Special Tights meet Pantone’s Classic Blue

Pantone starts the new roaring 2020s with a calm colour of the year – classic blue and I just rediscovered the perfect dress for that in December. Sadly MyPepita closed its shop so my joy over getting the dress for a pittance was rather limited.

Pantone startet mit dem ruhigem Classic Blue als Farbton des Jahres in die neuen wilden 2020ger und ich habe im Dezember dafür das perfekte Kleid wiederentdeckt. Normalerweise freue ich mich immer sehr wenn ich etwas spottbillig erwerbe – nur leider habe ich das im finalen Ausverkauf von MyPepita erworben.

MyPepita made this cute romper and this pretty pink handbag. Most of my things are are not vintage but reproductions or have a vintagy touch.The dress is a bit late 80s in colour and with the most moderate batwings ever.

MyPepita hat meinen Kleiderschrank um diesen entzückenden kurzen Jumpsuit und diese schöne pinke Handtasche bereichert. Die meisten meiner Sachen sind nicht original Vintage sondern Repros (oder Reproduktionen) oder haben zumindest einen passenden Look. Dieses blaue Kleid ist etwas späte 1980ger was die Farbe anbelangt und haben einen Hauch von Fledermausärmeln.

Last November I accidently discovered thights producer Pamela Mann. I came across these Christmas pudding tights on the YoursClothing site. When they arrived I had a few ideas but thought I’d like to see how others wear them. I didn’t get a lot of results on this but the brand who made them. Following that link I discovered printed tights in my size. Such a riot of patterns. I was smitten.

Im November habe ich zufällig die Strumphosenfirma Pamela Mann entdeckt. Ich hatte bei YoursClothing diese Weihnachtspudding-Strumpfhose entdeckt. Als die ankamen und ich damit etwas experimentiert hatte, war ich neugierig wie und womit andere die tragen. Tragebilder habe ich nicht wirklich gefunden – aber dafür den Hersteller. Und mit dem Link dahin tat sich eine neue Welt auf – zumindestens in meiner Grösse. Ein Rausch von Mustern (also mehr als 3). Ich war begeistert.

Gosh, was I nervous – so often when I was on the upper end of double or triple sizes, especially with thights I just couldn’t get my bum in. But the nice nylon mix is quite stretchy and the quality is nice. As they are 40 DEN tights they come across a little pale at my end of the size. So I wear matching neutral tights underneath.

Ziemlich nervös war ich allerdings schon ob sie passen würden. Ich hatte das schon zu oft am oberen Ende von Doppel- oder Dreifachgrössen das dann der Hintern einfach nicht mehr reinwollte. Aber der Nylon-Elasthan-Mix ist recht stretchig und die Qualität ist ordentlich. Mit 40 DEN kommen sie im echten Leben etwas blasser rüber als auf den Fotos und ich ziehe dann einfach eine farblich passende Strumpfhose drunter.

I am a huge tartan fan – even before I lived almost four years in the UK And I like greens. So it had to be the blackwatch plaid and as a Roy Lichtenstein was one of my favourite artists at 16, the comic strip design of the multicoloured paradise island pattern has that special pop art feeling. When they fit I felt like Humphrey Bogard in the final scene walking into the fog with Claude Raines „this is the beginning of a beautiful friendship“. There are a few patterns I still „must“ to buy. Seriously.

Ich bin ein grosser Fan von Schottenkaros – quasi schon seit immer und lange bevor ich einige Jahre im (noch?) Vereinigtem Königreich gelebt habe. Und grün mag ich sowieso. Also musste es das Blackwatch-Muster sein. Mit 16 war einer meiner Lieblingskünstler Roy Lichtenstein – das Comicmuster der bunten Paradise Island hat diesen Popart-Touch. Als ich festgestellt hatte die Strumpfhosen passen mir, kam ich mir vor wie Humphrey Bogard der am Ende von Casablanca mit Claude Raines in den Nebel geht „dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft“. Das wird sie, denn es gibt noch ein paar Muster, die ich ganz dringend „brauche“. Wirklich!

dress: sheath dress in royal blue by MyPepita, 2019
printed tights: blackwatch tartan (green check) + paradise island in multicolour (popart/comic) by Pamela Mann, 2019
jacket: Laura jacket in black by Collectif X Modcloth, 2018
cardi: Dream of the Crop by ModCloth, 2015
kittenheels: Deichmann, 2017/2018
heels: Cat heels by TUK, 2015
beret, blackwatch scarf: no name
velvet gloves: opera length in emerald green, Dents, 2015
great things inside clutch: C&A, winter 2014/2015
black handbag, grey mink scarf, brooches: vintage

Winter Warm: Boho and ZigZag

Two very artsy looks – office meets new years reception or gallery openings.

Zwei Outfits mit einem künstlerischen Touch – Karos fürs Büro und der goldene Rock für Anlässe wie Ausstellungseröffnungen oder Neujahrsempfänge.

I love the green tartan dress for work. I have shown it on the blog for Christmas and in Spring. A very fitting colour for landscacpe architecture. Combined with the zigzag mock-Missoni blouse it is a fun low-key option for meetings. The accessories are a nod to my love for folkloristic clothing – this time of Eastern European heritage.

Ich liebe das grüne Schottenkarokleid, zu Weihnachten oder auch im Frühling. Grün passt auch sehr gut zur Landschaftsarchitektur. Kombiniert mit dem von Missoni-inspiriertem Zickzack-Muster ist es perfekt für einfache Besprechungen. Trachten und Folkloresachen finde ich grossartig – wie in diesem Fall Dinge, der osteuropäische Touch.

Look number two is seriously artsy. The golden skirt has been on my blog a few times as well. Low-key or dressed up. I love it around Christmas and New Year’s eve. With it’s fake leather like gold-coated and quilted material it isn’t really a summer skirt.

Der zweite Look ist etwas ungewöhlicher. Der goldene Rock war schon einige Male auf meinem Blog – runtergetuned oder auch festlich. Ich trage den Rock sehr gerne um Weihnachten und Neujahr herum. Das liegt aber unter anderem auch an dem geoldbeschichteten Kunstlederartigem abgestepptem Material – das ist einfach nicht so nice im Sommer.

I love the folksy touch of the earrings, the bracelet and the scarf.

Ich mag den Folklore-Look der Ohrringe, des Armbandes und des Tuchs.

So which look do you prefer?

Welches Outfit bevorzugt ihr?

zigzag pussybow blouse: BonPrix, 2017
dress: Peebles dress in Green, Hell Bunny, 2018
golden skirt: Elvi, winter 2015/ 2016, both worn with canvas underskirt
waist coat: George, ca. 2014
tights: Snag Tights in pumpkin spice and black, 2019, #snagpumpkinspice
pointy shoes: block heels in orange, Deichmann, 2019
lace-up boots:Evans, 2nd Hand via eBay, ca. 2011
russian brooch, paisley scarf, black persian fur crown and muff: vintage
Polish folk earrings and bracelet: Silver Fox Craft, via Etsy, 2018
mini beret: Frollein von Sofa,, 2018
buttons, pins, satchel bag and tartan scarf: no name

NYE: Rockets and Sequins – Raketen und Pailletten zu Silvester

New Year is lurking around the corner and it is time for another party outfit. Or rather two. I bought the dress in February 2018 and it has waited for a while to be altered. I’ll be used soon in a mermaid costume. So watch this space.

Das neue Jahr steht kurz bevor und es ist Zeit für ein weiteres Partyoutfit. Das Kleid habe ich schon im Februar 2018 gekauft und es hat etwas gedauert bis es seinen Weg zu meinem Schneider gefunden hat. Bald wird es hier einen Auftritt als Teil meines Meerjungfrauen-Kostüms haben.

A sequin dress is hard to dress down but I like the combo with the lumberjack shirt. The rocket has been on this blog a few times. I love it for New Year’s Eve and trips to the planetarium.

Ein Paillettenkleid ist nicht gerade einfach etwas lässiger zu kombinieren – aber ich mag es zusammen mit dem Holzfällerhemd. Die Rakete war schon einige Male auf meinem Blog zu sehen. Ich liebe sie für Silvester und Besuche im Planetarium.

The second look is more formal. Something I’d wear to the cabaret or a nice party. As things are NYE will be at my place again. As it’ll probably me and my best friend we’ll skip the usual raclette and make something hot and spicy.

Der zweite Look ist etwas formaler. Etwas für Kabaret oder eine schicke Party. So wie es aussieht findet Silvester dieses Jahr wieder bei mir statt. Da ich vorraussichtlich alleine mit meiner besten Freundin feiern werde gibt es nicht das übliche Raclett sondern etwas richtig, richtig scharfes.

dress: Club L Plus via ASOS, 2018
lumberjack shirt: KIK, 2017
chiffon blouse: Angel of Style via HappySize, 2015
stary necklace: Accessorize, winter 2014/ 2015
kittenheels: Deichmann, 2019
sandals: no name, ca. 2014
mini beret: Frollein von Sofa,, 2018
glitter tights: twinkle by Snag tights, 2019
novelty handbag: Rocket by Accessorize, winter 2015/2016
red handbag: Miss in red, Save My Bag, 2018
scarf: Russian wool scarf, ca. 150x150cm, 2019

Elf Yourself: Pudding Tights

A fun look for the office in December. I really like the festive tights. it is a Christmas pudding pattern but to most Germans it looks like roasted apples. I bought the tights from YoursClothing and when I googled them to see how others wore them I discovered the manufacturer: Pamela Mann.

Ich mag mehr als nur etwas Kitsch in der Advents- und Weihnachtszeit. Deswegen war ich auch sehr angetan von der gemusterten Strummpfhose. Eigentlich sind es englische Christmas Puddings (mit Vanillesauce) aber die meisten Deutschen erinnert es an Bratäpfel. Ich habe die Strumpfhose bei YoursClothing entdeckt und als ich danach gegoogelt habe um zu sehen wie andere die kombinieren, habe ich den Hersteller gefunden.

And altough my pudding tights are sold out there, there is a whole section of Christmas tights to explore. And not just Christmas ones. I bought two pairs in a different size and I hope they’ll fit. A blackwatch tartan and some cartoon pattern. But they haven’t arrived yet.

Auch wenn die Puddingstrumpfhose ausverkauft ist, gibt es auf der Webseite von Pamela Mann eine ganze Sparte mit Weihnachtsmotiven. Aber auch mit vielen anderen tollen Mustern. Ich habe mir zwei in einer anderen Grösse bestellt – einmal in einem grünen Schottenkaro (Blackwatch) und mit einem Comicmuster. Ich hoffe die passen auch, aber sie sind noch unterwegs.

Christmas Pudding vs Roasted Apples

This year my tree is a happy mix of red, white, green and pink. The roadmaster bus was a little gift I got last night. I hope you like it.

Dieses Jahr ist mein Baum ein fröhlicher Mix aus Rot, Weiss, Grün und Rosa. Den Bus habe ich gestern geschenkt bekommen. Ich hoffe er gefällt.

dress: Paulette in Beige Tweed by LindyBop, 2018
tweed jacket: elvi, 2015
shirt: BonPrix 2016
pudding tights: Pamela Mann via YoursClothing, 2019
brooch: vintage
bag, tie, beret + scarf: no name
heels: Deichmann, 2015

Curvy Christmas: Nutcracker Dress

It is beginning to look a lot like Christmas. The markets are open and my tree is up. I love to have the tree up for the full four advent Sundays. It is soo dark and grim this time of the year.

Es weihnachtet sehr. Die Märkte haben wieder die Fussgängerzonen eingenommen und mein Baum ist auch schon geschmückt. Ich liebe es meinen Weihnachtsbaum schon in der ganzen Adventszeit geschmückt zu haben. Es ist um diese Jahreszeit so dunkel und ungemütlich.

This dress is from last year’s LindyBop Christmas collection. I bought it in the boxing day sale. Each year I host a St. Nicolaus party – this year it’ll be a few year’s before Christmas. And this will be the dress I’ll wear.

Das Kleid habe ich letztes Jahr im Sale bei LindyBop gekauft. Jedes Jahr findet bei mir eine Nikolausparty statt – und dieses Jahr werde ich dieses Kleid tragen.

With the cute an comfy the red slippers. Possibly with a more kitsch headband. I found a colourful lametta one but the red berry one is lovely, too.

Dazu werde ich die süssen und bequemen Pantöffelchen mit den rosa Bonbons tragen. Wahrscheinlich werde ich dazu aber einen anderen Haarreif tragen – ich habe noch einen mit Lametta gefunden. Auch wenn die roten Beeren auch schön sind – aber ich habe das Gefühl dieses Jahr ist mehr Lametta.

dress: Maisey in green Nutcracker print, LindyBop 2018
slippers: Candy von Frollein von Sofa, 2015
tartan heels: Deichmann via Kleiderkreisel, 2018
golden bows: shoeclips, LindyBop 2016
golden sequin clutch: I am, 2016
poinsettia headpiece: dasDepot, 2019
berry crown headpiece: Flowers Hoop via Etsy, 2018
Kitty brooch: no name, 2017
tartan scarf: Primark, ca 2015/ 2016

Silvester – Skyline Dress meets with Jilsen Boots + NYE Glam

[Werbung]
The year is almost over – it is time for New Year’s Eve outfit No.2: once glammed up with a rose gold top an a day version with a lumberjack blouse and widecalf boots sponsored by Jilsen.
Das Jahr ist fast vorbei – es ist Zeit für meinen Silvester-Look Nr.2: einmal schick mit einem rose-goldenem Paillettentop und eine Streetstyle-Version mit einem Holzfällerhemd und Weitschaftstiefeln vonJilsen.

I love boots – especially in winter. These have a classic look and very sturdy heels that won’t get stuck in the paving. They can easily do boho as well as elegant. It is my second pair of Jilson’s boots. My other pair are classic black riding boots.
Ich liebe Stiefel – besonders im Winter. Diese haben einen klassischen Look und robuste Absätze, die nicht in Pflasterfugen stecken bleiben. Diese Stiefel passen sowohl zu einem rustikalen Look aber auch zu eleganten Outfits und sind mein zweites Paar Stiefel von Jilsen. Mein anderes Paar sind klassische schwarze Reiterstiefel.

Did you see it? There is a golden „Happy New Year“ tiara that gets completetly in my hair.
Schon entdeckt? Da ist eine goldene „Happy New Year“ Tiara, die komplett in meinen Haaren verschwindet. 

dress (worn like a skirt): Carla in grey (lilac) skyline by LindyBop, 2018
casual:
wide valf boots / Weitschaftstiefel: dark brown Antara by Jilsen boots, gifted, 2018
lumberjack shirt: KIK, 2017
handbag: Fritzi aus Preußen, gifted through Styleranking at the GDS shoe fair in January 2016
glam:
rose gold sequin shirt: no name, 2018
tiara: H+M, 2017/2018, bought in the january sales
tweed handbag: vintage Laura Ashley, bought on eBay, 2012
heels: Deichmann, 2015

NYE – Galaxy Quest zu Silvester

What are you doing New Year’s Eve? This is a good look for a nice party, the theatre or if you just feel like sprucing up. I’ll be gathered around a raclette with a good friend, two of my godchildren and family. 
Was macht ihr zu Silvester? Das hier ist ein schöner Look für eine schicke Party, fürs Theater oder wenn es einfach mal etwas eleganter sein soll. Dieses Jahr werde ich ich mit zwei meiner Patenkinder, guten Freunden und Familie um ein Raclette gesellen.

I wore this look to this year’s Christmas do with the conservatives in the council. We got a tour of the Zeiss Planetarium Bochum by the dedicated Prof. Susanne Hüttemeister. The local planetarium is one of my favourite attractions in the region.
Dieses Outfit habe ich dieses Jahr zur Weihnachtsfeier der CDU-Fraktion im Rat getragen. Wir bekamen eine Führung durch das Zeiss Planetarium Bochum von der sehr engagierten Prof. Susanne Hüttemeister. Das lokale Planetarium ist für mich eine meiner liebstem Sehenswürdigkeiten in der Region.

Elements of this look are part of my trusted planetarium style – like here for the German Curves „Fly me to the Moon“ or to the festive 50th anniversary celebration or here to the opening of their Jules Verne Show
Diese Accessoires ziehe ich immer an wenn ich ins Planetarium gehe. Wie hier mit den German Curves „Fly me to the Moon“ oder 2014  zur 50.-Jahrfeier des Planetariums oder hier zur Eröffnung der Jules-Verne-Show

60s inspired dress + jacket szut: Maybelle in black by LindyBop, 2018
galaxy scarf: through Etsy, 2014
fascinator: Miss Kittenheel, 2015
nebula bracelet + necklace: SilverFoxCraft, Etsy + on Facebook, 2018 
brooches: vintage
platform heels: Deichmann, 2015
novelty handbag: Rocket by Accessorize, winter 2015/2016

Curvy Christmas: Jolly Holly

Last Christmas Helly Bunny introduced this beaty of a dress – and it became quite a hit. Probably not only due to the lovely pattern but also because of the 3/4 sleeves. I loved the impeccable Miss Amy May in it and loved CiCi Marie’s fairy-like look with the holly headpiece from Alternate Normality.
Letztes Jahr hat Hell Bunny einen gute Wurf mit seinem Weihnachtskleid gelandet. Das lag wahrscheinlich nicht nur an dem entzückendem Muster sonder auch an den 3/4 Ärmeln. Ich habe die grossartige Miss Amy May darin bewundert aber auch die zarte  CiCi Marie mit ihren traumschönen Bildern und einem Haarschmuck von Alternate Normality.

Today you get the look for the shot and how I’d style it for a Christmas party or a family do and what I actually wore to my Saint Nicolaus Party. 
Heute gibt es das Styling für eine schickere Party oder ein Familienfest und halt meine Kombi für meine eigene Nikolausparty.

seriously tricky to find on the dress. Die Brosche verschwindet fast auf dem Kleid
#nomakeup

dress: Holly Berry by Hell Bunny, via Succubus bought in the january sales 2018
tartan heels: Deichmann via Kleiderkreisel
handbag: Accessorize, 2005
fascinator: Miss Kittenheel, 2015
scarf: no name
jewellry: pearls from my mum, bell necklace H+M 2015
brooches: red poinsettia vintage + white kitten via twinkledeals
berry crown headpiece: Flowers Hoop via Etsy, 2018

On the Go: Happy Halloween

Happy Halloween! For some dark vibes in the office. I don’t think it looks too costumey – with a regular handbag 😉


Last year at Halloween – with pink hair.

My confidant looks cool – but he isn’t very roomy.


dress: Vanessa in poisoned apples, LindyBop, 2017
chiffon blouse: Angel of Style via HappySize, 2015
black kitty novelty bag: Collectif, 2018
heels: Deichmann
bat headband: H+M, 2017

On the Go: Marlene – Women Wear Trousers

Marlene Dietrich is one of the style icons of the 1930s. It was her (and Kathleen Hepburn) that made long wide trousers socially acceptable for women.
Marlene Dietrich ist eine der bekanntesten Stilikonen der 1930er Jahre. Sie war es (und Kathleen Hepburn) die lange weite Hosen (sogenannte Marlene-Hosen) für Frauen gesellschaftsfähig machten.


My Marlene pants are from the 2015 blogger collection from Studio Untold. A bit tight though.
Meine Marlene Hose ist aus der Blogger-Kollektion von Studio Untold von 2015. Leider sind sie im Moment etwas spack.

Just in case you wonder about the cactus brooch – one of my favourite songs sung by Marlene Dietrich in the 1939s western „Destry Rides Again“.
Die Brosche erinnert mich an eines meiner Lieblingslieder von Marlene Dietrich im 1939ger Western „Der grosse Bluff“.

‚Deborah‘ and ‚Dolores‘ are from Frl Else’s new summer collection. Inspired by original designs of the 1930s. ‚Noblesse Oblige‘  is a hommage to this glamourous time. I LOVE thos pineapple pants!
Die Hosen „Deborah“ und „Dolores“ aus der neuen Sommerkollektion von Frl Else sind angelehnt an Originalschnitte aus den 1930ger Jahren. „Noblesse oblige“ ist eine Hommage an die mondäne dieser Zeit. Ich LIEBE diese Anananshosen!


Frl Else Vintage was founded early in 2017 as a plus size label for women who don’t want to hide their curves. The clothes are locally produced in Austria.
Frl Else Vintage wurde Anfang 2017 als Plus Size Label für Frauen ab Kleidergröße 42 gegründet. Die Mode von Frl Else ist für Frauen, die im Leben stehen und die ihre Kurven nicht verstecken wollen. Großen Wert wird dabei auf österreichische Handarbeit gelegt.

Miss Kittenheel:
pants:Marlene-style Tweed by Studio Untold, 2016
waist coat: George, ca. 2014
shirt: Kathleen chiffon blouse by HellBunny, 2016
brogues: Deichmann, 2017
beret: ASOS
brooch: vintage

Models: Ina Holub (instagram inaholub, dunkle Haare / brunette),
Jasmin Mairhofer-Mehmood (instagram curvyjazz, rotblonde Haare / red-blonde),
Fotograf / fotographer: Gregor Schweinester (instagram fotourlaub)
Pictures curtsey of Frl Else Vintage