und die pinke Strumpfhose, die Tartantasche und der Blumenschal sorgen für frische Farbtupfer.w
For my outfit I combine and international bloggers favourite the tulle skirt with a peplum top. Both black. I wear a stripey top underneath. Black white and pink is a delightful combination. The pink tights, the tartan bag and the floral scarf add a splash of colour. 

misskittenheel-vintage-plussize-tulle-skirt-ballerina-black-swan-peplumtop-pink-02misskittenheel-vintage-plussize-tulle-skirt-ballerina-pink-ness-tartan-messengerbag-05

Ich habe mich sogar mal für die Show beworben.Aber anscheinend habe ich nicht ins Konzept gepasst. Am Ende war ich sogar erleichtert das ich nicht mitmachen konnte als Shopping Queen in die Stadt kam.
I even one applied for the show. Somehow I wasn’t what they were looking for. In the end I  was somewhat relieved when they finally came to my city without me. 

misskittenheel-vintage-plussize-tulle-skirt-ballerina-black-swan-peplumtop-pink-01

skirt: tulle skirt by Studio Untold, ca. 2015
peplum top: H+M plus, ca. 2015
pink tights + shirt: C& A
kittenheels: Deichmann
messenger bag: Ness, via eBay
scarf: H+M, ca. 2008
headband hat: vintage


French Curves: Les Carreaux – Check it Out!

Ce mois le thème du French Curves est les carreaux. Moi j’adore les carreaux. Les vichys, mais les tartans en particulier. L’année dernière aux courses du trot, pour décorer l’arbre de Noel ou dans une tenue traditionnelle.
This month of the French Curves are checks. Gingham or tartans I love them all. Specially tartans. Last year at the trot races. To decorate the Christmas tree. In a traditional outfit.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-07
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-05

Les carreaux grands me souviennent aux pique-niques, les petites aux ingénieurs, lequels en multicouleurs á l’Écosse. Ils sont versatiles. On peut être princesse et bien habillée pour le métier.
The big checks remind me of picnics. The small ones of engineers. The multicoloured ones of Scotland. They are versatile. You can be a princess or just dress  for the job.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-04
Pour ce moins j’ai choisi une jupe. La première tenue est pour un jour régulier dans l’office. Avec une chemise de pin-up et la veste tailleur qui va avec la jupe de pied de coq. Il est trop froid pour porter les collants résille ces jours. Un collant plus ou moins aux couleurs de ma peau et on pense que je sens pas le froid.
This month I decided to go for a skirt. The first outfit is for a regular job in the office. With a pinup blouse and a jacket matching the similar skirt in dogtooth. It is too cold to wear the lace tights by themselves these days. So I am also wearing some opaque tights or less in the same colour as my skin underneath. Though as if the cold couldn’t bother me.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-03
joli broche retro
a pretty retro brooch
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-02 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-01
L’autre tenue est pour rencontre des amies. Le t-shirt est inscrit avec „I love shopping“. J’ai l’achète en 2005. Un peu redondant si on me connaît, mais je le trouve génial et fun. Les cœurs roses sont clips pour les chaussures. Kitsch. Amusant.

The other outfit is to meet up with the girls. „I love shopping“ is written on my T-shirt. I bought it in 2005. A bit redundant if you know me I want but I think it is awesome and fun. The pink hearts are shoe clips. Kitsch and amusing.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-08
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-10 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-11
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-09

jupe / skirt: Falda in Grey/ Black Checks by Dolly & Dotty
veste court / Short Alice in Black by Dolly and Dotty (gifted earlier this year) 
blazer: Glööckler by BonPrix, ca. 2012
T-Shirt: Evans, ca. 2004
chemise + gants /  blouse + gloves: LindyBop
chaussures / shoes: Deichmann
clips: Alternate Normality
sac gris / grey bag: Accessorize, 2015
sac noir / black bag: New Look, 2015
collants resille, foulard noir + bibi rouge/ lace tights, black scarf + red beret: Primark

Le French Curves est créé par Gaëlle Prudenico et réunit chaque 16 du mois des dizaines de blogueuses curvy francophones. La mission: composer une tenue autour d’un thème commun, dans nos style individuels. Le challenge embrace la diversité que nous avons, nos morphologies et des tailles de confections différentes. Regarde les autres contributions!
The French Curves were created by Gaëlle Prudenico. Each month dozens of curvy French speaking bloggers take part in the challenge. The mission: to create an outfit around a shared theme, in our own styles. This challenge celebrates the diversity we have, our different body types and sizes. Check out the other posts!


French Curves

gaelleprudencio

Ninaah Bulles

Girls'n Nantes

Sunny Angelita

La Fabrique Éclectique

kamanda-m

Nounzilicious

carnets d'alic

Being Miss Flo

 Big or not

MISS FRENCHY EN XXL

petit four et talon haut

hair-related

Anaïs Pénélope

a bit of jess

ciao bella

Matoushi

fairy fashion curve

Rachel Saddedine

curvy mood

and god created elvis

Blondies Folies

Brussels FAtshion

barnaB

curves cupcakes et stilettos

Neiko

hellokyoto

Béa

Anna Sabbah

artemisa

letilor

Tu bluffes Martoni

misskittenheel


Sailor Look – Fall edition

Marine Looks sind ein Dauerbrenner im Sommer. Eigentlich jeden Sommer. Nun ist der Sommer vorbei. Es ist Herbst. Und ich bin an der Nordsee. Genauer auf Borkum. Lange Strände. Hochseeklima.
Navy outfits somehow make it back each and every summer.But summer is over. Fall or Autumn is here. And I am by the North Sea. On the island of Borkum to be precise. Long beaches. Climate of the open sea. 

misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-03

Diesen Sommer gab es von mir für die French Curves einen Marine Look und dann auch einen weiteren, etwas lässigeren für DIY your Closet. Im Herbst gibt es das Ganze etwas besser verpackt. Ein Zwiebellook im 50s Style.
This summer I created for the French Curves a Sailor Look and another more casual one for DIY your Closet. Now was it is colder it is a bit more wrapped up. A bit like an onion in a 50s style.misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-02

Schuhe, Halstuch und Tasche gab es auch schon bei den Marine Looks im Sommer zu sehen.
Shoes, scarf and bag have been used as accessories for the navy summer styles.
misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-04

Das rote Tuch musste zuhause bleiben.
The red scarf stayed at home.
MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine 08

Lässig für Boot und Strand.
Comfy for beach and boat.
misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-01

Eine alte Brosche mit einer Jolle.
A vintage brooch with a 1950s sailing boat.
misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-09

Zeit und Ort für die Baskenmütze.
Time and place to get the beret out again.misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-05

Es wurde frisch – da habe ich den zweiten Schal und die Stiefel angezogen.
It was a bit nippy, so I put on the second scarf and the boots.
misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-08

Wo sind die Seehunde?
Watching for seals.
misskittenheel-vintage-plussize-dolly-dotty-tartan-anna-stewart-navy-marine-autumn-06
dress: Annie Retro Swing in Red Tartan by Dolly&Dotty (sponsored in January)
cardigan: Boden clothing, winter 2014/2015
jeans/ denim jacket: H&M (sold out), spring 2016
gloves, square scarf, binoculars, brooch: vintage
red canvas bag: Dolly&Dotty
beret, blue dotted scarf: no name
canvas shoes: Deichmann
boots: Ted and Muffy

Noch ein paar Eindrücke vom Strand
Some impressions from the beach
misskittenheel-vintage-plussize-borkum-promenade-strandwagen-umkleide-01 misskittenheel-vintage-plussize-borkum-promenade-strandkorb-strand-01  misskittenheel-vintage-plussize-borkum-promenade-buhne-beton-strand-01

French Curves: Mix et Match – c’est moi!

Le 16 du mois est passé et c’est le temps pour un autre challenge du French Curves. Ce mois avec le thème des imprimés different – le mix et match. J’ai vu ça et pense: c’est moi, c’est Miss Kittenheel.
 The 16th of the months has passed and it is time for another challenge of the French Curves. This month with „mix and match“ – combining different prints. Saw that and thought – well, that’s me, that’s Miss Kittenheel.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-frenchcurves-mixandmatch 03

Ma tenue d’hier – pour faire des courses. La robe des journaux des chats est toujours populaire mais avec des talons de chaton – c’était une autre chose et définitif pas la dernière fois!
Yesterdays outfit – to go shopping and the usual round to the post office, etc. The cat dress is always popular but with the kitty heels it was something else – definitely not the last time I wear them together!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-frenchcurves-mixandmatch modcloth 02

Mon look de mardi, en travail. J’adore des imprimés de paysage et le dernier est de LindyBop – Venise.
My outfit on tuesday – for the office. I loooooove landscape prints – my latest one is this LindyBop dress with a Venice print.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-frenchcurves-mixandmatch 01

Dans mon armoire et mes tiroirs – assorti par couleur et des imprimés des animaux, des paysages, le tartan… mais aussi uni. Un peu plus ici – dans le Pin-Up Magazin (en allemand).
In my wardrobe and my drawers – sorted by colours are lots of (novelty) prints with animals, landscapes, tartan – and even plain stuff. More here (but in German) – in the Pin-Up Magazine.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-frenchcurves-mixandmatch 06

Paisley, Herringbone, les points, encore des paysages, couers et graou
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-frenchcurves-mixandmatch 04

Le tartan „in action“
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-frenchcurves-mixandmatch 05

Follow my blog with Bloglovin

Oktoberfest Craze – es muss nicht immer Dirndl sein

No English version for this one – it is about the traditional style without the stereotypical Dirndl.

Für das Alpenwelt-Magazin hab eich neulich mit ein paar anderen Bloggerinnen einige Tipps zum Thema Plus Size Trachtenmode – Dirndl für alle Figurtypen! zusammengestellt. Hier ist nocheinmal mein Teil für Euch auf meinem Blog.

Keine Lust aufs Dirndl – Trachtenmode mal anders

Tracht macht Spaß, nicht nur zum Oktoberfest. Das Spiel mit der Anlehnung Heimat, Jagd und Tradition bietet viele Möglichkeiten. Ein Dirndl ist schön, aber nicht immer. Manchmal ist es etwas viel, zu verspielt, nicht elegant genug oder regional wenig passend jenseits spezieller Veranstaltungen.

Mein persönlicher Stil kommt aus der Vintage- oder Retromode: Bleistiftröcke und schmal geschnittene Kleider, aber auch Tellerröcke und Kleider unter die auch ein Petticoat passt. Diesem Look kann man auch recht einfach einem „trachtigen“ Ansatz geben.

Noveltyprint und traditionelles Tuch mit Fransen in Alpengrün zu Weihnachten
Miss Kittenheel vintage plussize style trachten

Das Petticoatkleid hat von der Passform Ähnlichkeiten mit einem Dirndl – oben schmal und unten weit. Sehr beliebt bei Trägerinnen und Herstellern gleichermaßen ist ein an Audrey Hepburn erinnerndes Modell mit U-Boot Ausschnitt. Das gibt es in fast allen Farben und erdenklichen Mustern (und ich habe einige Varianten davon). Mit zünftigen grossen Karos bis zu Rentiermustern. Je nach Marke bis Größe 58. Gerade für diejenigen, die ihre Kurven betonen möchten ohne Dekolleté zu zeigen, ist das eine schöne Lösung. Für Alltag oder Büro ist dieser Stil für viele tragbarer als ein Dirndl. Auch ohne Petticoat erzielt es die gleiche weibliche Linie.

Passend für die Wies’n – auch ohne Dirndl und ganz moderat auch ohne Ausschnitt – wie das Outfit von Fun at the Fair.
Miss Kittenheel Oktoberfest Craze Fun at the Fair

Janker oder Trachtenstrickjacken sind oft in taillenkurzer Länge und eine tolle Ergänzung für den Look. Viele herkömmliche Strickjacken oder Blazer sind zu lang und zu wenig tailliert. Sobald es kaschiert ist aber die Silhouette weg, gerade im Plussize-Bereich ist dieses Ergebnis alles andere als vorteilhaft. Der kurze Janker oder die Trachtenstrickjacke betonen die Taille und den weit schwingenden Rock und greifen das Trachtenthema auf. Loden, Wollstoffe oder grobe Strickwaren ergänzen die Materialpalette.

Mit Vintage-Janker in Dolly & Dotty meets Trachten 
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Viele Kleider sind ärmellos – neben der Strickjacke ist eine weitere Option ein Hemd oder eine Bluse darunter zu tragen – auch das gibt Möglichkeiten das Trachtenthema zu vertiefen. Karos sind dabei eine offensichtliche Wahl, es gibt aber auch Varianten mit Hirschen, Dackeln oder klassischen Blumenmustern.

Hier in Heimat Kitsch – mit Dackelhemd und Vintage-Souvenirbrosche als Kuckucksuhr.
Miss Kittenheel vintage plaussize dackel sausagedog tartan

Accessoires sind in diesem Zusammenhang nicht zu unterschätzen – Schals oder Tücher, Schmuck, Schuhe und Kopfbedeckungen. Selbst ein Outfit aus regulären Kleidungsstücken kann so einen ländlichen Touch bekommen. Ich mag besonders die Kombination von Kleidung mit Karos oder Pünktchen mit quadratischen Trachtentüchern mit oder ohne Fransen.

Mit meinem Lieblingstuch in Dolly & Dotty meets Trachten 
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Trachtenschmuck gibt es in antik und neu. Je nach Geschmack auch etwas weniger traditionell – mit modernen Bambianhängern oder kitschigen Souvenirbroschen aus den 1950 oder 60gern. Schuhe sind eine weitere Möglichkeit – entweder traditionelle Modelle oder aber Turnschuhe mit entsprechenden Mustern oder Stickereien.

Mein Ansatz zum Thema Trachtenschmuch – Bunt und mit Augenzwinkern in Oh Deer, oh Deer!
Miss Kittenheel Vintage plussize style trachten deer novelty brooches

Hüte und Hütchen runden das Outfit ab. Gerade die sogenannten Fascinators können hervorragend mehr als nur einen Hauch von Kitsch zur Tracht hinzufügen, ein ironisches Augenzwinkern, eine Erinnerung an Zeiten in denen kecke Jagdhütchen getragen wurden.

Selbstgemachter Fascinator und Vintage-Trachtenschmuck in Dirndl No.4
Miss Kittenheel vintage plussize style trachten tartan fascinator hat

German Curves: Frühlingserwachen + Giveaway

German only this time – though it is a more daring recreation of a look I wore many years ago as an Au-Pair in Paris.

Es ist einmal wieder soweit – heute startet  #GermanCurves (auf Facebook und Instagram) mit Frühlingserwachen. Die Vögel pfeifen ihre Frühlingslieder zwar schon von den Dächern, allerdings lassen die Temperaturen noch auf sich warten. Wir Bloggerinnen legen dann schon mal vor – unten gibt es noch die Links zu den Outfit der anderen!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-03

Mich erinnert mein Outift an meine Au-Pair-Zeit in Paris. Das ist schon lange her. So lange, das ich damals kaum dicke Frauen dort sah und es mich vor ein Rätsel stellte wo die wenigen denn was zum Anziehen fanden. Selbst bei H+M gab es noch nicht die Big-is-Beautiful-Abteilung (jetzt H&M+), zumindest weder in Paris noch in Deutschland. Die kam erst ein paar Jahre später. Rettung kam dann in Paris mit einem Care-Paket von meiner Ma und einer Hose und einem Trenchcoat von Neckermann.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-05

Ihr wollte die Schuhe sehen?
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-TUK-Kitty-Heels-10

Mode von Neckermann gibt es nun auch schon einige Jahre nicht mehr, ebensowenig wie meine alte Lieblingshose. Und dann sah ich eine ähnliche hier – ohhhh, so Pin-Up – aber mal wieder nicht in meiner Grösse erhältlich. Voodoo-Vixen stellt zwar Kleider in Plussize her, hat aber nach meiner Rückfrage noch nicht mal  Interesse daran in den grossen Grössen ein Penicilkleid herzustellen – da müssen wir gar nicht erst nicht über eine Hose reden.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-04

An der Stelle kommt der MiaModa-Katalog ins Haus geflattert. Als Ü40 gehöre ich zur Zielgruppe. Die Sachen sind eher damenhaft. Allerdings gibt es da auch immer ein paar Sachen die mir sehr gut gefallen. Letzten Sommer dieser Kaftan. Generell immer die 7/8 oder Caprihosen. Das passt gut zu meinem 50s Style. Vor allem diese hier. Gut an mir musste die noch etwas eingekürzt werden. Dafür bekam ich noch genug Stoff für einen Fascinator.

Das wäre auch ein schöner Beitrag für DIY your Closet von Katha und Lisa.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-09
Der fertige Fascinator am lebenden Objekt.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-06

Dieses Jahr will ich mehr Hosen tragen – passt also. Die Glechcheck-Hose ist weich, hat Taschen. Ich liebe das Muster. Die Hose war lang genug um mit Absatzschuhen das Bein zu strecken, aber ich wollte sie ja als Anklegrazer. Also ging es erstmal zur Änderung. Zusammen mit dem Trenchcoat und den verrückten Katzenschuhen ein wunderschöner frühlingshafter Look. Wie das so ist im Frühling, der Geist ist willig, die Temperaturen weniger. Deswegen musste noch ein Pullunder mit ins Boot – lustigerweise ist der, wie das hellblaue Hemd von Neckermann. Eigentlich müsste ich mal wieder nach Paris…

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-02

So, zu gewinnen gibt es diese wundervollle Hose (in voller Länge) von MiaModa in Grösse 50. Alles was ihr tun müsst ist hier einen Kommentar zu hinterlassen mit „Hose her“. Wenn ihr die Hose nicht wollt, weil ihr eine andere Grösse habt, könnt ihr natürlich auch gerne einen Kommentar hinterlassen! Ich freu mich.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-01

Trechcoat: Florence + Fred, Spring 2014
Hose*: Glencheck mit Taschen von Mia Moda, Winter 2015/2016 – im Sale!
Shirt + Pullunder: Neckermann, ca. 2009
Schuhe: T.U.K Kitty Heels, via ModCloth (ausverkauft)
Schal: Primark
Fascinator: Miss Kittenheel

*dieser Artikel wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Ich will Blumen und warm!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-07

Momentan ist aber noch das hier auf dem Weg zur Arbeit angesagt – sieht schön aus, genug Fotos gemacht – brauche ich aber jetzt nicht mehr!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-08


Oktoberfest Craze: Dolly&Dotty in Tartan meets Trachten

When Dolly and Dotty approached me to feature one of their dresses I was very excited. They are a vintage reprodutction brand and my style is vintage and due to my size reproduction for anything apart from accessories. It was tough to pick only one dress – this stripey one caught my eye and this white one would have been an excellent choice to wear to that All White Party at the last Plussize Fashion Days in Hamburg (couldn’t go because of work). I also liked this one with coral – reminds me of a day by the sea side. But there was one in red Tartan, actually two – a v-neck one and this one with the bateau neckline.

Tartan isn’t just wonderful for Christmas (just look at Betty Pamper and her pug Mr. Truffles), it is good all year round. Especially for work. Though this isn’t really a work outfit.

The Sound of Music has a Highland Fling

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Almost ten years ago when I lived in the UK I fell in love with Trachten – our German traditional clothing. Most of that is alpine inspired and more a regional thing southern Germany shares with Austria and Switzerland rather than the north. I love the materials – rich wools or felts (though I struggle to wear them), colourful scarves (with or without fringes) and quite often intricate embroidery on Dirndls, jackets or trousers.

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

So I combined my love for tartans, the Dolly&Dotty dress in Royal Stewart with the alpine look and I really like it. The grey new wool jacket has a traditional cropped style, called Janker in German, the scarf is typical, too. The fascinator is one of my very own, made by me with vintage tweed and feathers. The traditional style feather hackle was a flea market find. The bag is from Laura Ashley, lovely rough tweed – got it a few years back on eBay, like the vintage tapestry brooches, though I got them more recently.

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

The dress is made of cotton without stretch. The sizing is according to their charts. Once more I was between sizes. As with most dresses I had the hem shortened and the waist nipped in. I look way too short with a classic midi length and I like to show off my calves. The jacket is a bit on the tight side, hopefully that’ll change next time I feature it here as I need to get a bit more active again. The shoes and tights are dark grey, they look on my screen a bit purple/blue.
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

So, do you like it?


Special thanks to Gemma from RetroChick – I really liked your Oktoberfest outfit and your advice!

dress: Annie Retro Swing in Red Tartan by Dolly&Dotty (sponsored)
petticoat: 50cm/ 20″ in Metallic, by Mirols
jacket, scarf and brooches: vintage
handbag: Laura Ashley via eBay
pulse warmers (ca. 2013) and tights: H+M
shoes: Deichmann, winter/spring ca. 2014 or 2013

German version:
Als mich Dolly and Dotty kontaktierten ob ich eines ihrer Kleider auf meiner Seite vorstellen möchte, war ich begeistert. Sie machen Vintage-Repro Kleider und das passt halt einfach. Mein Stil ist auch mehr Repro als Vintage – was daran liegt ,das ich wegen meiner Grösse fast nur Accessoires in den entsprechenden Läden finde. Es fiel mir schwer mich für nur ein Kleid zu entscheiden – dieses Gestreifte ist ein Hingucker und das Weisse wäre genau richtig für die All White Party bei den letzten Plus Size Fashion Days in Hamburg gewesen (leider, leider war das kurz vor Projektabgabe und ich musste im Büro bleiben). Das hier in oder mit Koralle wäre genau das Richtige für einen Tag am Meer. Und dann gab es auch noch Tartans, Schottenkaros – in rot. Einmal mit V-Ausschnitt und dann das hier mit dem U-Boot Ausschnitt.

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Tartans sind nicht nur schön zu Weihnachten (wie hier bei Betty Pamper and Mr. Truffles), ich mag sie das ganze Jahr über. Ist auch toll für den Arbeitsalltag, wenn keine grösseren Besprechungen anstehen. Auch wenn das hier in der Kombi kein Bürooutfit ist.

The Sound of Music has a Highland Fling

Meine Liebe für Trachten habe ich vor knapp 10 Jahren in England entdeckt. Kaufbare Trachten sind stilistisch meist in den Alpenländern und im Süddeutschen verortet, der Norden spielt jenseits der Fischerhemden eine untergeordnete Rolle. Ich mag die Materialien – die Woll-, Walk- und Lodenstoffe (auch wenn ich die leider kaum vertrage), die bunten Tücher (mit oder ohne Fransen) und die Stickereien, die auf vielen Dirndln, Jacken oder Hosen zu finden sind.

The pattern matches nicely at the seam
Das Muster ist an der Naht gut zusammengeführt
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Und so habe ich zwei Richtungen kombiniert, die ich sehr schätze – die Schottenkaros mit dem Dolly&Dotty Kleid in Royal Stewart zur Tracht. Das Ergebnis gefällt mir ausnehmend gut. Der kurze Blazer oder Janker aus grauer Schurwolle ist ein Klassiker der Trachtenmode ebenso wie das bunte, quadratische Tuch. Das Hütchen ist eines meiner eigenen Designs aus Vintage-Tweed und -Federn. Den Federschmuck habe ich auf dem Flohmarkt gefunden, der zierte wahrscheinlich mal einen Trachtenhut. Die Tasche ist von Laura Ashley, aus grobem Tweed – vor ein paar Jahren auf eBay gefunden, ebenso wie die alten Gobelinbroschen, allerdings sind die noch nicht so lange bei mir.
Das Kleid ist aus Baumwolle, ohne Stretch. Die Maßtabelle ist akkurat, aber auch hier war ich mal wieder zwischen zwei Grössen. Wie die meisten meiner Kleider wurde auch das gekürzt und etwas an der Taille eingeholt. Mit einer echten Midi-Länge sehe ich einfach zu kurz aus und ich zeige gerne meine Waden. Der Janker fällt sehr knapp aus, aber ich hoffe das ändert sich bald, denn ich muss wieder etwas aktiver werden. Die Schuhe und Strümpfe sind eigentlich dunkelgrau – auf meinem Monitor kommen sie etwas blau/lila
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly
Und, gefalle ich euch?

Besonderen Dank noch an Gemma von RetroChick, für ihren Rat und ihrem Look zum Oktoberfest!

Stay warm – kurz und knapp: Collectif Clothing Jacket

Ok, though this winter is lacking somewhat around here in cold temperatures – it is time to post this wonderful jacket by Collectif Clothing. I promised that to Froilein Olivia some time ago. Marianne is part of a suit and Hackey Rose’s blogpost is to die for – she has this in pink though. Though I love pink, I thought it would be too sweet and I got this set in green for silly money in the sale. I couldn’t size up the skirt – and that is why you won’t see it on moi (at least for a while). It fits like a glove, or rather as we say in German like a saussage in skin („Wurst in Pelle“). Not an extra layer – but am quite stuffed to the brim. Anyway – it is still a great jacket and looks good and wintery.

The jacket is made with fake fur. Worn here with a vintage (real) fur set. The mini hat is reclaimed mink and was a dowdy cap before I made this fascinator out of it. The brown inlay is a fur brooch, also dating from the 1950s or 1960s.

Sorry, heute mal ohne deutsche Fassung – abgesehen bei den Bildern!
Miss Kittenheel Vintage Plaussize Style Boden Collectif Marianne Suit Tartan Tweed Fur

With closed eyes – but a good view of the fascinator!
Mit geschlossenen Augen, dafür kommt der Fascinator gut zur Geltung.
Miss Kittenheel Vintage Plaussize Style Boden Collectif Marianne Suit Tartan Tweed Fur

The parents and I went to the Bundeskunsthalle in Bonn – for an art exhibition. Matching the Japanese theme were the decorations in the cafe. Pics inside were not allowed.
Die Eltern und ich haben eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle besucht. Die Deko im Cafe war auf das japanische Thema abgestimmt. Bilder drinnen waren nicht erlaubt.
1496836_10153819427929919_5376789414514164147_n

On the way to celebrate Christmas with the family. With my showstopping Bernie Dexter Winterwonderland Dress. I think I look like a Christmas angel.
Unterwegs um mit der Familie Weihnachten zu feiern. Mit meinem doch recht auffälligem Bernie Dexter Winterwonderland Kleid. Ein feiner Weihnachtsengel, oder?
1622241_10153819430399919_4073450416155816365_n

It twirls ranter nicely (and gives you the chance to admire the jacket in 360 degrees!
Das Kleid dreht sich sehr hübsch – und so kann man das Jäckchen von allen Seiten bestaunen!

Inside and outside. My first Erstwilder brooch – I fell in love with that saussage dog (and a few others). You might have recognised the dress from last year.
Drinnen und draussen. Der Dackel ist meine erste Brosche von Erstwilder (und wahrscheinlich nicht meine letzte). Das Kleid hatte ich mir letztes Jahr gekauft.
1923668_10153819427709919_8039959408690911137_n
Miss Kittenheel Vintage Plaussize Style Boden Collectif Marianne Suit Tartan Tweed Fur
jacket: Collectif Clothing, Winter 2014/2015, now in Black
dress: Isla, by Boden, Winter 2014/2015, similar here
fur scarf + fascinator: vintage/ reclaimed
brooch: Spiffy the Sausage Dog, via Topvintage

A Day at the Races – Trotting along

Introduction:
I planned this blogpost for a couple of days but was sick on Friday. Then came Friday night and Paris (sorry, the linked article is in German). Is it appropriate to post about a grand day out and what I wore after these attacks? Actually yes, because last nights barbarism was targeted against our lifestyle, our freedom. I will not cower. They must not win. And so I post these pictures of a carefree day. Yesterday many people in Paris like us set out to have a good time, some to see a concert, others for the footie. Unlike us, more than a hundred didn’t make it home. And many who did will be scarred for live, physically but even more emotionally.

Life is precious, so is our freedom. Without our freedom our life would not be the same. Even before our governments pass new laws it is quite often us who cut little by little our own rights away for the illusion of safety. Let us now not haste to make changes. Our freedom is what attracts people to seek shelter in Europe. Our freedom is what yesterday’s terrorists despise. It doesn’t always take grand gestures to defend it – you can do that with fashion posts or by going to the football, by not hating blindly, by treating everyone with respect and demand the same. Go out there, don’t be afraid to live, to enjoy life, use your freedom.

Auf Deutsch/ The German introduction before the main blogpost:
Diesen Blogeintrag hatte ich schon seit einigen Tagen geplant, aber am Freitag war ich leider krank. Dann kam Freitag Abend und Paris. Ist es nach solchen Angriffen angemessen über einen wunderbaren Ausflug und dem was ich dort an hatte zu posten? Ich meine schon, denn die Barbarei letzte Nacht galt dem wie wir leben und unserer Freiheit. Ich lasse mich nicht einschüchtern. Sie dürfen nicht gewinnen. Und so teile ich diese Bilder eines sorgenfreien Tages. Gestern wollten sehr sehr viele Menschen in Paris nur genauso wie wir eine gute Zeit haben, einige gehen zum Konzert, andere zum Fußball. Im Gegensatz zu uns haben es gestern mehr als hundert Menschen nicht nach Hause geschafft. Und viele von denen die es dennoch im übertragenem Sinne schafften sind nun körperlich oder aber emotional für das Leben gezeichnet. 
Das Leben ist wertvoll, ebenso wie unsere Freiheit. Ohne unsere Freiheit wäre unser Leben nicht mehr das gleiche. Noch bevor unsere Regierungen neue Gesetze verabschieden sind es oft wir selber die für den Preis der vermeintlichen Sicherheit im kleinen ihre eigenen Rechte beschneiden. Wir sollten jetzt nicht übereilt Veränderungen anstreben.
Unsere Freiheit ist es die Menschen anzieht in Europa Schutz zu suchen. Unsere Freiheit ist das was die Terroristen von gestern verachten. Es bedarf nicht immer großer Gesten diese Freiheit zu verteidigen: man kann das machen indem man auch weiter über Mode bloggt, zum Fußball geht, nicht blind hasst und jeden mit Respekt behandelt und einfordert ebenso behandelt zu werden. Es ist unser Leben, Geht da raus, habt keine Angst das Leben zu leben und das Leben zu genießen, nutzt eure Freiheit!
And now the initial blog post in English only, sorry.

Last Sunday I spent the day at the trot races in Gelsenkirchen. A bit of (unsuccessful) betting, burgers afterwards and a very fine and surprisingly mild day for November. Going to the races is in my mindset always a jolly good excuse to dig out your hats. But this is Germany and actually it isn’t.

Miss Kittenheel vintage plus size style races
Unless you give a fig and round up a few friends to join you. In spring we went to Krefeld: gallop racing, their very own ladies day (there were others wearing hats). Initially I wanted to wear my blue tartan dress which I wore here and here. But at 18C it was wayyyy to warm for it. So it had to be the red LindyBop dress I wore here and here to stick at least to tartan.

Miss Kittenheel vintage plus size style races

When we planned the event in May I wanted to get a vintage pheasant hat, but the one I liked best was sold and I couldn’t decide on another one. Then I would have gone for the fascinator I wore to the local octoberfest, but it was too warm.

As I decided to go for the red tartan I realised I haven’t worn my gran’s burgundy pillbox yet. But when the day came it was, although mild, a bit windy. I didn’t want to go chasing after the pillbox as it has neither a comb nor an elastic in it. So I settled for a trusty friend: my burgundy leaf fascinator, seen already here. It comes with a headband. The one I wore with the grey mouse outfit was a bit busy on me and besides it went better with Pam’s outfit. We made quite a stir and all in all four of my headpieces enjoyed a day out. Would you wear a hat to the races?

dress: Holly, red Tartan, Lindybop (sold out)
tweed jacket: elvi, sold out
shoes: Deichmann
cowhide clutch: no name, market in Nice
scarf, bracelet, brooch: vintage
Fascinator: Dickins & Jones/ House of Fraser12249759_10153731551524919_7164184900397070478_n
Some impressions from the Racetrack
12247124_10153731551724919_8131838796891733650_n
How NOT to do a group pic! We didn’t do this on purpose – but I think it is hiliarious 🙂
12208519_10153731551654919_5897892932223825886_n
Happy me with my fascinator. I lost all my bet (2 Eur in total) – was too busy making pics to bet…
12241194_10153731551424919_6163441501553889466_n
They do look elegant and we will return!
Miss Kittenheel vintage plus size style races