Vintage Picknick zum Ladies Day Krefeld 2017

There are not many really good excuses in Germany to get your hat out. At least unless you really enjoy to stand out. OK – so I don’t mind but sometimes it is nice not to be more or less the only one. And for that I love the Ladies Day at the racecourse in Krefeld.
Es gibt nicht viele gute Gelegenheiten in Deutschland seinen Hut auszuführen. Zumindest nicht wenn man nicht auffallen will. Gut, das macht mir wenig aus. Aber es schon mal wieder schön nicht die einzige zu sein. Auch deswegen liebe ich den Ladies Day des Krefelder Rennclubs.

Even if you don’t come with a hat you can get one – ‚Hauptsache kostbar‘ has a stand there. I quite fell in love with this leopard and feather creation.
Auch wer nicht mit Hut anreist, kann noch eine Kreation am Stand von ‚Hauptsache kostbar‚  erwerben. Dieser Hut mit Leofilz und den Fasanenfedern hat mich begeistert.

So it is not Ascot – but for Germany the ladies spruce up surprisingly nice. As I write this I am on my holidays on a small island in the North Sea where fleece jackets are predominant in their natural habitat and feel as much at home as the seals on the sandbanks. Quite a contrast!
This is Anke – a few years back she won the hat competition. This is her wedding head piece. The bow fascinator is striking.
Nunja, ascot ist es nicht – aber für deutsche Verhältnisse machen sich die Ladies sehr, sehr schick. Momentan bin ich im Urlaub auf Borkum – wo sich das Fleecejäckchen in seiner natürlichen Umgebung mindestens so heimisch wie die Robben auf den Sandbänken fühlt. Das ist ein ziemlicher Kontrast.
Abgebildet ist hier Anke, die vor einigen Jahren auch schon mal den Hutwettbewerb gewonnen hat. Dieses Jahr dabei mit ihrem Hochzeits-Kopfschmuck. Der Fascinator mit der Riesenschleife ist einfach grossartig.

Three times turns things already into a tradition and this year the weather for Ladies Day was once more excellent. Almost a bit too hot. Our first time in 2015 was quite nippy (and wet).
Ab dreimal kann man schon von einer Tradition sprechen, Dieses Jahr war das Wetter grossartig. Fast etwas zu heiss. Bei unserem ersten Besuch 2015 war es ziemlich kühl (und nass).

I had god child number two, Eva, in tow. Though truth to be told I wonder a bit about the part who was in who’s tow. Both of us digging into the atmosphere – the hats, the horses, the races and a tiny bit of betting.
Ich hatte Eva, meine Patenkind Nr.2 dabei. Allerdings bleibt die Frage offen wer wen im Schlepp hatte. Wir beide hatten aber viel Spass an der Atmosphäre – mit den Hüten, den Pferden, den Rennen und auch mit kleinen Wetten.

Going places with kids is great – and fortunately she wasn’t bored but had great fun to dress up. Usually quite the tomboy (I prefer the German wildling) she was quite the little lady on the day.
Kinder mitzunehmen kann ein grosser Spass für alle Beteiligten sein – und den hatte sie auch. Auch was das herausputzen anbelangte. Sonst eher Wildfang – für den Tag sehr ladylike.

I gave Eva my Candy Fascinator which I made for the French Curves. She got lots of comments for her outfit and that little hat. Another friend – Birgit had her Pinscher Amy with her. Cuteness overload on from of the old London Bus – the both of them!
Eva bekam meinen BonBon-Fascinator, den ich im März für die French Curves hergestellt habe. Für den Look mit dem Hütchen gab es viele, viele Komplimente. Birgit, eine meiner Freundinnen hat Amy Pinscher mitgebracht – beide für sich sind ein Hingucker. Zusammen vor dem Londoner Bus löst das fast einen Zuckerschock aus!

This year we decided to have a picnic by the racecourse close to the finish line. Excellent choice!
Die Entscheidung ein Picknick in der Nähe der Ziellinie zu machen war hervorragend!

The annual hat competition was extremely well attended this year. The winner of the special vintage price went rightfully to the self-created „killer cherry“ on the right. Super stylish in red gingham – though I also really liked her sister’s outfit (2nd from right) – the stripey one with the boater. The special vintage price was a 50 EUR voucher for Ricarda Engelsberger’s shop ‚Mein wunderbarer Hutsalon‘.
Der grosse Hutwettbwerb war dieses Jahr besonders gut besucht. Den zusätzlichen Vintagepreis hat die „Killer Kirsche“ rechts mit einer Eigenkreation verdient gewonnen. Super stylish im roten Vichykaro – allerdings gefiel mir auch das Outfit ihrer Schwester (2te von rechts) mit der Kreissäge und dem gestreiften Kleid super gut. Der Vintagepreis war ein 50 EUR Gutschein von Ricarda Engelsbergers Atelier ‚Mein wunderbarer Hutsalon‘.

We hit the press, I found that on my desk on Monday – since I also work in Krefeld. And we were also featured in the photo gallery. The lovely Ricarda from ‚Mein wunderbarer Hutsalon‘ and her friend in a wonderful Victorian dress are on page 2.
Wir haben es gross in die Presse geschafft. Am Montag wartete diese Seite aus der Tageszeitung auf mich. Nicht wundern ich arbeite auch in Krefeld. Wir haben es auch in die Fotostrecke geschafft. Die wunderbare Ricarda Engelsberger von „Mein wunderbarer Hutsalon“  und eine Freundin im viktorianischen Outfit sind auf Seite 2.

Tsssss – forgot to do my usual selfie on the day.
Habe doch glatt am Tag selber mein übliches Selfie vergessen.

My birthday hat by Hüte von Hand. Sometimes it takes a little longer to make up your mind. I saw this beauty 2015 at one of the largest regional craft markets and this year the hat was recreated for me.
Ahhhh, mein Geburtstagshut von Hüte von Hand. Manchmal dauert es etwas länger bis man sich einen Ruck gibt: 2015 auf dem Flachsmarkt gesehen und dieses Jahr von Susanne Bollman für mich noch einmal hergestellt worden. 

This jockey and race horses scarf is probably from the 1960s – not silk though, as stated by its eBay seller and goes well with the straw bag.
Dieser Jockey- und Rennpferde-Schal ist vermutlich aus den 1960gern- leider nicht aus Seide, wie vom eBay-Händler angegeben und passt gut zur einfachen Strohtasche.


The brooches with the jockey and the lucky heather with a horseshoe are vintage frinds from eBay. The necklace with the red stone is by Fräulein Wildkirsch.
Die Jockey und die Brosche mit dem Heidekraut und dem Hufeisen sind vintage und bei eBay vor einigen Jahren gefunden. Die Kette mit dem Anhänger ist von Fräulein Wildkirsch.


Tartan rules!
Beide im Schottenkaro.


Miss Kittenheel:

hat: Hüte von Hand
dress: by HellBunny
petticoat: canvas underskirt by Pin-Up-Girl-Clothing, 2014
heels: Deichmann, 2014
sunnies: no name, 2016
necklace: Fräulein Wildkirsch – Link zum Dawanda-Shop, 2016
brooches, straw bag + jockey scarf: vintage

God Child No.2 / Mini-Me:
dress: Holly in red check by LindyBop, 2016
petticoat: LindyBop in flamingo/ coral pink, 2016
shoes: no idea
fascinator: Miss Kittenheel

Ladies Day 2016 – The best Vintage Hats at the Races

Lange erwartet und dann war es am 11.06.2016 endlich soweit:  der Ladies Day startete mit der ersten Vintage Corner des Krefelder Rennclubs.  Etwa 6200 Besucher sorgten bei gutem Wetter an der Galopprennbahn für einen Hauch von Ascot.
Finally and long awaited it was time for the Ladies Day at the racecourse in Krefeld on the 11th of June 2016. About 6200 gave their best to bring a touch of Ascot to this beautiful racecourse in Germany.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 09

Etwas kleiner als erhofft war unsere Vintage Corner – Karen (hier links im Bild) von Tate Millinery mit zauberhaften Hüten im Look der 1920-1950er Jahre hatte als einzig verbleibender Stand die Stellung gehalten. Der Vintage Flaneur, das monatlich erscheindene Retro-Mode und Lifestlye-Zeitschrift  musste leider kurzfristig zu unser aller Bedauern absagen.
A bit smaller than expected was our Vintage Corner – Karen (on the left) from Tate Millinery with her charming hats in a 1920s to 1950s look did a sterling performance and held fort. Unfortunately the Vintage Flaneur, the monthly German vintage and lifestyle magazine had to cancel on short notice to our and their sincere regret.

misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 05

Charles Darwin gewann das vierte Rennen
Charles Darwin won the 4th Race

Der Hutwettbewerb war bei Sonnenschein wesentlich besser besucht als im (regnerischen) Vorjahr – die Jury musste sich aus über 40 Beiträgen entscheiden. Keine leichte Wahl und so wurde auch der Sonderpreis für den schönsten Vintage-Hut (Original oder Repro) aufgeteilt.
The hat comepition in bright sunlight was not surprisingly much better attended than last year in the rain. The jury had a tough time do decide and that is why the vintage price (original or repro) was split up.misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 10

Die glücklichen Gewinnerinnen waren Gabriele Roth aus Dinslaken (im Bild links), mit dem Kleid nach Wahl von Dolly and Dotty und Elisabeth Bröcking aus Erkrath (rechts im Bild) mit dem Fascinator von Miss Kittenheel. Beide perfekt gestylt – kein Vintage-Look, sondern authentisch in Originalen.
The lucky winning ladies were Gabriele Roth (left) with the dress of choice by Dolly and Dotty and Elisabeth Bröcking (right) who won my fascinator. Both perfectly styled – not in a repro look but in authentic originals.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 08

Das Kleid von Dolly and Dotty ist auch schon ausgesucht und ist noch unterwegs zu seiner neuen Besitzerin, die hoffentlich damit viel Freude haben wird.
The dress from Dolly and Dotty is already on its way and should arrive shortly. We hope that our winner will have much joy wearing it.

Der zweite Teil des Vintage-Preises war dieser sommerliche Fascintaor mit Äpfeln, Beeren und einer kleinen Ripsschleife.
The second part of the vintage price was this summery fascinator with apples, berries and a small bow.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday kredeld 2016 fascinator fruit 01

Und noch mehr Hüte – diese zauberhafte und humorvolle Variante ist von Una Geiger. Ein Rennen im Rennen auf einem Hut aus den 1940ger Jahren. Für mich einer der ausgefallensten Hüte des Tages.
And even more hats- this charming and humorous creation was made by Una Geiger. A race within the races on a 1940s base. Definitely one of the most striking and original hats of the day.

misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 06

Keine Rosen um den Führring.
No roses here at the rink.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 03

Von vorne schlicht offenbart sich die ganze Pracht dieses Hutes im Stil der 1950ger erst von hinten. Prächtig geschmückt mit Rosen und Beeren ist diese Kreation aus Meisterhand von Ricarda von Mein wunderbarer Hutsalon. Ricarda bietet auch Seminare und Workshops zum Thema Hut an. Mich interessiert besonders „Shape up your Hat“, Ich habe vor einiger Zeit eine besonders bedauernswerte Hutkreation erstanden, die aufgearbeitet werden muss.
Quite clean from the front this hat is a real showstopper from the back. Ricarda from „my wonderful hat shop“ made this 1950s creation adorned with berries and roses. She is a certified master milliner and offers hat workshops. I find the „shape up your hat“ most interesting since I recently bought a rather sad 1950s half hat that needs a serious makeover.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 07

Hier in fröhlicher Runde – ohne Karen von Tate Millinery, die das Bild gemacht hat. Ricarda ist die zweite von links – hier sieht man ihren Hut von vorne und Una sitzt ganz rechts im Bild. Die Pünktchenmuster gewinnen 3:2!
A merry round – without Karen from Tate Millinery who took the picture. Ricarda is the second from the left – you can see the front of the hat in this shot, Una is to the right. Polka dots rule!
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 04

Selfie mit Pam.
Selfie time with Pam.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 11

Mein Outfit des Tages – Pünktchen gehen immer. Bei Dolly and Dotty gibt es ein ganz ähnliches Kleid, Lola in Retro-Grün und in einem dunkleren Forstgrün – beide leider fast ausverkauft. Lola gibt es insgesamt in 19 Farben.
My outfit of the day – if in doubt wear dots. Dolly and Dotty has a very similar style – Lola in retro green and in forest green – both almost sold out. All in all you can get this style in 19 colours.
misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 13

Dazu trage ich einen meiner vielen Boleros, diesmal in Puder. Zum rustikalen Look tragen die bewährten, robusten Absatzschuhe und die Kuh-Clutch bei. Blockabsätze sind halt für alle Arten von Untergründen gut – auch bei Kies und Rasen. Der Fascinator und das Seidentuch mit dem Jagdmotiv sind Originale aus den 1950gern.
Once again I wear one of my many shrugs – this time in blush. The surdy heels are the sensible choice when you also have to walk across the lawn or on gravel. The cow clutch adds to that rustic look. Fascinator and hunting themed silk scarf are both 1950s originals.

misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 02misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 01

Es war ein wunderschöner Tag – wir kommen wieder. Vielleicht ergänzen wir nächstes Jahr die Vintage Corner nicht nur um ein paar Stände – sondern auch noch um ein Picknick. Es gibt da noch einen charmanten Pavillon, der genutzt werden will.
It was a grand day out and we will return. Next year a few more stalls would be good and possibly a Picknick. There is this really charming old band stand on the grounds that just would like to be used again.

misskittenheel vintage plussize pinup ladiesday 2016 rennclub krefeld galopprennen 12

dress: similar to the Lola Dress by Dolly and Dotty
bolero: eBay
shoes: Deichmann
clutch + sunnies: no name
fascinator  + silkscarf: vintage

 

Fancy Friday: Preparing for Ladies Day

Ich freue mich schon so – morgen, am Samstag, den 11.Juni 2016, findet auf der Krefelder Rennbahn eine kleine, feine Vintage Corner im Rahmen des Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen UND es gibt einen Hutwettbewerb mit einem Sonderpreis für den schönsten Vintage-Hut – es gibt ein Kleid nach Wahl des englischen Retrolabels Dolly and Dotty, einen Fascinator von Miss Kittenheel und eine Flasche Sekt.
I am so excited – tomorrow,  on Saturday, June 11th, 2016 is finally my little Vintage Corner on Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator. There is a special price for the best Vintage Hat – a dress of your choice by Dolly and Dotty, a fascintaor from Miss Kittenheel and a bottle of bubbly.

Der Hutwettbewerb findet am Absattelring direkt nach dem 3. Rennen um ca. 16:25 Uhr statt. Die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Prämierung erfolgt nach dem 4. Rennen um kurz nach 17:00 Uhr.
The hat comepetition is at the saddle rink directly after the 3rd race around 1625h. The lucky winners will be announced after the 4th race, shortly after five.

Mit dabei in unserer kleinen Vintage Corner sind der Vintage Flaneur, das monatlich erscheindene Retro-Mode und Lifestlye-Zeitschrift  und Karen von Tate Millinery. Mit zauberhaften Hüten im Look der 1920-1950er Jahre. Ich freu mich schon so – aber das sagte ich schon.
In our little Vintage COrner you’ll find the German monthly retro-fashion and lifestyle magazine Vintage Flaneur and the lovely Karen from Tate Millinery. With charming hats in a 1920-1950s style. I am so excited – but I already said that!

Wer errät welchen Hut ich morgen anziehe?
Guess which hat I’ll wear tomorrow?
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 06 misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 07 2015-02-21 15.05.32

Save the Date: Pferderennen mit Hut + Vintage Corner

Bitte vormerken: am Samstag, den 11.Juni 2016, findet auf der Krefelder Rennbahn im Rahmen der Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen.
Please save the date: Saturday, June 11th, 2016 is Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator.

Hier geht es zum Facebook-Event! Here is the Facebook-Event!

Ich dachte mir es ist eine grossartige Sache das mit einen Vintage-Treffen zu kombinieren. Manchmal muss man nur einfach fragen (und dann machen) – also in Kooperation mit dem Krefelder Rennclub gibt es dieses Jahr die erste Vintage Corner. Wir füllen noch den Event mit etwas Leben, aber fest steht ihr werdet auch vor Ort noch den ein oder anderen wunderschönen Hut kaufen können!
Thought it would be a great thing to combine that with a Vintage meeting. Sometimes all you got to do ist ask (and then make it happen) – so in Kooperation with the Krefelder Rennclub there will be a first Vintage Corner this year. We are still filling this with life but you’ll have the chance to buy some more beautiful hats!

Einen Hutwettbewerb wie die anderen Jahre gibt es auch – aber dieses Mal mit einem Sonderpreis für den schönsten VIntage-Hut (egal ob original oder repro).
There will be a hat competition like the other years but with a special price for the best vintage (or repro) hat. 

Den ersten Satz Freikarten könnt ihr beim Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!
You can win the first set of free tickets at Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!

Nichts zum Anziehen? Ich hätte da ein paar Ideen…
Nothing to wear? I got a few ideas…

Nur ein Hauch Vintage (es ist der Haarreif Hut!).
Just a hint of vintage (it is the headband hat!)

misskittenheel vintage curvy plussize studiountold ullapopken 03
Blazer/ Jacke: designt von Ela von Conquore für Studio Untold
Dress/ Kleid: Twinset Maybelle von LindyBop

Mit Ärmeln zum Trabrennen im Herbst.
Miss Kittenheel vintage plus size style races

Letztes Jahr war es Anfang Mai nicht nur plötzlich noch einmal richtig kalt, sonder auch noch nass. Aber für dieses Jahr haben wir besseres Wetter bestellt und es ist immerhin fast Mitte Juni!
Last year we had a cold spell in May and to top it up it was a rainy day too. But we ordered better weather this year – and its almost mid june!
Miss kIttenheel Vintage Plussize LadiesDay Krefeld 2015

Mein Geburtstagshut (dauert noch etwas) von der wunderbaren Karen von Tate Milliery, die ihr auch beim Ladies Day treffen könnt.
My birthday hat (takes a few more weeks though) from the wonderful Karen from Tate Millinery – you can meet her on Ladies Day.

Ladies Day – Renntag mit Hut

Germany isn’t England – but still we got horse races over here. It was Ladies Day in Krefeld at the venerable Rennclub. A beautiful ensemble from 1912. As Ladies we got a welcoming voucher for a glass of bubbly and an invite to the annual hat contest when we got there. We already started the journey with my favorite pink cremant on the train and the mood on arrival was bubbly. However the weather was not.

The three of us had a stroll around and opted for a table overlooking the finish line at the restaurant area. Service was excellent, the food good and surprisingly reasonably priced. A huge salat with shrimps was 9 EUR, the mouthwatering potato soup a fiver.

Our partaking in the hat contest was unsuccessful, but we still got lots of compliments elsewhere. Had a better hand with my betting – it makes the races so much more exciting to watch. Lacking in depth knowledge (and there are many examples that prove that doesn’t help that much either) – we picked out horses by looks, names or colours. So, from the five races where I bid an Euro each on six horses, I gained 7,40 EUR. Yes, I might buy myself an ice cream today from my whopping wins!

We didn’t attend the fashion show but since I asked, two (well, there is always one that doesn’t want one) of us got those badges afterwards. The press speaker (who serioulsy looked a lot like Cameron Diaz) from the race course not only found two more, she even found us at our box. Was it a grand day out? You bet!

2015-05-16 13.50.27-1a 2015-05-16 11.38.50-1a
2015-05-16 13.31.42-1a 2015-05-16 12.29.14-2b
The only lucky sign I didn’t wear was a horse shoe.
We didn’t win, but I was given the first contestant number for the hat competition.
2015-05-16 12.11.28-1c
Cat content at the races!
2015-05-16 13.52.36-1a2015-05-16 13.50.36-1a
dress and scarf: Boden (both sold out)
blazer: Ebay
hat: TK maxx, 2014, I cut off the feathers though, as it was a bit too frizzy for my taste
handbag: Dorothy Perkins, ca. 2006
heels: Luckies, Frollein von Sofa
brooch and bracelet: vintage
kitty umbrella: think my mum bought it at some rescue cat bazar

Deutschland ist nicht England – und trotzdem gibt es auch hier Pferderennen – wenn auch zumindest von Seiten der meisten Besucher in abgeschwächter Form. Es war der Ladies Day in Krefeld. Das schöne Ensemble des ehrwürdigen Rennclubs ist aus dem Jahre 1912. Als Ladies bekamen wir zur Begrüssung eine Einladung zum Hutwettbewerb und einen Gutschein für ein Glas Sekt. Da wir schon im Zug mit meinem bevorzugten rosa Cremant angestossen hatten, war die Stimmung im Gegensatz zum Wetter sehr gut gelaunt. 
Wir drei Mädels hatten uns dann erst einmal umgesehen und uns für einen Tisch im verglasten Logenbereich entschieden. Der Service war hervorragend, das Essen gut und überraschend moderat im Preis. Einen grossen Salatteller mit Garnelen gab es für 9 EUR und die leckere Kartoffelsuppe für einen Fünfer.
Unsere Teilnahm im Hutwettbewerb war nicht erfolgreich – aber wir bekamen viele Komplimente anderswo dafür. Mein Händchen bei den Wetten war dann auch  besser. Das erhöht einfach die Spannung. Wenn es an Fachwissen fehlt (und auch das scheint mitunter nicht wirklich zu helfen) sucht man sich die Pferde halt nach Aussehen, Namen oder Farben aus. Bei insgesamt fünf Rennen habe ich sechs Ein-Euro-Wetten abgeschlossen und 7,40 EUR gewonnen. Vielleicht gönne ich mir heute davon ein Eis!
Wir haben nicht die Modenschau besucht, bei der es die Rosetten gab – aber auf Nachfrage hat uns die nette Pressesprecherin (die uns drei sehr an Cameron Diaz erinnerte) noch welche aufgetrieben. Dafür hatte sie uns sogar noch in der Loge gefunden. Toll! Hatten wir einen grossartigen Tag? Ja, darauf konnte man wetten!