DIY your Closet goes Oktoberfest Craze – Hell Bunny Fascinator

Es ist wieder einmal der zweite Sonntag im Monat und damit auch wieder Zeit für DIY your Closet. Da bald in München (und an allen möglichen andern Orten) das Oktoberfest wieder losgeht, habe ich meine eigene „Okotberfest Craze“ Reihe um einen selbstgemachten Fascinator ergänzt.
It’s another second Sunday of the month. Time for DIY your Closet. Soon the Oktoberfest in Munich (and various other places) starts again. Since I love a bit of kitsch, I added a new fascinator to my lot and a new post to my Oktoberfest Craze series.

misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 05

Beim Kürzen meines Hell Bunny Hermeline Rocks ist genug Stoff übrig geblieben um mir einen Fascinator zu machen. Eigentlich genug um noch einen zweiten für das liebe Vintagemädchen zu  machen – aber im Moment bin ich noch hoch ansteckend und lasse da lieber meine Finger von. Wobei die Finger nicht wirklich das Problem sind. Ich mache meine Fascinator gerne bei längeren Zugfahrten. Da hat man was sinnvolles zu tun und kommt nicht weg.
When my Hell Bunny Hermeline skirt got shortened there was a little bit of material left to make another fascinator for me. Well, not only for me but also for the charming Vintagemädchen. Since I am currently rather contagious she’ll have to wait a little for hers though.I like to mak emy fascinators on longer train rides. Keeps you busy and you can’t go anywhere anyway.
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 08
vom der gekauften Filzunterlage bis zum fertigen Fascinator
from the pre-made felt base to the finished fascinator
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 09

Anyway – ich habe mir unglücklicherweise einen Keuchhusten gefangen. Der wurde auch erst nach vier Wochen als solcher erkannt. Das war eine bedauerliche Verkettung von am falschen Ort und zweimal Vertretungsarzt. Also – lasst Euch impfen, denn das ist gerade äusserst unerfreulich. Langsam, sehr langsam geht es wieder etwas besser – solange ich nichts mache.
Unfortunately I managed to get myself a whooping cough. My pertussis was unrecognized due to being in the wrong location and a substitution to my regular doctor. Long story short – vaccination would have helped. So do the smart thing and get it. Am slowly – very slowly on the mend and ok-ish – as long as don’t do anything.

misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 01
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 03
ein alter Trachtenanstecker von eBay
a vintage hunting pin from eBay
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 07
das Muster ist einfach toll!
a close up of the gorgeous pattern
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 06
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 10
misskittenheel vintage plussize Hellbunny Hermeline Dinrdl Oktoberfest DIYyourCloset 04

skirt/ Rock: Hell Bunny Hermeline – but HB has a whole range with that pattern
blouse/ Bluse: Hell Bunny Kathleen via Tiger Milly
corsage/ Mieder: Turi Landhaus via Sheego, ca. Winter 2014/ 2015
heels/ Schuhe: Peter Kaiser
fascinator: Miss Kittenheel
pin/ Brosche: vintage
petticoat: Mirols
mini fishnets: Primark

In dem Projekt DIY your Closet geht darum Dinge selber zu machen, zu upcyclen oder „customisen“ (anzupassen). Lieben Dank an die Initiatorinnen – die reizendende Katha von Kathastrophal und Lisa von Mein Feenstaub. Auf Kathas Seite findet ihr im BlogHop die Projekte der anderen Teilnehmerinnen oder auch auf Lisas Seite.

DIY your Closet is about making your own things or in my case to upcylce or customise. Many thanks to the lovely Katha from Kathastrophal and Lisa from Mein Feenstaub for their „DIY your closet“project. On Katha’s side is the blob hop with the other participants as well as on Lisa’s site.

 

 

On the Go – Outfits im Alltag

Ok, ich gebe zu meine Outfits für den (Büro-) Alltag sind nicht unbedingt alltäglich. Ich habe da viele Freiheiten, die ich vorher nicht hatte! Die Idee kam auf, als Elli von Curvy Fashionelli neulich ihre Outfits fürs Büro zeigte. Aber die Diskussion kommt öfters auf – ich trage diese Sachen wirklich. Nicht nur fürs Shooting. Der grosse Unterschied zwischen Blog und Realität ist ich schminke mich selten. Augenbrauen nachziehen – gerne. Aber der Rest? Muss nicht.
Ok, I admit my outfits for every day are not exactly what most people consider every day outfits. Though I do have a lot of liberties where I work! The idea came when Elli from CurvyFashionelli showed her regular looks recently. But I had these discussions bevor. I really wear the dresses I show you on a daily basis. Not just for shootings. The main difference between blog an realtiy is make-up. I do retouch my eybrows but full make-up? Not really. Only when I feel like it.

Büro, Shoppen und Fraktionssitzung.
Work, shopping and caucus.
miss kittenheel everyday office outfits hellbunny cherry wiggle 04

Ach, und die Hütchen sind auch mehr für Freizeit. Allerdings trage ich die auch mehr und mehr so. Wobei Baskenmützen für mich nicht zu den Hütchen gehören. Die Hütchen trage ich zum Ausgehen, shoppen, manchmal auch zur Arbeit oder wenn ich in der Politik unterwegs bin. Aber weder in der Ratssitzung noch zu Besprechungen.
Oh, an the fascinators or mini-hats are more for my spare time. Though I wear them more and more. I don’t count my berets into that. The hats I wear for a night out, a meal, going shopping, even to work or council. Though I neither wear them during council sessions or in meetings.

Links: Fashionweek Berlin. Rechts: nach einer Besprechung mit Bauherren.
Left: Berlin Fashion Week. Right: after a client meeting
miss kittenheel everyday office outfits pinup coture pinupgirlclothing veronica green 06

Links: French Curves Retro. Rechts: Irgendwann im Frühling im Büro
Left: French Curves Rertro. Right: sometime in spring in the office.
miss kittenheel everyday office outfits lindybop christina venice noveltyprint 07

Silvester/ New Year’s Eve…
Miss Kittenheel vintage plussize style GermanCurves Schwung 2016 NYE LindyBop Audrey Cocktails

…und dann ohne Petticoat diesem Sommer. Links auf dem Weg ins Büro. Rechts: kleiner Umweg vor dem Burgeressen.
…and then without a petticoat this summer on the bike. Left to work, right detour before burgers – same day. Changed the shurg.
miss kittenheel everyday office outfits lindybop audrey cocktails noveltyprint 08
Das letzte Tragebild als Cupcake Queen. Mittlerweile ist das Kleid verkauft.
Last ride of the cupcake queen, before I sold the dress.
miss kittenheel everyday office outfits hellbunny 02

Auf dem Weg ur Arbeit und zurück, plus während eines Seminars.
To and from work, and during a seminar.

miss kittenheel everyday office outfits lindybop dolly dotty mix 09

Mittagspause im Büro. An dem Tag wollte die Flamingo-Tasche mit.
Lunchbreak at the office. Felt like the flamingo bag that day.
miss kittenheel everyday office outfits lindybop audrey red check 05

Zum Schluss – Eisessen mit einer Freundin. Und Testlauf für Berlin, bzw. ob der Ausschnitt gesellschaftsfähig ist.
Finally – going for an ice cream sundae with a friend. Testrun for Berlin and had her check if my cleavage was still appropriate.
miss kittenheel everyday office outfits lindybop vanessa wiggle lipstick 03

French Curves Faux Fur + Steampunk

Salut, un autre contribution pour les French Curves challenge du mois – cette fois fausse fourrure. Dans mon cas pas beaucoup de fausse fourrure: peu avec ma cape (qui devient capelet) et le sac à main qui resemble un faux flokati. Et des cerises en hiver – les cerises en été sont ici. Et mon fascinateur se trouve ici. La location était le Jahrhunderthalle à Bochum avec sa foire historique. Le premier jour était voué au steampunk. C’est quoi le steampunk? Un peu Jules Verne 2.0. La mode comme dans un film avec Sherlock Holmes mais avec des roquettes à vapeur. C’etait phantastique!

English Version:
Hello, another contribution for French Curves monthly challenge – this time Fake Fur. In my case not a lot of fake fur: the trim of my cape (that became a capelet) and the handbag that looks like a black flokati or mongolian fur cushion. These are the winter cherries – you can look at the summer version here. And my matching selfmade fascinator here. The location was the magnificent Jahrhunderthalle in Bochum with its annual historic fair. This year the opening day was dedicated to Steampunk. What is Steampunk? It is a bit like Jules Verne 2.0. Fashionwise like Sherlock Holmes with steam rockets. It was phantastic!

Auf Deutsch:
Hallo, dies ist ein weiterer Beitrag für die monatliche Bloggerparade von French CurvesThema dieses Mal: Fake Fur. In meinen Fall nicht sehr viel Kunstpelz: die Enfassung meines Capes (das neulich gekürzt wurde) und meine Handtasche, die wie ein schwarzes Flokatikissen aussieht. Noch zu sehen gibt es das Kirschkleid im Winter – im Sommer gab es das hier. Mein passender, selbstgemachter Fascinator – hier. Aufnahmeort war die grossartige Jahrhunderthalle in Bochum mit dem jährlichen Historischen Jahrmarkt. Zur Eröffnung gab es einen Steampunktag. Was ist Steampunk? Kurz und knapp: ein wenig Jules Verne 2.0. Von der Kleidung wie in einem Sherlock Holmes Film, in dem es auch Dampfraketen gibt. Einfach phantastisch!

sur le caroussel 
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-11

des impressions – some pics from the fair – Eindrücke 
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-04

Avec Dorit de RundeMode – qui m’a reconnu quand elle était montée au cheval (du carrousel):
With Dorit from RundeMode – who spotted and recognized me while she was riding the caroussel or merry-go-round horse.
Mit Dorit von RundeMode – die mich tatsächlich vom Karousselpferd aus entdeckt hatte.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-03

selfie – the brooch is vintage
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-05

Encore des impressions et un magnifique chapeau (et pas cher) de Hannelore Kuperus, aussi au Pinterest
More impressions and a wonderful hat by Hannelore Kuperus (and at a very good price) – here is her Pinterest board.
Mehr Eindrücke und ein grossartiger (und recht preiswerter) Hut von Hannelore Kuperus, hier findet ihr sie auf Pinterest.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-07

Qu’est-ce que tu pense – bien choisi?
What do you think – did I make the right decision?
Was meint Ihr – gute Wahl?
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-08

love the ruffles in in the back!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-06

cape/ capelet: New Look, Winter 2015/2016, sold out
jacket/ Blazer: Glööckner for BonPrix, Summer 2012 (sold out)
robe/ dress/Kleid: Hell Bunny, Summer 2015
ceinture/belt/ Gürtel: ASOS Curve, similar here
flokati bag: New Look, Winter 2015/2016, sold out
bottes/ boots/ Stiefel: Whimsey, Bordello by Pleaser USA
petticoat: 50cm/ 20″ in Metallic, by Mirols

Plus des photos sur mon page au Facebook .
More pics are on my Facebook page.
Mehr Bilder gibt es auf meiner Facebookseite.

Cet vendredi il y’a une nuit de Rockabilly sur la Jahrhunderthalle! Je serra là – et vous?
This Friday there is a rockabilly night at the Jahrunderthalle! I’ll be there – and you?
Am Freitag gibt es in der Jahrhunderthalle einen Rockabilly-Abend. Ich werde da sein – und Ihr?
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-steampunk-jahrhunderthalle-02

Adventskalender: #OOTD Ice Princess Coat

Sometimes you fall in love with clothes beyond reason and practicality. This winter the object of desire was Hellbunny’ss Trixie Coat. Can’t decide – the look is somewhere between Russian pincess and china doll. I was quite excited that their largest size is a 22 UK./ EUR 50. And I sooo wanted lighter colourerd coat.

I quite liked this one from Dorothy perkins in blush pink – very elegant and sleek. I still wonder if I should get it, especially for the price it is currently at!


Somewhere, probably eBay, I came across Hellbunny’s Trixie Coat. Colour options in pale pink and baby blue. What a show stopper. It hit me hard and bad.

10584100_743829592361516_5037902870544103423_n

And then came the bit which surpised family and friends – I ordered it in pale BLUE!

Finally I had something with which I could wear the lovely 1950s kid gloves I bought for a pittance in Sweden at a garage sale. They had a rust spot, so I bought a couple of embroidered flowers and stuck them on the gloves, similar to embroirdered gloves I saw on Etsy (but they were dinky, tiny small).

I know this look is quite special – and it causes stares and giggles. But I love the coat. Willl post a look with brown accessories soon. Makes it look a bit more like Russian princess. This look is like two littel girls commented in awe: „awwwww, look: ice princess.“

2014-12-07 ice princess 2

coat: Trixie, by Hell Bunny
beret, gloves, handbag + brooch: vintage
silk scarf: vintage Tie Rack
leg warmers: current collection, Primark
ankle boots: 2006 (?) winter collection, Buffalo Boots

Manchmal verguckt man sich in Kleidungsstücke jenseits von Sinn und Verstand (oder Praktibilität). Diesen Winter war das Objekt der Begierde  Hellbunny’ss Trixie Coat. Was für ein Mantel! Der Stil liegt irgendwo zwischen Russischer Winterprinzessin und Porzellanpuppe. Zu meiner Überraschung gibt es den Mantel bis in Grösse EUR 50/ 22 UK. Einen hellen Mantel wollte ich sowieso für diesen Winter.
Anderer Look, wesentlich reduzierter, aufgeräumter, klassisch elegenat war der von Dorothy perkins in blush pink . Ich frage mich immer noch ob ich ihn mir nicht noch holen sollte, das er gerade reduziert ist…. 

Wie auch immer – dann entdeckte ich den Trixie Mantel von Hellbunny. Verfügbar in Hellrosa und Babyblau. Was für ein Hingucker. Es hatte mich schwer erwischt. Dann kam der Teil, der mein Umfeld wirklich überraschte: ich habe ihn in HELLBLAU bestellt! Yep! 
Endlich aber hatte ich etwas, wozu ich die 1950er Handschuhe die ich in Schweden gekauft hatte tragen konnte. Leider hatten die Handschuhe einen Rostfleck, deswegen habe ich ein paar gestickte Blümchen draufgeklebt. Ich hatte ein paar ähnlicher Handschuhe bei Etsy gesehen. Vintage und bestickt – nur leider für zarteste. sehr, sehr kleine Händchen. 
Mir ist klar das dieser Look sehr speziell ist. Damit werde ich mehr angestarrt als sonst, gekichert wird auch. Aber ich liebe diesen Mantel. Demnächst kommt ein Beitrag mit braunen Accessoires. Das sieht dann mer nach Russischer Prinzessin aus. Dieser Look, ist allerdings wie zwei kleine Mädchen ganz ehrfürchtig sagten: „Ohhhh, Eisprinzessin!“