French Curves Faux Fur + Steampunk

Salut, un autre contribution pour les French Curves challenge du mois – cette fois fausse fourrure. Dans mon cas pas beaucoup de fausse fourrure: peu avec ma cape (qui devient capelet) et le sac à main qui resemble un faux flokati. Et des cerises en hiver – les cerises en été sont ici. Et mon fascinateur se trouve ici. La location était le Jahrhunderthalle à Bochum avec sa foire historique. Le premier jour était voué au steampunk. C’est quoi le steampunk? Un peu Jules Verne 2.0. La mode comme dans un film avec Sherlock Holmes mais avec des roquettes à vapeur. C’etait phantastique!

English Version:
Hello, another contribution for French Curves monthly challenge – this time Fake Fur. In my case not a lot of fake fur: the trim of my cape (that became a capelet) and the handbag that looks like a black flokati or mongolian fur cushion. These are the winter cherries – you can look at the summer version here. And my matching selfmade fascinator here. The location was the magnificent Jahrhunderthalle in Bochum with its annual historic fair. This year the opening day was dedicated to Steampunk. What is Steampunk? It is a bit like Jules Verne 2.0. Fashionwise like Sherlock Holmes with steam rockets. It was phantastic!

Auf Deutsch:
Hallo, dies ist ein weiterer Beitrag für die monatliche Bloggerparade von French CurvesThema dieses Mal: Fake Fur. In meinen Fall nicht sehr viel Kunstpelz: die Enfassung meines Capes (das neulich gekürzt wurde) und meine Handtasche, die wie ein schwarzes Flokatikissen aussieht. Noch zu sehen gibt es das Kirschkleid im Winter – im Sommer gab es das hier. Mein passender, selbstgemachter Fascinator – hier. Aufnahmeort war die grossartige Jahrhunderthalle in Bochum mit dem jährlichen Historischen Jahrmarkt. Zur Eröffnung gab es einen Steampunktag. Was ist Steampunk? Kurz und knapp: ein wenig Jules Verne 2.0. Von der Kleidung wie in einem Sherlock Holmes Film, in dem es auch Dampfraketen gibt. Einfach phantastisch!

sur le caroussel 
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-11

des impressions – some pics from the fair – Eindrücke 
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-04

Avec Dorit de RundeMode – qui m’a reconnu quand elle était montée au cheval (du carrousel):
With Dorit from RundeMode – who spotted and recognized me while she was riding the caroussel or merry-go-round horse.
Mit Dorit von RundeMode – die mich tatsächlich vom Karousselpferd aus entdeckt hatte.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-03

selfie – the brooch is vintage
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-05

Encore des impressions et un magnifique chapeau (et pas cher) de Hannelore Kuperus, aussi au Pinterest
More impressions and a wonderful hat by Hannelore Kuperus (and at a very good price) – here is her Pinterest board.
Mehr Eindrücke und ein grossartiger (und recht preiswerter) Hut von Hannelore Kuperus, hier findet ihr sie auf Pinterest.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-07

Qu’est-ce que tu pense – bien choisi?
What do you think – did I make the right decision?
Was meint Ihr – gute Wahl?
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-08

love the ruffles in in the back!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-06

cape/ capelet: New Look, Winter 2015/2016, sold out
jacket/ Blazer: Glööckner for BonPrix, Summer 2012 (sold out)
robe/ dress/Kleid: Hell Bunny, Summer 2015
ceinture/belt/ Gürtel: ASOS Curve, similar here
flokati bag: New Look, Winter 2015/2016, sold out
bottes/ boots/ Stiefel: Whimsey, Bordello by Pleaser USA
petticoat: 50cm/ 20″ in Metallic, by Mirols

Plus des photos sur mon page au Facebook .
More pics are on my Facebook page.
Mehr Bilder gibt es auf meiner Facebookseite.

Cet vendredi il y’a une nuit de Rockabilly sur la Jahrhunderthalle! Je serra là – et vous?
This Friday there is a rockabilly night at the Jahrunderthalle! I’ll be there – and you?
Am Freitag gibt es in der Jahrhunderthalle einen Rockabilly-Abend. Ich werde da sein – und Ihr?
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-02

Curvy Corner, Schuhe und Weiberkram

German only!

Hach wie schön – neulich fand in Köln der erste Curvy Corner Market statt. Einige Mädels sagten es bereits – es war ein Klassentreffen. Klein, fein, man war unter sich. Zumindest gefühlt. Es war toll so viele von den Mädels wieder zusehen und andere, wie Elli,  endlich mal live und in Farbe zu treffen. Navabi war mit einer Lounge und ausgewählten Sachen der neuen Kollektion mit am Start. Seufz – dieses Brokatkleid. Besonders das Gelbe.

So – professionelle Bilder von und in Navabi.
misskittenheel-navabi-curvycorner-curvy-plussize-vintage-style

Und von meiner Ma mit iPad aufgenommen – inklusive Füsse! Nur das Kleid ist geliehen, der Rest ist Teil meines eigenen Outfits.

Ein Traum in Gelb…

Dann war ich neulich auf der GDS-Schuhmesse in Düsseldorf. Ich habe da sträflich wenige Bilder gemacht. Dafür einige Ideen gesammelt und die werdet ihr dann mit der Zeit entdecken können!
Aber zumindest kann man hier mal sehen was ich anhatte ^^

Wenn da mal Cinderella nicht neidisch wird – ich will die Blauen 🙂
Die grossartige Ella Queen der (seriously) High-Heels wird darüber wahrscheinlich nur milde lächeln. Ich mag es nun mal etwas flacher, trotzdem war es schön sie in Düsseldorf wieder zu treffen.

Wenn Curvy Corner das Klassentreffen war, dann war am Wochenende der XL-Flohmarkt von Weiberkram ein Volksfest. Es war voll – laut Zeitung ca. 1500 Besucher(innen). Das Bild ist auch in der Rheinischen Post und schaut euch das Gewimmel an. Ich war einfach viel zu abgelenkt um selber Bilder zu machen. Sorry!


Eigentlich wollte ich ja nichts kaufen, aber u.a. musste eine Flamingo-Tasche von Miss Temple mit. Wir wissen alle, sie kommt in gute Hände. Und demnächst auch mit Artgenossen zu bestaunen (Cliffhanger). Anyway, ein schöner Tag, trotz fiesem Wetter, entspannte Mädels im Schnäppchenfieber und ich hatte eine hervorragende Shoppingbegleitung. Wahrscheinlich seht ihr uns beiden beim nächsten Event verkaufenderweise wieder!

 

DIY your Closet: Leopard Love and Heart Print

Another turn for DIY Your Closet by Katha and Lisa. It is „surprise, surprise“ another mini-hat or fascinator if you want. Yes, I already did one last month. For me leopard is one of the key patterns in a pin-up or vintage wardrobe. However I prefer my leopard in small dosages. Too much animal print and I think I look like the madam of a cheap brothel. So it’s accents only. Like my selfmade fascinator. I bought another vintage hat on ebay as fake fur. Only it wasn’t. Well, it was vintage and because of that I don’t have any qualms with the realness of the fur. Finally I got the fur fascinator I wanted for a long time. The brooch is vintage, too. Do you like the look?

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Studio Untold DIYyourCLoset Leopard Love

The first brooch – wasn’t too excited about it though and changed it recently.
Die erste Brosche, hat mir aber nicht so gut gefallen und wurde die Tage ausgetauscht.
Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Studio Untold DIYyourCLoset Leopard Love
Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Studio Untold DIYyourCLoset Leopard Love

I love this dress. I got this at Evans a very, very long time ago. Ca. 2006. It is the second look with the same dress for valentines day and once more it sports a heart pattern. This time it is a super cute tunic by Studio Untold. Still on sale. When I saw it I loved the pussy bow. For my vintage inspired wardrobe I have been on the look-out for a pussy bow blouse for quite a while. The mini hearts are quite discreet. Fortunately it is not the smelly kind of polyester (I had some trouble with that last year). The material is lovely, silky and slightly sheer. In a very good way. The bow is on the smaller side, more modern and less tie-like. Nevertheless, the tunic works exquisitly well with that vintage look of mine.

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Studio Untold DIYyourCLoset Leopard Love

Quite a different look – but the same blouse (picture by Studio Untold)
Gleiche Bluse – komplett anderer Look (Bild von Studio Untold)
http://images.ullapopken.de/media/h68/hc5/9039251963934.jpg

I like to mix and match the patterns – the red hearts on the black base with the fake ponyskin gloves and vintage fur flower.
Ich mische gerne Muster und die Herzen und der Leo-Look passen besonders gut zusammen, wie hier mit der Pelzbrosche und den falschen Ponyfell-Handschuhen.
Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Studio Untold DIYyourCLoset Leopard Love

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Studio Untold DIYyourCLoset Leopard Love

dress: Evans, ca. 2006,sold out – do you prefer this look with a jumpsuit with a 70s twist?
blouse: pussy bow tunic by Studio Untold (sponsored)
gloves: fake ponyskin by Lindybop
leopard handbag and tartan scarf: no name
princess coat: Colleen by HellBunny
fasinator: Miss Kittenheel

Ein weiterer Beitrag für DIY Your Closet – Mehr Selbermachen 2016 von Katha und Lisa. Es ist ein weiterer Mini-Hut oder Fascinator. Keine Überraschung, oder? Ja, letzten Monat habe ich schon einen gemacht. Für mich ist Leopard eines der klassischen Mustern in der Pin-Up oder Vintagegarderobe. Anyway, ich bevorzuge Leo in kleinen Mengen. Zuviel und ich sehe aus wie die Madam eines billigen Puffs. Also nur kleine Highlights. Wie mein selbstgemachter Fascinator. Ich habe mal wieder einen alten Hut auf Ebay erstanden. Als Kunstpelz verkauft. Stimmte aber nicht. Da es sich um eine Mütze aus den 1960gern handelt, habe ich mit der Echtheit des Fells weing Probleme.  Endlich habe ich das Mini-Hütchen, das ich schon lange haben wollte. Die Pelzbrosche ist auch Vintage. Gefällt euch mein Look?

Ich liebe dieses Kleid. Das habe ich ca. 2006 bei Evans gekauft. Es ist das zweite Outfit das ich mit diesem Kleid zum Valentin’s Tag zusammengestellt habe. Wieder mal ein Herz-Muster. Diesmal mit einer entzückenden Tunika von Studio Untold. Sie ist immer noch im Sale. Die Schluppenbluse hat mir sofort gefallen, so etwas habe ich schon länger gesucht. Die Mini-Herzchen sind sind recht unauffällig. Dankbarerweise ist es nicht die Art von Polyester, die schnell anfängt zu riechen. Das Material ist schmeichelnd, seidig und auf eine schöne Art leicht transparent. Die Schleife ist recht schmal und nicht so breit wie eine Krawatte. Trotzdem passt die Tunika hervorragend zu meinem Vintagestil. 

 

 

Love Beer for Valentine’s Day – mit Gewinnspiel

Wieder mal nähert sich der Valentinstag – Herzchen, Schokolade, Blumen – viel Rosa, Pink und Rot. Alles ganz romantisch. Ist nur bedingt mein Ding. In England fand ich das ganze Theater sehr absurd. So ganz anders als ein persönlicher Jahrestag, ob mit oder ohne Trauschein. Aber ganz ohne Liebe geht es nicht – wenn auch bei mir nicht mehr fristgerecht, weil ich seit Karnevalssonntag etwas schwächele.

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Biermuda craft beer

Was lag näher als eine kleine Kooperation mit einem meiner Nachbarn – dem Biermuda. Die Ähnlichkeit zum angrenzenden Bermudadreieck, dem beliebtem Bochumer Ausgehquartier ist nicht zufällig.

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Biermuda craft beer

Das Biermuda ist laut dem Pottblog, der das Revier recht gut kennt, der erste reine Craftbierladen im Ruhrgebiet. Und das direkt vor meiner Tür. Yayh! Craft Beer nennt man handwerklich gebraute Biere mit Schwerpunkt auf gute Rohstoffe und Rezepturen, kleine Produktionen, Handwerkskunst. Für Max Zellmer und sein Team ist Bier mehr als ein Getränk, es ist Leidenschaft. Hunderte Biersorten gibt im Biermuda, geplant sind bis zu 500 – von klassisch bis Kirsch, Hefeweizen und Schwarzbier, regional und aus aller Welt. Es gibt sogar regelmässige Bierverkostungen. Was zieht man dazu an?

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Biermuda craft beer

Was mich immer stört ist wie klischeebeladen all die Blumen, Pralinen und die meisten anderen Geschenke zum Valentinstag sind – und halt meist für Frauen. Also hatte ich die Idee das Thema etwas anders zu interpretieren. Ich mag Bier. Die meisten meiner Freunde mögen Bier. Ich verschenke gerne Dinge über die sich andere freuen.

Also hier das Bier zum Valentinstag – Love Beer. Love Beer von Camba Bavaria ist ein obergäriges Weizenvollbier mit Zitrusaromen.

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Biermuda craft beer

Es gibt zwei Flaschen davon auf meinem Blog zu gewinnen. Versand nur innerhalb von Deutschland. Hinterlasst einfach einen Kommentar mit „Love Beer“ unter diesem Beitrag. Um eure Chancen zu verdoppeln könnt ihr noch einen auf dem passenden Facebookpost hinterlassen. Ihr habt bis Freitag, den 12.02 um 2359h Zeit.

Miss Kittenheel vintage plussize stgyle Biermuda craft beer

dress and Beth Ditto’s heart cardi: Evans, ca. 2006 + 2008
beer: Biermuda

Once more Valentine’s Day is approaching – hearts, chocolate, flowers – lots of pink, rose and red. All terribly romantic. Not really my thing. In England I found the entire affair a bit absurd. So different from a personal anniversary, with or without a wedding band. But it’s hard to go on without a little love. Though I am a little late since I have been a bit under the weather since Sunday.

So what was literally closer than a cooperation with a cherished neighbour of mine – the Biermuda. Yes, it is indeed a pun on the Bermuda triangle around the corner, a very popular quarter for a night out. The Biermuda ist according to Pottblog, one of our local blogging institutions, the first shop entirely dedicated to craft beers in the region. Right in front of my doorstep, Yayh! Craft beers are usually small, traditional or special beers with a focus on good ingredients and recipes. For Max Zellmer and his Team beer is more than just a drink, it is passion. They got already hundreds of beers, planned are up to 500. Classic to cherry, whites and stouts, regional products and those from all over the world. There are regular beer tastings too. I wonder what to wear to one of them?

What riles me about Valentine’s Day are the majority of the cliché ridden presents, the flowers, chocolates – usually and traditionally for women. So I prefer a different angle. I like beer. Most of my friends like beer, a lot of them are Germans after all. I like to make presents that are enjoyed. So here is the beer to Valtenine’s Day – Love Beer. Love Beer  from Camba Bavaria is a pale wheat beer with citrus flavours. There are two bottles to be won. Shipping only within Germany. Just leave a comment with “love beer” under this post. To double your chances you can leave a comment on the matching Facebook post, too. Deadline is Friday, 12.02.2016 at 2359h.

Oktoberfest Craze: Dolly&Dotty in Tartan meets Trachten

When Dolly and Dotty approached me to feature one of their dresses I was very excited. They are a vintage reprodutction brand and my style is vintage and due to my size reproduction for anything apart from accessories. It was tough to pick only one dress – this stripey one caught my eye and this white one would have been an excellent choice to wear to that All White Party at the last Plussize Fashion Days in Hamburg (couldn’t go because of work). I also liked this one with coral – reminds me of a day by the sea side. But there was one in red Tartan, actually two – a v-neck one and this one with the bateau neckline.

Tartan isn’t just wonderful for Christmas (just look at Betty Pamper and her pug Mr. Truffles), it is good all year round. Especially for work. Though this isn’t really a work outfit.

The Sound of Music has a Highland Fling

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Almost ten years ago when I lived in the UK I fell in love with Trachten – our German traditional clothing. Most of that is alpine inspired and more a regional thing southern Germany shares with Austria and Switzerland rather than the north. I love the materials – rich wools or felts (though I struggle to wear them), colourful scarves (with or without fringes) and quite often intricate embroidery on Dirndls, jackets or trousers.

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

So I combined my love for tartans, the Dolly&Dotty dress in Royal Stewart with the alpine look and I really like it. The grey new wool jacket has a traditional cropped style, called Janker in German, the scarf is typical, too. The fascinator is one of my very own, made by me with vintage tweed and feathers. The traditional style feather hackle was a flea market find. The bag is from Laura Ashley, lovely rough tweed – got it a few years back on eBay, like the vintage tapestry brooches, though I got them more recently.

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

The dress is made of cotton without stretch. The sizing is according to their charts. Once more I was between sizes. As with most dresses I had the hem shortened and the waist nipped in. I look way too short with a classic midi length and I like to show off my calves. The jacket is a bit on the tight side, hopefully that’ll change next time I feature it here as I need to get a bit more active again. The shoes and tights are dark grey, they look on my screen a bit purple/blue.
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

So, do you like it?


Special thanks to Gemma from RetroChick – I really liked your Oktoberfest outfit and your advice!

dress: Annie Retro Swing in Red Tartan by Dolly&Dotty (sponsored)
petticoat: 50cm/ 20″ in Metallic, by Mirols
jacket, scarf and brooches: vintage
handbag: Laura Ashley via eBay
pulse warmers (ca. 2013) and tights: H+M
shoes: Deichmann, winter/spring ca. 2014 or 2013

German version:
Als mich Dolly and Dotty kontaktierten ob ich eines ihrer Kleider auf meiner Seite vorstellen möchte, war ich begeistert. Sie machen Vintage-Repro Kleider und das passt halt einfach. Mein Stil ist auch mehr Repro als Vintage – was daran liegt ,das ich wegen meiner Grösse fast nur Accessoires in den entsprechenden Läden finde. Es fiel mir schwer mich für nur ein Kleid zu entscheiden – dieses Gestreifte ist ein Hingucker und das Weisse wäre genau richtig für die All White Party bei den letzten Plus Size Fashion Days in Hamburg gewesen (leider, leider war das kurz vor Projektabgabe und ich musste im Büro bleiben). Das hier in oder mit Koralle wäre genau das Richtige für einen Tag am Meer. Und dann gab es auch noch Tartans, Schottenkaros – in rot. Einmal mit V-Ausschnitt und dann das hier mit dem U-Boot Ausschnitt.

Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Tartans sind nicht nur schön zu Weihnachten (wie hier bei Betty Pamper and Mr. Truffles), ich mag sie das ganze Jahr über. Ist auch toll für den Arbeitsalltag, wenn keine grösseren Besprechungen anstehen. Auch wenn das hier in der Kombi kein Bürooutfit ist.

The Sound of Music has a Highland Fling

Meine Liebe für Trachten habe ich vor knapp 10 Jahren in England entdeckt. Kaufbare Trachten sind stilistisch meist in den Alpenländern und im Süddeutschen verortet, der Norden spielt jenseits der Fischerhemden eine untergeordnete Rolle. Ich mag die Materialien – die Woll-, Walk- und Lodenstoffe (auch wenn ich die leider kaum vertrage), die bunten Tücher (mit oder ohne Fransen) und die Stickereien, die auf vielen Dirndln, Jacken oder Hosen zu finden sind.

The pattern matches nicely at the seam
Das Muster ist an der Naht gut zusammengeführt
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly

Und so habe ich zwei Richtungen kombiniert, die ich sehr schätze – die Schottenkaros mit dem Dolly&Dotty Kleid in Royal Stewart zur Tracht. Das Ergebnis gefällt mir ausnehmend gut. Der kurze Blazer oder Janker aus grauer Schurwolle ist ein Klassiker der Trachtenmode ebenso wie das bunte, quadratische Tuch. Das Hütchen ist eines meiner eigenen Designs aus Vintage-Tweed und -Federn. Den Federschmuck habe ich auf dem Flohmarkt gefunden, der zierte wahrscheinlich mal einen Trachtenhut. Die Tasche ist von Laura Ashley, aus grobem Tweed – vor ein paar Jahren auf eBay gefunden, ebenso wie die alten Gobelinbroschen, allerdings sind die noch nicht so lange bei mir.
Das Kleid ist aus Baumwolle, ohne Stretch. Die Maßtabelle ist akkurat, aber auch hier war ich mal wieder zwischen zwei Grössen. Wie die meisten meiner Kleider wurde auch das gekürzt und etwas an der Taille eingeholt. Mit einer echten Midi-Länge sehe ich einfach zu kurz aus und ich zeige gerne meine Waden. Der Janker fällt sehr knapp aus, aber ich hoffe das ändert sich bald, denn ich muss wieder etwas aktiver werden. Die Schuhe und Strümpfe sind eigentlich dunkelgrau – auf meinem Monitor kommen sie etwas blau/lila
Miss Kittenheel Vintage Plussize Style Dolly Dotty Tartan Tracht 1950s PinUp Rockabilly
Und, gefalle ich euch?

Besonderen Dank noch an Gemma von RetroChick, für ihren Rat und ihrem Look zum Oktoberfest!

Berlin FashionWeek: Day1 Curvy (is sexy)

Der Modezirkus ist wieder in der Hauptstadt. Und ich bin dabei. Heute erstmal ganz piano bei der Curvy (vormals Curvy ist Sexy). Da war ich auch schon im Juli 2015. Es gab Dinge, die ich mochte, Dinge die ich nicht mochte und genug, die mir herzlich egal waren. Die Messe fühlte sich etwas an, als wäre die Luft raus. Ich mag auch den Teil der komplett eigenen Location nicht, sondern lieber als als Teil der allgemeinen Messe. Das schaue ich mir dann mal morgen an (oder verschaffe mir zumindest einen Einblick 🙂

The circus has come to town. More precisely the fahion circus to the (Germany) capitol. And so did I. First day was an easy one at the Curvy (used to be Curvy is sexy). I was there before in July 2015. It wasn’t that exciting or breathtaking then, Nor was it today. There were things I liked, things I didn’t and plenty I didn’t care about. I am not very fond of having an „own“ fair for plussize – I wish it was part of the regular fair (wich I’ll check out tomorrow – or at least have a dab).

Moi in last years Anna Scholz for Sheego Kimono Dress (2 sizes left – on sale!) – as seen here and here before.
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 AnnaScholz Sheego KimonoDress

Not the most flattering pics – but the fabulous Anna Scholz was so full of live (and moving fast) when she talked about her latest collection for sheego – lots of 60s/ 70s boho vibes.
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 AnnaScholz Sheego

I don’t use the term an inspiring women (or human) easily, but she is. Anna looks as fab as her collection (and in her latest collection). So here is me beside her a bit star struck and looking not at my best (but who cares).
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 AnnaScholz Sheego

Quite a few of the #GermanCurves and plussize bloggers waiting for the runway show.
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 Bloggers Parade GermanCurves

MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 Runway Show
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 runway show GermanCurves

Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 runway show
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 runway show GermanCurves

And even the designer isn’t too proud to take pics of her own collection – Anna Scholz is in the lower right corner.
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 runway show AnnaScholz Sheego

some impressions
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 impressions

Can’t make anything wrong with a wrap dress – once more from Anna Scholz..
That Sheego sailor shirt is seriously cute (and „vintagy“ enough for moi).
Ohhhh, and flamingos from Studio Untold – might even might buy another pyjama – even without having to go to the hospital again! 
Miss Kittenheel MBFW16 Curvy FashionWeek Berlin 2016 impressions

Ok, more pics on Miss Kittenheel’s facebook page 🙂
Alle Bilder von heute gibt es auf Miss Kittenheels’s Facebook Seite 🙂

#LindyBauble – and the winner is… Miss Kittenheel!

Yayh – I am so excited. I won the #LindyBauble challenge. Thought there were lots of lovely entries. Fancy checking out the competition? Yesterday I posted what already what I wore. And on Friday there’ll be more about the other challenges 🙂

Yayh – ich freu mich immer noch wie eine Schneekönigin – ich habe die #LindyBauble-Challenge gewonnen. Hier sind die anderen Beiträge. Gestern habe ich ja bereits hier mein Outfit gezeigt – und am Freitag kommt dann noch mehr 😉

I really love her style (and she makes me look pale in comparison . check Sadie out on Instagram!
Sadie hat einen tollen Stil und neben ihr komme ich mir öfters blass vor!

Or this darling outfit (and livingroom) from Home_is_where_the_Pug_is! Einfach bezaubernd – der Instagram-Account von Home_is_where_the_Pug_is!

Curvy Christmas: And the Winner is… plus Winterwonderland No.2

Die CD und der Fascinator des achten Türchens beim Curvy Christmas Adventskalender gehen an Anita (ax….xas@g….com) – herzlichen Glückwunsch ich hoffe beides wird Dir viel Freude bereiten (und du hast eben eine Email von mir bekommen)! Ich fände es schön wenn du mir ein Bild von Dir mit Deinem Fascinator schickst, das ich dann hier veröffentlichen darf 🙂

So we got a lucky winner for the CD and the fascinator for December 8th at the Curvy Christmas Adventcalendar and it is Anita (ax….xas@g…..com) – congratgulations and lots of fun with your wins. I’d be thrilled if I get a picture of you with your new fascinator that I may post here 🙂

Miss KIttenheel vintage plussize style winterwonderland

Dies ist ein etwas alltagstauglicher Style für das Bernie-Dexter-Winterwonderland-Kleid. Ich würde das mit diesem Fascinator tragen (aber alles was ich nach dem Bild gemacht hatte war wieder ins Bett zu kriechen). Ich erhole mich noch gerade von einer OP und die Dinge laufen gerade etwas langsam 🙁

A more casual style for the Bernie-Dexter-Winterwonderland dress – I’d team it with this fascinator (but all I did after this pic was shot was crawl back to bed). Am still recovering from surgery. And things are a little slow 🙁
CurvyChristmas Winterwonderland Casual

dress: Bernie Dexter Veronique in Winterwonderland
cardi: Boden, cropped version, Winter 2014/2015, similar here
ballerinas: Anna Field, Zalando (on sale!)

Curvy Christmas: Winterwonderland Dress – ein Weihnachtsmärchen zum Anziehen 

Today the main article will be in German – please scroll down for the English version!

Willkommen bei Curvy Christmas Adventskalender 2015 – heute am 08.12 ist mein Türchen dran – und es wird weihnachtlich!  Curvy Christmas bleibt im Pott (oder besser der Metropole Ruhr) – gestern bei Stephanie von Dress it Curvy, heute bei mir in Bochum und morgen gibt Sophia von Simpulsant  den Weihnachtsengel.

Dieses wundervolle Bernie Dexter Pin-Up Kleid ist eine Weihnachtskarte zum Anziehen. Es fehlt fast nur der Glitter. Ich schmachte nach diesem Muster schon seit einigen Jahren. Ich finde es grossartig, das Bernie Dexter einen erneuten Anlauf für PlusSize Kleidung unternommen hat und ich drücke ihr die Daumen für ein gutes Gelingen! Ihr werdet dieses Kleid noch in ein paar verschiedenen Styles in den nächsten Wochen sehen können!

Es passt einfach zu mir – allerdings habe ich mir die Freiheit genommen es etwas familiengerechter zu machen. Bei mir gilt: je grösser der Busen, desto kleiner der Ausschnitt. Viel hilft nicht immer viel! Deswegen habe ich vom Schneider meines Vertrauens einen Einsatz aus feinster Plauener Spitze einnähen lassen. Ich hoffe Bernie Dexter rollt jetzt nicht mit den Augen – aber ein Kleid, dass im Schrank hängen bleibt oder an dem man nur herumzupft ist niemals sexy.

Das zauberhafte Hütchen „Sterntaler“ ist eine Kreation von Tate Millinery und konnte auch schon in der aktuellen Ausgabe im Vintage Flaneur am reizenden Vintagemädchen bewundert werden.

Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland

So, jetzt aber zum eigentlichen Türchen – heute gibt es bei mir zwei Dinge zu gewinnen: die wunderbare CD „The Glow within“ meiner Lieblingsharfinistin, Stylecrush und Sängerin Nadia Birkenstock mit dem Percussionisten Steve Hubback. Nadia und Steve geben im Januar zwei Konzerte – eines in München und eines in Salzburg, vielleicht passt das ja bei Euch. Die beiden würden sich sicherlich freuen!

Miss Kittenheel vintage plussize style Curvy Christmas Winterwonderland

Die CD und eine Widmung liegt schon für eine(n) von Euch unterm Weihnachtsbaum!
Der zweite Preis ist ein selbstgemachter Fascinator! Von Hand genäht mit einem klassischen Tartan Wollstoff, bereiften Beeren und Tannenzweigen. Er wird an einem Haarreif befestigt. Die Verlosung per Rafflecopter ist fünf Tage offen – Versand nur innerhalb von Europa.
Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland fascinator

a Rafflecopter giveaway

Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland

A petticoat makes the skirt poofy.
Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland

Such a pretty dress.
Miss Kittenheel vintage plussize style winterwonderland

dress: Bernie Dexter Veronique in Winterwonderland
heels: Unisa, similar here
petticoat: Collectif Piper Polka Dot 
fascinator: Tate Millinery Sterntaler
jewellry: Accessorize, Winter 2014/2015, similar here

Welcome at Curvy Christmas – today on Dec 8th it – und es wird weih’s my turn and it’ll be seriously Christmass!  Curvy Christmas stays in the region – yesterday it was Stephanie’s from Dress it Curvy turn,today we are in Bochum and tomorrow Sophia of Simpulsant  will be Santa’s little helper.

This is a dream come through. A Christmas card you can wear. I lusted for this pattern for at least three years. Saw it sighed in awe. Whistfully as the largest size was still a few sizes too small. Earlier in the year there was a heated debate on Bernie Dexter’s Facebook page. Well, her first attempt at plus sizes a few years back failed apparently epically. It was too early. I keep my fingers crossed for this time though and wish her the best of luck and success (that’s how we do it in German). And suddenly what I lusted for became available. In my size.

MIss KIttenheel vintage plussize style winterwonderland

An hour later when I  clicked on the dress to buy it it was out of stock. Panic. Ohhh nooooooooo! So close. So I wrote an email and within the hour I got a reply. So promptly. She was checking stocks and was happy to tell me there were more in 4xl available. Finally the pattern I waited for three years came within three weeks. My trusted taylor added a lace insert as the cleavage isn’t very modest on me. And since tugging is never sexy (or banning something into the wardrobe) I prefer it that way – on me. I hope Bernie Dexter will forgive me. The charming little hat is by Tate Millinery and was featured in this issue of Vintage Flaneur by the lovely Vintagemädchen.

MIss KIttenheel vintage plussize style winterwonderland

All the prices await you unter my Christmas tree – shipping only within Europe!
Diese beiden Preise warten auf den glücklichen Gewinner unter meinem Weihnachtsbaum – Versand nur innerhalb Europas.
Miss KIttenheel vintage plussize style winterwonderland


Mein November

November was rather turbulent – I went with friends to the trot races, the second godchild got finally christened, one of my pics got shared by eff your beauty standards and I was sick for most of the month inbetween. Because of that one of the outfits isn’t posted yet. Can you spot it? Anyway – bring on December!

Der November war recht turbulent – erst ging es mit Freunden zum Trabrennen, das zweite Patenkind wurde endlich getauft, eines meiner bilder wurde von eff your beauty standards geteilt und ich war immer wieder mal dazwischen krank. Deswegen hat sich auch ein noch nicht veröffentlichtes Outfit in die Übersicht eingeschlichen. Wisst ihr welches? Anyway – Zeit für den Jahreswechsel!

Miss Kittenheel vintage plussize style November