Winter Colours | Winterfarben – ü30Blogger & Friends

One of the surprises about winter colours for many is that cherry red is one of them. I love red. Or rather many shades of red. Black is an obvious winter colour and so is grey. Also the colour scheme of my last post with the swan dress.
Für viele ist es eine Überraschung das Kirschrot zu den Winterfarben gehört. Ich liebe Rot. Oder zumindest viele Rottöne. Schwarz ist eine offensichtliche Winterfarbe, ebenso wie Grau. Auch das Farbschema meines letzten Blogposts mit dem Schwanenkleid.

Winter colours – Winterfarben

Fur is also a winter classic and so is the fleece of the bag. The plaid screams wood cutter – and that makes me instantly think of a cosy fire(place).
Pelz ist auch ein Klassiker für die kühle Jahreszeit und auch das Fleece der Tasche. Das Karomuster sagt Holzfäller – und das erinnert mich an ein schönes Kaminfeuer.

All fur shown here is reclaimed vintage. The collar is from the 50s or 60s. The brooch is vintage from the same era. I made the fascinator from a dowdy old fur hat, probably from the 1960s.
Der hier gezeigte Pelz ist alt – wiederverwertet und -verwendet. Der Kragen ist aus den 1950- oder 60gern. Die Brosche ist aus der gleichen Zeit. Den Fascinator habe ich aus einem alten, etwas trutschigen Pelzhut hergestellt. wahrscheinlich aus den 1960gern.

skirt: Falda from Dolly & Dotty
jacket: Laura Byrnes California Audrey Jacket in Red Twill, PinUpGirl Clothing, 2017
top: Dorelia (Ophelia) in black, by LindyBop, 2015
chiffon blouse: Angel of Style via HappySize, 2015
boots: Seymour, Duo-Boots, 2015
fur collar: vintage
fur fascinator: DIY your Closet by Miss Kittenheel
gloves: LindyBop, 2016
weekender bag: in red plaid, Primark, ca. 2014
novelty bag: red telephone by Lulu Hun, Collectif, 2017

Have a look at the other contributions (mostly in German).
Schaut doch mal bei den anderen bei der Blogparade vorbei.

Oktoberfest Craze: Feiern ohne Dirndl

Ein gutes Dirndl ist selbst gebraucht nicht (mehr) ganz preiswert. Schön finde ich die Billigdirndl von KIK und Co nicht. Auch zu Karneval nicht. Was aber tun? Letztes Jahr habe ich „es muss nicht immer Dirndl sein“ gepostet.
A good Dirndl doesn’t come cheap (anymore).Not even a used one. I don’t like the cheap ones you get on eBay and other places. Not even for carnival. So what’s a girl to do? I posted last year some suggestions in German.


Der heutige Look geht auch in die Richtung. Feiern ohne Dirndl geht. Egal ob Oktoberfest oder zum Volksfest. Das Kleid ist wie ein Großteil meiner Sachen von LindyBop. Karos sind etwas rustikal und gehen eigentlich immer.
Today’s look is another take on that. Party without a dirndl at Oktoberfest or similar festivities. The dress is like a majority of my dresses from LindyBop. Checks are always a good idea and very versatile. A bit rustic.


Kombiniert mit einem preiswerten Blumenkranz von Claire’s, einer kurzen Strickjacke, meiner Alpen Swatch und einer Gobelin-Tasche aus den 1960gern. Kirmes ist drin – solange es nicht auf die Geräte mit Überschlag und andere Kotzmühlchen geht. Zumindest dort wo zwischen den Beinen nicht gesichert werden muss.
Combined with a flower headband by Claire’s, a short cardi, my alpine Swatch and a 60s tapestry bag. Fun at the fair guaranteed – as long as you stay clear of the newer kind of vomit comets that need to be secured between the legs.



dress: Audrey in Black Check by LindyBop, 2016
cardi: Dream of the Crop in Olive, Modcloth, 2015
flower headband / wreath: Claire’s, 2017
scarf: Primark, ca. 2015
heels: Deichmann: 2015
tapestry hand bag: true vintage, ca. 1960s, bought on eBay 2014

French Curves: Les Carreaux – Check it Out!

Ce mois le thème du French Curves est les carreaux. Moi j’adore les carreaux. Les vichys, mais les tartans en particulier. L’année dernière aux courses du trot, pour décorer l’arbre de Noel ou dans une tenue traditionnelle.
This month of the French Curves are checks. Gingham or tartans I love them all. Specially tartans. Last year at the trot races. To decorate the Christmas tree. In a traditional outfit.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-07
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-05

Les carreaux grands me souviennent aux pique-niques, les petites aux ingénieurs, lequels en multicouleurs á l’Écosse. Ils sont versatiles. On peut être princesse et bien habillée pour le métier.
The big checks remind me of picnics. The small ones of engineers. The multicoloured ones of Scotland. They are versatile. You can be a princess or just dress  for the job.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-04
Pour ce moins j’ai choisi une jupe. La première tenue est pour un jour régulier dans l’office. Avec une chemise de pin-up et la veste tailleur qui va avec la jupe de pied de coq. Il est trop froid pour porter les collants résille ces jours. Un collant plus ou moins aux couleurs de ma peau et on pense que je sens pas le froid.
This month I decided to go for a skirt. The first outfit is for a regular job in the office. With a pinup blouse and a jacket matching the similar skirt in dogtooth. It is too cold to wear the lace tights by themselves these days. So I am also wearing some opaque tights or less in the same colour as my skin underneath. Though as if the cold couldn’t bother me.
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-03
joli broche retro
a pretty retro brooch
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-02 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-01
L’autre tenue est pour rencontre des amies. Le t-shirt est inscrit avec „I love shopping“. J’ai l’achète en 2005. Un peu redondant si on me connaît, mais je le trouve génial et fun. Les cœurs roses sont clips pour les chaussures. Kitsch. Amusant.

The other outfit is to meet up with the girls. „I love shopping“ is written on my T-shirt. I bought it in 2005. A bit redundant if you know me I want but I think it is awesome and fun. The pink hearts are shoe clips. Kitsch and amusing.

misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-08
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-10 misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-11
misskittenheel-vintage-plussize-pinup-frenchcurves-carreaux-check-dollyanddotty-lace-tights-typewriter-brooch-09

jupe / skirt: Falda in Grey/ Black Checks by Dolly & Dotty
veste court / Short Alice in Black by Dolly and Dotty (gifted earlier this year) 
blazer: Glööckler by BonPrix, ca. 2012
T-Shirt: Evans, ca. 2004
chemise + gants /  blouse + gloves: LindyBop
chaussures / shoes: Deichmann
clips: Alternate Normality
sac gris / grey bag: Accessorize, 2015
sac noir / black bag: New Look, 2015
collants resille, foulard noir + bibi rouge/ lace tights, black scarf + red beret: Primark

Le French Curves est créé par Gaëlle Prudenico et réunit chaque 16 du mois des dizaines de blogueuses curvy francophones. La mission: composer une tenue autour d’un thème commun, dans nos style individuels. Le challenge embrace la diversité que nous avons, nos morphologies et des tailles de confections différentes. Regarde les autres contributions!
The French Curves were created by Gaëlle Prudenico. Each month dozens of curvy French speaking bloggers take part in the challenge. The mission: to create an outfit around a shared theme, in our own styles. This challenge celebrates the diversity we have, our different body types and sizes. Check out the other posts!


French Curves

gaelleprudencio

Ninaah Bulles

Girls'n Nantes

Sunny Angelita

La Fabrique Éclectique

kamanda-m

Nounzilicious

carnets d'alic

Being Miss Flo

 Big or not

MISS FRENCHY EN XXL

petit four et talon haut

hair-related

Anaïs Pénélope

a bit of jess

ciao bella

Matoushi

fairy fashion curve

Rachel Saddedine

curvy mood

and god created elvis

Blondies Folies

Brussels FAtshion

barnaB

curves cupcakes et stilettos

Neiko

hellokyoto

Béa

Anna Sabbah

artemisa

letilor

Tu bluffes Martoni

misskittenheel


German Curves: Road Trip and Brexit

Alles gepackt und reisefertig?  Thema heute bei den German Curves: Road Trip. Irgendwie ist das ganze Leben eine Reise. Zumindest bei mir. Köln, Paris, Manchester und nun im Ruhrgebiet. Keine Städtereisen, sondern Orte, an denen ich zumindest vorübergehend gelebt habe.
All packed and ready to go? Today’s theme with the German Curves is Road Trip. But life is a journey. At least mine is. Cologne, Paris, Manchester and now Bochum in the Ruhr area. Not City trips or short breaks but places I called home.

Ich hatte vor einigen Jahren das Gefühl gehabt in England angekommen zu sein. Bis mir auffiel das ich immer so kleine stichelnde Bemerkungen machte. Ihr kennt das, beim Grillen, einer Firmenfeier oder sonst wo – da gibt es viel zu oft dieses eine Pärchen. Mal ist er es, mal sie. Ständig Bemerkungen, die den Partner klein machen. Getarnt als Witz. Klassische Halbscherze. Und so war das nach mit mir nach fast vier Jahren auf der Insel. Und dann wurde es Zeit zu gehen.
Some year ago I feel like I arrived in England. Until I realised that I always made these snidy little remarks. You know that from parties – quite often there is that one couple. Sometimes it’s him, sometimes her. Constand belittling comments thinly clad as jokes at the expense of the other. Classic half jokes. After almost four years in the UK. It was time to go. 

Willkommen habe ich mich im Vereinigten Königreich immer gefühlt. Optisch, abgesehen von meinem Kleidungsstil, falle ich da aber auch nicht auf. Sprachlich damals auch nicht. Und auch heute betrachte ich mich noch als bilinugal. Und jetzt hat meine alte Flamme entschieden, das sie Leute wie mich eigentlich gar nicht will. Das tut weh.
I always felt welcome in the United Kingdom. I don’t stand out there (apart from the way I dress these days). Not with looks nor with my language skills. And now that old flame decided it doesn’t want the likes of me anymore. That stings. 

Ich war einer von den zahllosen Migranten, die jahrelang nur in das System eingezahlt haben. Habe mein Geld vor Ort ausgegeben. Brav meine Steuern gezahlt.Ich war im Pub zur Quiz Night, am 5. November zum Feuerwerk, zu Picknicks im Park. Und doch wenn Eurovision war habe ich mit Freunden aus halb Europa vor dem Fernseher gesessen.
I was one of many migrants who just paid for years into the system. Spent my money locally. Paid my taxes. Went to the pub on quiz night, to the fireworks on bonfire night, to picknics in the park. When the Eurovision was on I sat with friends from all over Europe in front of the tv. Together.misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 10

Wenn der #Brexit kommt ist das so nicht mehr so einfach möglich. Traurig und wütend macht es mich, das jetzt erst viele Menschen googlen was der Austritt aus der EU für sie bedeutet. Was diese EU eigentlich ist. Überrascht hat mich das allerdings leider nicht. Ich war mit auch nicht sicher wie das Referendum ausgehen würde. So gar nicht. Der #Brexit war für mich leider immer eine Konstante, mit der man rechnen musste.
That won’t be able that easily after the #Brexit. It saddens and angers me that it is only now that many people in the UK google what leaving the EU actually means for them. What the EU actually is. It doesn’t surprise me though. I wasn’t sure about the outcome of the referendum. Not at all. The #brexit, the decision to leave the EU was always something that had to be considered.

 

Nach wenigen Tagen scheint das vereinigte Königreich jetzt auseinander zu brechen und es gibt dort viele Stimmen das Referendum zu ignorieren. Traurig. Denn Demokratie nimmt immer immensen Schaden, wenn man solange abstimmt bis einem das Ergebnis passt. Mit dem Recht (und für mich der Bürgerpflicht) zu wählen kommt eine Verantwortung. Protestwahlen sind nicht sonderlich clever, denn sie geben meist denen Oberwasser, die es am wenigsten verdienen. Im schlimmsten Fall noch enormen Schaden anrichten.
After a few days the United Kingdom seems to fall apart and there are many voices to ignore the referendum. Alarming. Democracy suffers greatly if you keep voting until you like the outcome. With the right (and fpr my civil duty) to vote comes a responsibility. Protest choices are hardly ever clever ones. In many cases that gives people the upper hand who least deserve it. In worst case wreak tremendous havoc. 

Abwarten und Tee trinken.
Wait and see, and have a cuppa.
Mit der Queen haben die Briten eine erfahrene Gallionsfigur. Am Anfang ihrer Regentschaft gab es noch ein Empire – heute ist zu befürchten das nur ein Rest England und Wales übrig bleiben. Schottland möchte in der EU bleiben. Spanien interessiert sich für Gibraltar. In Nordirland ist das Karfreitagsabkommen gefährdet.
With queen Elisabeth II the british have an experienced figure head when it comes to this. At the beginning of the reign she still had an empire – now only England and Wales might remain. Sotland wants to stay in the EU. Spain is interested in Gibraltar. The Goodfriday agreement in Northern Ireland is endangered. 

Bewegte Zeiten. Geschuldet dem Hochmut einiger Politiker und einer „ihr könnt uns mal“ Einstellung vieler Wähler. Beides gar nicht so weit von uns und dem Rest Europas entfernt. Die Aufbruchsstimmung der frühen 1990ger Jahre ist einer Katerstimmung gewichen. Und doch ist dieses Europa für mehr gut als zollfreie Einkäufe in Mitgliedsstaaten. Wir haben eine der längsten Friedenszeiten im Kern-Geltungsbereich der EU. Das war nicht immer so. Wir werden sehen wo die Reise hingeht.
Interesting times. All because of the arrogance of a few politicians and an „up yours“ attitude of many voters. Both not really that far away from us and the rest of Europe. The excitement of the early 1990s has given way to a massive hangover. But this Europe is good for more than tax-free goods. We have in it’s core zone one of this continent’s longest times of peace. That wasn’t always so in history. But we’ll see where this road takes us.

Es ist heiß und schwül. Mehr Hong Kong oder zumindest Tropenhaus als Darmstadt. Mein Road Trip hat Freunde und mich für eine Hochzeit gegen Süden geführt. Ich mag kitschige Souvenirs.
It is hot and humid. More like Hong Kong or the hothouse then Darmstadt. My road trip took friends and me south for a wedding. I like tacky souvenirs.misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 01

misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 04

misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 09

misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 05

 

50ger Jahre Seidentuch mit Städten im Rheinland, eine Kette mit einer Retro-Kamera und der Fächer des Tages:
A 1950s silk scarf with motives from the rhineland, a nacklace with an old-school camera and the fan of the day.
misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 06
 

Das Armband ist von meiner Ma aus den 1950gern. Andenken an Reisen nach Borkum, die Nordsee und ein geteiltes Berlin. Die Anhänger sind meine. Den ersten bekam ich von den Eltern beim Besuch einer Burg. Die anderen habe ich mir gekauft – bis auf den ersten, alles Orte, an denen ich gelebt habe.
The bracelet is from my mum from the 1950s. Souvenirs from trips to Borkum, the north sea and a divided Berlin. The charms are mine. Got the first one from my parents visiting a caslte. Bought the others myself. All places (apart from the fiist) I have lived. Called home.misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 07

Farblich abgestimmtes Reisegepäck – matching luggage
misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 08
 

Unter dem Namen German Curves zeigen deutschsprachige Plus Size Blogger regelmäßig ihre Interpretationen eines gemeinsamen Themas. Alle zwei Monate, immer am letzten Sonntag, beginnt eine neue Runde. Wie die French Curves haben wir uns zusammengeschlossen, um eine Vielzahl von Körperformen und Kleidungsstilen zu zeigen und ganz viele Outfitideen zu bieten. Schaut doch mal bei den anderen vorbei!
Under the flag of German Curves German speaking bloggers show regulary their interpretations of a theme. Every other month, at the last Sunday begins a new round. Like French Curves we want to show different body types and clothing styles and many, many different outfits. Just have a peek at the others!misskittenheel vintage plussize pinup germancurves roadtrip lindybop red check souvenirs 03

dress – Audrey red check, Lindybop – already seen here in my #Lindybauble christmas outfit
shrug + sunglasses: no name
shoes: Deichmann
necklace: sorry – can’t remember – think it was Six or I am 
bracelet, scarf, brooch: vintage souvenirs
melon bag: Collectif 


Check Mate – Navabi and Tweed

This is another gorgeous dress I got in the January sales. It is from Manon Baptiste and was sold at Navabi. The original price tag said 180 EUR. But in the end it got marked down to 55 EUR. I think it fits rather nicely. The pockets are a huge bonus. Still need to get used to dresses with pockets.

With a dress this costly I was surpised that there wasn’t even a tiny bit of stretch involved – it creases very easily. And not too smartly either. My other complaint: the black material at the sleeves and waist is polyester, contrary to the checked pure cotton. That isn’t per se a bad thing. Though it is one of those polyesters that  smells at the end of the day. Regardless that you showered before and used a decent deodorant. Wear it once and wash out the armpits. I guess it won’t go travelling with me. Bugger!

Still a very good look. I added a vintage and somewhat worn grey persian lamb scarf  to the collar. Since it was warm enough I got away with my grey tweed jacket. When the coldwater creek blazer made it to my place through ebay I was a bit dissappointed about the fit. The sleeves were bulky. It didn’t close properly. But with my wonderful seamstress it is now a 5 button jacket (instead of two) and has 3/4 sleeves to show off a nice bracelet or gloves. Don’t hesitate to get your things altered. When you wouldn’t wear them otherwise. Make them fit you or sell them on!

2015-03-08 12.43.02-3a

2015-03-08 13.06.44-6a

2015-03-08 13.27.37-1a 2015-03-08 13.26.06-1a
Since I was in between people I knew, I asked two lovely elderly ladies to help me out with the picture. They did really well and were quite excited. This was fun!2015-03-08 11.16.29-1a
2015-03-08 13.06.40-1a

The occasion was the mayor’s reception for the international women’s day on march, 8th at the local municipal art museum.
2015-03-08 11.16.52-a

I love the Mad Men vibe of the dress.
Mad Men: Tribute to Peggy
Mad Men: Tribute to Peggy by misskittenheel featuring a sunburst mirror

Since the dress is short sleeved I wear some black wool/silk thermo wear underneath.
2015-03-08 12.43.23-1a
dress: Manon Baptiste, Navabi (sold out)
jacket: Coldwater Creek (out of business), Ebay
brooches, necklace and scarf: vintage
clutch: C+A, not available online
shoes: Peter Kaiser, pre 2013

Noch ein wunderbares Kleid, das ich mir im Januar im Sale gekauft habe. Es ist von Manon Baptiste und ich habe es bei Navabi gekauft. Ursprünglich kam es ca. 180 EUR, gekauft habe ich es dann für 55 EUR. Es sitzt sehr gut. Die Taschen sind ein absoluter Pluspunkt. Auch wenn ich mich erst wieder daran gewöhnen muss, das Kleider auch Taschen haben können!
Bei einem so hochpreisigem Kleid war ich dann doch etwas überrascht, das nicht ein Hauch Stretch im Karo-Teil ist, es wirft schnell Falten. Nicht so sexy, die bleiben. Was mich auch nicht begeistert, der schwarze Teil an den Armen ist aus der Art von Polyester, der schnell riecht. Egal wie ausgiebig man geduscht hat und auch ein Power-Deo hilft nicht viel. Zumindest bei mir, empfiehlt es sich am Ende des Tages die Achselhöhlen des Kleides kurz auszuwaschen. Ich mag das Kleid, aber Reisegefährten werden wir so nicht.
Trotzdem ein guter Look. Ich habe noch einen grauen Perisanerschal an den Rundhalsausschnitt gemacht. Er ist Vintage, wahrscheinlich aus den 1950gern und wurde gerne und viel getragen.Der Coldwater Creek blazer ist über Ebay zu mir gekommen. Als ich ihn das erste mal anhatte, war ich enttäuscht. Die Ärmel waren zu massiv, das Jackett schloss nicht schön. Mit der Hilfe meiner wunderbaren Änderungsschneiderin ist ein tolles Ergebnis herausgekommen: die Ärmel sind jetzt 3/4 lang – da kommen (lange) Handschuhe und Armbänder gut zur Geltung und der Blazer hat jetzt fünf statt nur zwei Knöpfe. Man sollte nicht davor zurückschrecken Kleidung anpassen zu lassen. Vor allem wenn sie sonst nur im Schrank hängen bleiben. Also ändern (lassen) oder weiterverkaufen!
Da ich zwischen zwei Terminen alleine unterwegs war, habe ich einfach zwei älteren Damen gefragt, ob sie mit meinem Pad ein Bild von mir machen können. Sie haben das grossartig gemacht und wir hatten viel Spass dabei!
Der Anlass für das Outfit war der Empfang der Oberbürgermeisterin zum internationalen Frauentag im Museum Bochum.
Das Kleid hat mal wieder kurze Ärmel, deswegen trage ich mal ein Shirt drunter – diesmal was aus Wolle/ Seide und aus der Kategorie Thermowäsche.

 

Burns Night – Highland Fling

Ach, I love (national) holidays – especially when you have lived (or still live) as an ex-pat. It is a bit home away from home. Also coming from Cologne and the Rhineland we enjoy a good pretense for a party if we see one. One of my dear friends here is a Scot. And like I had the urge to buy a dirndl when I lived in the UK, he proudly wears his kilt to football matches (a stern Dortmund supporter) and to other special occasions.

During this time of the year he is too busy reading Burns at other Burns nights. A night to celebrate Scotlands national poet Robert Burns. There is the address to the Haggis, the speech to the lassies and the reply from the lassies. All in all good fun. And since the „li’l Scot“ is an excellent cook and a generous host, it is always a pleasure to attend. Though usually around mid march (but I guess we even had one in April).

Guess this year I’ll wear my Tartan dress, that due to my (pink) hair colour didn’t shine at Christmas. Thought a bit more low key will be appropriate for the event as the rest of the bunch prefers it casual. Some kind of headwear would be nice. Perhaps a fascionator, a vintage half hat or headband hat?

2015-01-02 16.05.22

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2015-01-02 16.06.27a

@dictiocanary do you like silly earrings? Got these last week to match my fox heels 😉

A photo posted by Steph Kotalla (@misskittenheel) on

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
dress: Boden Isla (green), sold out!
shoes: T.U.K., Foxy heels, might still find them on Amazon + Ebay
tights: Marks + Spencer
scarf, brooch + handbag: vintage

Ach, Ich liebe (National-) Feiertage. Besonders wenn man schon mal im Ausland gelebt hat, finde ich weis man so etwas zu schätzen. Es ist ein bisschen Heimat. Ausserdem als Kölsch-Mädjer oder Rheinländerin nimmt man gerne alles zum Anlass um mit Freunden (oder Fremden) zu feiern. Einer meiner guten Freunde kommt aus Schottland. Und so wie in in England den Drang hatt mir mindestens ein Dirndl zu kaufen, trägt er stolz seinen Kilt beim Fussball (Borussia Dortmund) und zu anderen besonderen Anlässen. 

Meist ist er um diese Jahreszeit zu beschäftigt für eine eigene Feier, da er Burns Gedichte bei anderen Burns Nächten vorliest! Da gibt es die Ansprache des Haggis (und auch Haggis zu essen), die Rede an die Damen und die Antwort derselben. Ein grosser Spass und immer ein gelungener Abend. Und da der „kleine Schotte“ ein hervorragender Koch und ein noch besserer Gastgeber ist, ist es immer eine Freude dabei zu sein! Meist haben wir diesen Abend immer Mitte März, allerdings auch schon einmal im April.

Dieses Jahr trage ich dann mein Karo Kleid, das ich wegen der pinken Haare Doch nicht zu Weihnachten anhatte. Diesmal nicht so festlich kombiniert, da die anderen es etwas lässiger mögen. Etwas Kopfschmuck fehlt noch (abgesehen vom male-up). Vielleicht ein Fascinator oder ein Cocktail Hütchen.

Ladies who Lunch

As you can see, this pic was taken a few weeks ago – I didn’t grow back my hair overnight. I like the combination of business formal and utterly female accessories.Perfect when you don’t have any appointments with clients and have a lunch date with your bestie. A glass of red would just round off the outfit.

From Polyvore:Golden OctoberGolden October by misskittenheel featuring fishnet stockings

I use a lot of look-a-likes in Polyvore – my black velvet platform sandals are not from Gucci. I got them in a small local shop. They were 3-4 times reduced since most ladies don’t get black velvet sandals for summer. However they have a great vintage vibe and are a steal for 15 EUR.

To streetstyle
2014-11-19 wrap check

checkered Mock-Wrap Dress: Marks and Spencer
bell-sleeved Jacket: George at Asda
burgundy Jumper: Dorothy Perkins
Fascinator: Dickins & Jones/ House of Fraser
Floral Scarf: H&M
Lacy Fishnet Tights: Primark
„Leopard“ Clutch + rhinestone brooch: vintage

Klar zu erkennen, da ich mir meine Haare nicht über Nacht zurückgewachsen sind – das Bild ist 2-3 Wochen als. Ich mag die Kombi aus formalem Business-Look und super weiblichen Assessoires, wie den Netzstrümpfen. Für mich perfekt wenn ich keinen Kunden-/Bauherrenkontakt habe. Dafür aber eine gute Freundin zum Lunch treffe.  Dieser Post zeigt, wie oft ich Polyvore nutze um einen Look zu entwerfen – passiert öfters durchs Online-Bestellen. Bei Polyvore benutze ich viele Dinge, die meinen sehr ähnlich sehen. Wie z.B: die Gucci-Pumps. Meine sind aus einem kleinen Schuhladen hier vor Ort. Die waren 3-4 mal reduziert, da viele Frauen im Sommer keine schwarzen Samtsandalen wollen. Trotzdem sehen die sehr vintagemässig aus und waren für 15 EUR ein echtes Schnäppchen!

Autumn again

After a few days when summer came back we are once more in autumn. Time for an old favorite of mine, or rather a few of them:

my novelty Dachshund/ sausage dog sweater adding sleeves to a dark grey checkered dress. Found the hunting themed silk scarf in a thrift shop. Well, ducks are not for everyone. The cameo brooch is my mum’s and from the late 70s.

2014-10-20 set

dress + tights: Marks and Spencer
jumper: Dorothy Perkins
heels: Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH
scarf + brooch: vintage

Nach einigen Tagen die sich mehr als überzeugend wie Sommer anfühlten, ist der Herbst zurückgekehrt. Zeit ein paar Lieblingsteile anzuuziehen: 

meinen Dackelpullover und das dunkelgraue, karierte Kleid. Das Tuch mit dem Jagdmuster habe ich in einem Second Hand Laden gefunden. Enten-Muster sind halt nicht jedermanns Sache! Die Kamee ist von meiner Mutter und aus den 1970ern.