On The Go: Ladies Day Krefeld 2018 with Mini-Me

After the 3rd time – things become a tradition. So traditionally I went to the Ladies Day at Krefeld racecourse.  On mother’s day. Godchild 2 stayed at my place for the entire weekend. And it was god fun.
Ab dem dritten Mal werden Dinge zur Tradition. Also habe ich mich traditionell zum Ladies Day des Krefelder Rennclubs aufgemacht. Zu Muttertag. Patenkind Nr.2 war sogar über das Wochenende bei mir. Und wir hatten viel Spass!




The godchild picked the winning horses. I shouldn’t havebet on the name of my first cat. Maybe I get lucky in love soon?
Das Patenkind hatte sich die besseren Pferde ausgesucht. Meine haben alle verloren. Vielleicht hätte ich nicht auf das Pferd mit dem Namen meines toten Katers setzen sollen? Naja – vielleicht habe ich ja demnächst Glück in der Liebe…

The weather on racing day was bad – it changed between drizzle and rain for the entire afternoon. Our vintage picnic got a rain check. The godchild and me still showed up – but we stayed inside. With matching dresses and brooches. We also made a similar fascinator for her. And lo and behold – we even won the vintage price.
Das Wetter am Renntag war ungemütlich – Niesel- und Regen wechselten sich ab. Unser Vintage-Picnic fiel ins Wasser. Patenkind 2 und ich waren trotzdem da. Blieben aber fast nur drinnen. Mit passenden Kleidern und Broschen. Auch die Hütchen waren aufeinander abgestimmt. Den Fascinator hatten wir am Vortag erst gemacht. Wir haben sogar damit den Vintage-Preis gewonnen.

These gorgeous ladies looked stunningagain. I love the Bunny fascinator.
Die beiden sehen einfach wieder grossartig aus. Ich liebe den pinken Fascinator.

Susanne Bollman from Hüte von Hand had her stall on the premises this year. You might remember this gorgeous red hat from her – I wore that one last year.
Diese Jahr hat Susanne Bollmann von Hüte von Hand  ausgestellt. Von ihr habe ich den tollen roten Hut vom letzen Jahr.


I think Godchild 2 looks a bit like my mum (on the left) in the 1950s.
Ich finde Patenkind 2 sieht ein wenig aus wie meine Ma (links) in den 1950gern.


Miss Kittenheel:
hat: Dorinda by Frollein von Sofa, 2016
dress: Audrey Dress in Duck Egg, Grace Karin via Amazon, 2018
shirt: BonPrix, 2017
petticoat: canvas underskirt by Pin-Up-Girl-Clothing, 2014
heels: Deichmann, 2014
sunnies: no name, 2013
clover brooch: Hosaire via Amazon, 2018
straw bag: vintage

God Child No.2 / Mini-Me:
dress: Rockabilly Audrey Dress in Duck Egg, HBB Magic via Amazon, 2017
clover brooch: Hosaire via Amazon, 2018
shoes: CCC shoes + bags, 2018
fascinator: Miss Kittenheel, 2018

Fancy Friday: Preparing for Ladies Day

Ich freue mich schon so – morgen, am Samstag, den 11.Juni 2016, findet auf der Krefelder Rennbahn eine kleine, feine Vintage Corner im Rahmen des Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen UND es gibt einen Hutwettbewerb mit einem Sonderpreis für den schönsten Vintage-Hut – es gibt ein Kleid nach Wahl des englischen Retrolabels Dolly and Dotty, einen Fascinator von Miss Kittenheel und eine Flasche Sekt.
I am so excited – tomorrow,  on Saturday, June 11th, 2016 is finally my little Vintage Corner on Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator. There is a special price for the best Vintage Hat – a dress of your choice by Dolly and Dotty, a fascintaor from Miss Kittenheel and a bottle of bubbly.

Der Hutwettbewerb findet am Absattelring direkt nach dem 3. Rennen um ca. 16:25 Uhr statt. Die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Prämierung erfolgt nach dem 4. Rennen um kurz nach 17:00 Uhr.
The hat comepetition is at the saddle rink directly after the 3rd race around 1625h. The lucky winners will be announced after the 4th race, shortly after five.

Mit dabei in unserer kleinen Vintage Corner sind der Vintage Flaneur, das monatlich erscheindene Retro-Mode und Lifestlye-Zeitschrift  und Karen von Tate Millinery. Mit zauberhaften Hüten im Look der 1920-1950er Jahre. Ich freu mich schon so – aber das sagte ich schon.
In our little Vintage COrner you’ll find the German monthly retro-fashion and lifestyle magazine Vintage Flaneur and the lovely Karen from Tate Millinery. With charming hats in a 1920-1950s style. I am so excited – but I already said that!

Wer errät welchen Hut ich morgen anziehe?
Guess which hat I’ll wear tomorrow?
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 06 misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 07 2015-02-21 15.05.32

Vorfreude und Vintage Vogue

Langsam füllt sich unsere kleine Vintage Corner beim Ladies Day des Krefelder Rennclubs. Der Vintage Flaneur, das monatlich erscheindene Retro-Mode und Lifestlye-Zeitschrift, hat gestern zugesagt und ist mit einem Stand dabei. Auch wie Karen von Tate Millinery. Bei ihr könnt Ihr euch noch einen zauberhaften Hut im Look der 1920-1950er Jahre holen. Quasi regional produziert, denn ihr Studio ist in Mönchengladbach.
Slowly but steadily our little Vintage Corner at the Ladies Day by the Krefeld horse racing club the gets more and more real. The German monthly retro-fashion and lifestyle magazine Vintage Flaneur just accepted out invite and will be there with a stall. So will be the lovely Karen from Tate Millinery. You can get a charming hat in a 1920-1950s style from her. A regional produce, since her studio is in the nearby Mönchengladbach.

Der Hut wurde für mich in Weiss und Natur von Tate Millinery angefertigt.
The hat was custom made in white and natural by Tate Millinery.
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 01jpg

Wie das große Vorbild in Ascot ist der Ladies Day eine hervorragende Gelegenheit oder Vorwand, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen an einem Galopprenntag mit Allem was dazugehört auszuführen. Dazu gehört seit Jahren ein Hutwettbewerb, mit einem tollen Sonderpreis für den schönsten Vintage- oder Repro-Hut: ein Kleid nach Wahl von Dolly and Dotty!
Like the archetype at Royal Ascot is Ladies Day a grand opportunity (or pretext) to wear a nice outfit with a hat or fascinator for a day at the races with all the trimmings. An institution there is the annual hat contest – this year with a great special price for the best vintage or repro hat: a dress of your choice by Dolly and Dotty!

Für den modebewussten, traditionsverbundenen Herren gibt es auch einen Preis – den des Krawattenmanns. Krefeld ist eine alte Seidenstadt und dieses Erbe wird auch auf dem jährlich an Pfingsten stattfindenden Flachsmarkt in Linn hochgehalten. Egal ob Preis oder nicht, keine Dame mit Hut geht leer aus – es gibt ein Glas Sekt zur Begrüßung.
There is also a price for the fashion savy and traditional gentleman for the tie of the day. Krefeld is an old silk town and proud of that heritage. A tradition that is also upheld on the annual flax market in Linn. Winner or not – each lady wearing a hat gets a welcoming glass of sparkling wine. 

misskittenheel vintage curvy plussize white dots 03

Die wunderschönen rosanen Ross-Kastanien verdienen nähere Betrachtung!
The lovely pink horse chestnuts in the back desvere more attention
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 05

Mein Outfit ist zwar auch äußerst renntauglich, war allerdings so in der Form für die Eröffnung des Flachsmarktes vorgesehen. Da war es aber zu kalt für nur Bolero und leider auch morgens zu nass für Sonnenschirm und Hütchen. Deswegen sind die Bilder von Montag.
My outfit is pretty good for the races too but was intedet to be worn that way for the opening of the flax market. Unfortunately it was a bit too cold and in the morning even wet for that. The pics were taken on Whit Monday.

misskittenheel vintage curvy plussize white dots 06
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 02

Pfingstmontag war ich noch in der grandiosen Horst-Ausstellung im Forum NRW in Düsseldorf. Bei Modespitze gibt es einen sehr guten Bericht über dieses museale Fest der Modefotografie der 1930-1950er Jahre. Wer in der Gegend ist, die Ausstellung ist noch bis einschließlich Sonntag, den 22.05.2016 geöffnet. Der Katalog ist ein Traum (wenngleich ein schwerer) und ich habe mir noch das großartige (Vintage) Vogue-Malbuch gekauft. Hach!
On Whit Monday I took the last chance for me and went to the great Horst-Retrospective at the Forum NRW in Düsseldorf. Manja from Modespitze wrote a terrific account in German (but there are lots of pics) about that curated fashion feast from the 1930s to 1950s! If you happen to be in the area – go there. The exhibition closes Sunday, May 22nd 2016. The cataloge is a dream (a rather heavy one) and I also got myself the Vintage Vogue colouring book. Sigh!

Hervorragend abgestimmt auf die grossartigen Bilder im Hintergrund von Horst P. Horst.
Well matching the amazing pictures in by Horst P. Horst

Und so war ich dann nach den Fotos unterwegs – war halt doch etwas frisch draussen!
And that was how I went around outside for the rest of the day – it was a bit chilly after all!
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 04

cardigan: Zizzi (Winter 2014/ 2015)
bolero/ shrug: ebay
dress: LindyBop
shoes: CCC Shoes and Bags
bag: Primark
hat: Tate Millinery
parasol: RHS Tatton Flower Show, ca. 2006

Save the Date: Pferderennen mit Hut + Vintage Corner

Bitte vormerken: am Samstag, den 11.Juni 2016, findet auf der Krefelder Rennbahn im Rahmen der Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen.
Please save the date: Saturday, June 11th, 2016 is Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator.

Hier geht es zum Facebook-Event! Here is the Facebook-Event!

Ich dachte mir es ist eine grossartige Sache das mit einen Vintage-Treffen zu kombinieren. Manchmal muss man nur einfach fragen (und dann machen) – also in Kooperation mit dem Krefelder Rennclub gibt es dieses Jahr die erste Vintage Corner. Wir füllen noch den Event mit etwas Leben, aber fest steht ihr werdet auch vor Ort noch den ein oder anderen wunderschönen Hut kaufen können!
Thought it would be a great thing to combine that with a Vintage meeting. Sometimes all you got to do ist ask (and then make it happen) – so in Kooperation with the Krefelder Rennclub there will be a first Vintage Corner this year. We are still filling this with life but you’ll have the chance to buy some more beautiful hats!

Einen Hutwettbewerb wie die anderen Jahre gibt es auch – aber dieses Mal mit einem Sonderpreis für den schönsten VIntage-Hut (egal ob original oder repro).
There will be a hat competition like the other years but with a special price for the best vintage (or repro) hat. 

Den ersten Satz Freikarten könnt ihr beim Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!
You can win the first set of free tickets at Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!

Nichts zum Anziehen? Ich hätte da ein paar Ideen…
Nothing to wear? I got a few ideas…

Nur ein Hauch Vintage (es ist der Haarreif Hut!).
Just a hint of vintage (it is the headband hat!)

misskittenheel vintage curvy plussize studiountold ullapopken 03
Blazer/ Jacke: designt von Ela von Conquore für Studio Untold
Dress/ Kleid: Twinset Maybelle von LindyBop

Mit Ärmeln zum Trabrennen im Herbst.
Miss Kittenheel vintage plus size style races

Letztes Jahr war es Anfang Mai nicht nur plötzlich noch einmal richtig kalt, sonder auch noch nass. Aber für dieses Jahr haben wir besseres Wetter bestellt und es ist immerhin fast Mitte Juni!
Last year we had a cold spell in May and to top it up it was a rainy day too. But we ordered better weather this year – and its almost mid june!
Miss kIttenheel Vintage Plussize LadiesDay Krefeld 2015

Mein Geburtstagshut (dauert noch etwas) von der wunderbaren Karen von Tate Milliery, die ihr auch beim Ladies Day treffen könnt.
My birthday hat (takes a few more weeks though) from the wonderful Karen from Tate Millinery – you can meet her on Ladies Day.

Ladies Day – Renntag mit Hut

Germany isn’t England – but still we got horse races over here. It was Ladies Day in Krefeld at the venerable Rennclub. A beautiful ensemble from 1912. As Ladies we got a welcoming voucher for a glass of bubbly and an invite to the annual hat contest when we got there. We already started the journey with my favorite pink cremant on the train and the mood on arrival was bubbly. However the weather was not.

The three of us had a stroll around and opted for a table overlooking the finish line at the restaurant area. Service was excellent, the food good and surprisingly reasonably priced. A huge salat with shrimps was 9 EUR, the mouthwatering potato soup a fiver.

Our partaking in the hat contest was unsuccessful, but we still got lots of compliments elsewhere. Had a better hand with my betting – it makes the races so much more exciting to watch. Lacking in depth knowledge (and there are many examples that prove that doesn’t help that much either) – we picked out horses by looks, names or colours. So, from the five races where I bid an Euro each on six horses, I gained 7,40 EUR. Yes, I might buy myself an ice cream today from my whopping wins!

We didn’t attend the fashion show but since I asked, two (well, there is always one that doesn’t want one) of us got those badges afterwards. The press speaker (who serioulsy looked a lot like Cameron Diaz) from the race course not only found two more, she even found us at our box. Was it a grand day out? You bet!

2015-05-16 13.50.27-1a 2015-05-16 11.38.50-1a
2015-05-16 13.31.42-1a 2015-05-16 12.29.14-2b
The only lucky sign I didn’t wear was a horse shoe.
We didn’t win, but I was given the first contestant number for the hat competition.
2015-05-16 12.11.28-1c
Cat content at the races!
2015-05-16 13.52.36-1a2015-05-16 13.50.36-1a
dress and scarf: Boden (both sold out)
blazer: Ebay
hat: TK maxx, 2014, I cut off the feathers though, as it was a bit too frizzy for my taste
handbag: Dorothy Perkins, ca. 2006
heels: Luckies, Frollein von Sofa
brooch and bracelet: vintage
kitty umbrella: think my mum bought it at some rescue cat bazar

Deutschland ist nicht England – und trotzdem gibt es auch hier Pferderennen – wenn auch zumindest von Seiten der meisten Besucher in abgeschwächter Form. Es war der Ladies Day in Krefeld. Das schöne Ensemble des ehrwürdigen Rennclubs ist aus dem Jahre 1912. Als Ladies bekamen wir zur Begrüssung eine Einladung zum Hutwettbewerb und einen Gutschein für ein Glas Sekt. Da wir schon im Zug mit meinem bevorzugten rosa Cremant angestossen hatten, war die Stimmung im Gegensatz zum Wetter sehr gut gelaunt. 
Wir drei Mädels hatten uns dann erst einmal umgesehen und uns für einen Tisch im verglasten Logenbereich entschieden. Der Service war hervorragend, das Essen gut und überraschend moderat im Preis. Einen grossen Salatteller mit Garnelen gab es für 9 EUR und die leckere Kartoffelsuppe für einen Fünfer.
Unsere Teilnahm im Hutwettbewerb war nicht erfolgreich – aber wir bekamen viele Komplimente anderswo dafür. Mein Händchen bei den Wetten war dann auch  besser. Das erhöht einfach die Spannung. Wenn es an Fachwissen fehlt (und auch das scheint mitunter nicht wirklich zu helfen) sucht man sich die Pferde halt nach Aussehen, Namen oder Farben aus. Bei insgesamt fünf Rennen habe ich sechs Ein-Euro-Wetten abgeschlossen und 7,40 EUR gewonnen. Vielleicht gönne ich mir heute davon ein Eis!
Wir haben nicht die Modenschau besucht, bei der es die Rosetten gab – aber auf Nachfrage hat uns die nette Pressesprecherin (die uns drei sehr an Cameron Diaz erinnerte) noch welche aufgetrieben. Dafür hatte sie uns sogar noch in der Loge gefunden. Toll! Hatten wir einen grossartigen Tag? Ja, darauf konnte man wetten!