German Curves: Date Night – Green Valentine

Die German Curves sind wieder da! Ab jetzt jeden ersten Sonntag im Monat. Yayh! Ich freue mich so. Thema im Februar ist „Date Night“  –  Looks ohne Rot für den Valentinstag. Mein eigenes Monatsthema ist „Going Green“. Inspiriert vom Warten auf den Frühling und Pantones Farbe des Jahres 2017 Greenery.
German Curves are back!  From now on every first Sunday of the month. Yayh! I am so excited. February’s theme is „Date Night“ – looks for Valentine’s day without red. My very own monthly theme is „Going Green“. Inspired by waiting for spring and  Pantone’s colour of the year 2017 Greenery.

Herzen dürfen natürlich auch in meinem Outfit nicht fehlen – und es ist ein sehr, sehr grosses Herz. Der schwarze Einsatz in meinem Dekolleté. Das Kleid hatte ich im Sommer zur Fashion Week schon mal auf dem Blog getragen. Das ist sein erster Einsatz mit Ärmeln (einem Bolero) drunter.
Hearts mustn’t be amiss in my outfit either – and it is a very, very big heart. The black inlay at my cleavage. I wore this dress on the blog before for fashion week in Berlin in summer. This is the first time I wore it with sleeves – with a bolero underneath.

Gekauft ist das Kleid beim Amerikanischen Retro-Label Pinup-Girl-Clothing. Veroncia gibt es in mehreren Farben. Das Grüne gefiel mir einfach am besten. So schnell wird es wohl kein echtes Date sehen. Leider. Und für ein erstes Date wäre es auch etwas zuviel des Guten.
I bought the dress from the American retro label Pinup Girl Clothing. Veroncia is available in several colours. I liked the green one best. It won’t see a real date in a hurry. Unfortunately. And for a first date it would be a bit too much.

Ich bin kein grosser Fan vom Valentinstag. Auch nur bedingt von Dates – zumindest nicht von Blind Dates. Und davon hatte ich schon mehr als mir lieb ist. Unter uns könnte ich ein paar Geschichten erzählen.
I am not a big fan of Valentine’s day. Not even of dates – at least not of blind dates. And I had more of those than I care for. Among us I could tell quite a few stories.


Leider waren die dazu passenden Verabredungen nur hinterher amüsant. Auch nur wenn man sie richtig erzählt. Von Typen, die einen merkwürdigen Tick für Dicke haben. Männer die nicht damit klar kommen, das ich nicht nur auf dem Sofa sitze und aktiver bin als sie. Oder politisch aktiv. Nein, Datingwebseiten sind nichts für mich. Das habe ich hier und in England herausgefunden.
Sadly these encounters were only funny afterwards. Only if you tell them right. Of guys with a disturbing taste for plussize women. Men who struggle with the concept that I don’t just stay on the couch. But that I am more active than them. Or politically active. No, online dating isn’t for me. I found that out in two countries.

Meine letzte Beziehung war eine unübersichtliche Angelegenheit. Ich wusste verdammt oft nicht ob oder ob nicht wir gerade zusammen waren. Mein Leben ist auch ohne diese Art von Komplikationen spannend genug. Es hat länger gedauert, als mir lieb war, um endlich einzusehen dass man manche Dinge besser nicht andauernd aufwärmt. Das ist 16 Monate her.
My last relationship was a complicated affair. Quite often even I was guessing if it was on or off. My live is exciting enough without this kind of drama. It took longer thatn I care to admit to realise that there are things you shouldn’t rekindle. That is 16 months ago.

In diesem Sinne – Happy Valentine’s Day to me! Und wenn meine Ärztin in ein paar Tagen endlich keine Keuchhusten-Erreger mehr in meinem Blut findet, kann ich auch mal wieder mit jemandem aus einem Becher trinken. Oder so.
Anyway – happy Valentine’s day to me! And if my doctor gives me the clear in a few days that I am germfree of pertussis  I might actually share a cup with someone. Or something like that.


Ein ganz spezielles Dankeschön geht heute an Katha von Kathastrophal! Ohne ihre Hilfe könntet ihr das hier nicht lesen. 

A very special thank you goes today to Katha from Katastrophal! Without her you wouldn’t be able to read this.


dress: Veronica in Olive by Pin-Up Girl Clothing
heels: Deichmann
shoe clips: black pompoms by LindyBop
dotted tights: H&M, ca. 2014
fake fur jacket: Primark 2015/2016
handbag, scarfs, brooch, bolero, necklace: no name
long leather gloves: H&M 2007 or 2008

Ich bin wahnsinnig gespannt was die anderen so zu unserer „Date Night“ zeigen. 
I am quite excited what the others will do for our „Date Night“. Most contributions will be German only. But have fun with the pics.

 


10 Gedanken zu „German Curves: Date Night – Green Valentine

  1. Liebe Steph,

    Dein Outfit in grün sticht wirklich aus der Masse hervor. Während sich viele in rose oder schwarz bedecken, kommst Du mit einer völlig untypischen Farbe daher. Ich finde das super 🙂
    Ich habe meinen Mann auf einer Dating-Site kennengelernt. Ich war aber zuvor viele Jahre dort angemeldet – erfolglos und mit vielen schlechten Dates. Letztendlich weiß man doch nie, wann es einen trifft…. 🙂

    Alles Liebe ♡
    Deine Ela

    • Liebe Ela – hach, ich kenne mehrere bei denen das auch geklappt hat mit dem online daten. Ich will mich gerade auch nicht ins Getümmel stürzen. Ich musste auch etwas grinsen, dass ich mit dem Grün so rausgegrätscht bin. Aber das Kleid wäre perfekt für ein Date 😉
      Viele Grüsse aus der Nachbarstadt,
      Steph

  2. Liebe Steph,

    dein Outfit und du seid mal wieder eine echte Augenweide! Grün, grün, grün sind alle meine Kleider … 😉 Da bekomme ich richtig Lust auf den Frühling, damit ich meine grünen Pumps endlich wieder ausführen kann.

    Toll auch die Idee, einen Bolero zur Abwechslung mal drunter zu tragen – darauf muss frau erst einmal kommen …

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    XOXO

    Sissi

    • Liebe Sissi, yep, das Kleid von PUG ist grossartig. Das mit dem Bolero kam als ich die Wingz ausprobiert hatte. die sassen bei mir ganz grottig. Wie ein schlechter BH zogen die irre im Rücken hoch und quollen an den Armöffnungen über – weil zuviel Stoff da war. Dann hatte ich einen Bolero ausprobiert den ich mir für drüber gekauft hatte – das klappte viel, viel besser und dann habe ich mir einige in verschiedenen Farben gekauft 😉
      Viele Grüsse von meinem Sofa,
      Steph
      xx

  3. Hi Steph!

    Was Blind-Dates und Dates im Generellen betrifft, könnte ich ein Buch schreiben, vielleicht tue ich das sogar einmal! Und es würde auf jeden Fall eher eine Satire als ein Drama werden ;-). Aber meinen Partner, mit dem ich mittlerweile seit fast zwei Jahren sehr glücklich bin, habe ich trotzdem im www gefunden :-).
    Aber zu Deinem Outfit… Ich bin ein grosser Fan von Grün in allen Schattierungen, deshalb gefällt mir Dein Kleid auch besonders gut! 🙂
    Ich liebe die getupften Strümpfe, die Schuhe mit den flauschigen Pompons, die romantischen Broschen und Deine Handtasche, die dem ganzen zusätzlichen Pfiff verleiht. Mir gefällt auch der grosse Karoschal, allerdings nicht so recht in Verbindung mit dem Leo-Muster der Tasche, da sperrt sich für mich irgend etwas. In das Jäckchen bin ich sowieso ganz verliebt, ich mag die etwas kürzeren Ärmel in Verbindung mit den schönen Handschuhen sehr!
    Was mir fehlt, ist ein Fascinator. Das ist ja schon fast ein Markenzeichen von Dir! 🙂 Aber jetzt im Ernst, siehst natürlich auch ohne klasse aus! 🙂

    LG und einen schönen Sonntag!
    Claudia

    • Hallo Claudia . der Karoschal war fürs warm halten – auch wenn es milder war als erwartet. Ich mag Tartan total gerne zu fast allem ausser Streifen (oder andere Karos). Der Fascinator fehlt mit Absicht. Bei einem Date muss das nicht unbedingt sein 😉
      Viele Grüsse von meinem Sofa
      Steph

      • Hi Steph!
        Ich hab erst jetzt bemerkt, dass ich das irgendwie komplett falsch formuliert habe mit dem Fascinator.
        Der fehlt natürlich überhaupt nicht, es ist eher so, dass mir einfach aufgefallen ist, dass Du diesmal keinen trägst… 😉
        Und gegen den Schal hab ich auch überhaupt nichts, ganz im Gegenteil, ich mag Tartan auch total gerne (als grosser Schottland-Fan), mir würde dann nur eine andere Tasche besser dazu gefallen. Aber – wie sagt man so schön – das ist Meckern auf hohem Niveau ;-).
        LG – nicht von der Couch, aber von meiner gemütlichen Essecke!
        Claudia

  4. Den Frühling mit Grün zu locken, finde ich eine sehr gute Idee 🙂 Das Outfit ist wie immer eine runde Sache. Die Strumpfhose mag ich sehr <3 🙂 Ich drücke dir die Daumen, dass sich der Keuchhusten endlich mal verzieht! Das mit den netten Dates kommt dann schon von alleine 😉

  5. Pingback: Hello Spring – my Lily of the Valley Hat | Miss Kittenheel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.