Ü30-Blogparade Black & White

blackwhiteblocqe9rulzg4

This is the ü30 blogparade „black and white“  entry with the retro touch. Black and white always, always reminds me of the silver screen. Vintage Vamps and pin ups. Humphrey bogart, Ginger Rogers and Fred Astaire, a lanky Jimmy Steward. It’s dancers, detectives and dames. Mystery and suspense. Double entendres and frivolous fun. And I try to make it all work in a single outfit. I fail epically at the detective bit though.
Das ist der Beitrag der ü30 Challenge mit dem Retro-Touch. Schwarz-weiß erinnert mich immer an alte Filme. An Stars und Sternchen. An Humphrey  Bogart, Ginger Rogers und Fred Astaire, den schlaksigen Jimmy Stewart. Das sind Revuegirls, Detektive und Damen mit wesentlich mehr Problemen, als es zunächst scheint. Filme voller Doppeldeutigkeiten und harmlosem Spaß, aber auch Spannung und Verschwörungen.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 04

The suit is from the English retro and rockabilly label Dolly and Dotty who asked me if I’d like to show another outfit on my blog. In January I made a post with a red tartan dress and some traditional German clothing – the sound of music goes highland fling.
Das Kostüm ist von Dolly and Dotty. Das englische Rockabilly- und Retrolabel hatte mich gefragt, ob ich noch ein weiteres Outfit von Ihnen auf meinem Blog zeigen will. Im Januar habe ich bereits mit ihnen für ein Trachtenoutfit mit Vintagetouch kooperiert – Schottenkaro trifft auf Wolljanker.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 03

Secretary Style – the 1950s short black jacket and a sexy high waisted skirt
Fräuleinwunder – 50ger Jahre-Look mit der kurzen Jacke und dem schmalen Rock

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 06

The Alice jacket has 3/4 length sleeves. The dogtooth buttons are a super cute detail. It is longer in the front than the back, the tiniest bit too short for my seriously generous chest. It fits still perfectly. Yes, it’ll get lots of mileage with my wiggle dresses an pencil skirts.
Das Alice-Jäckchen hat 3/4 Ärmel. Die Knöpfe sind in Hahnentritt gehalten – ein schönes Detail. Insgesamt ist die Jacke vorne einen Hauch zu kurz für meine sehr grosse Oberweite. Es passt aber immer noch fast perfekt und wir befinden uns am Anfang einer langen Freundschaft. Besonders gut lässt sich die Jacke mit Etuikleidern und Bleistiftröcken kombinieren.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 09

Talking about pencil skirts. Falda is one of the few items (as well the jacket) that didn’t really need to be altered. The length was perfect and for once it feels really high waisted. I had it nipped in at the hem for about an inch on each side. To make it extra wiggly.
Apropos Bleistiftröcke – Falda, der Rock,  ist wie die Jacke eines der wenigen Dinge die prinzipiell nicht in die Änderung gemusst hätten. Die Rock- oder Saumlänge ist für mich optimal. Die hohe Taille ist gut ausgearbeitet. Trotzdem habe ich unten an den Seiten noch knapp 2-3cm wegnehmen lassen. Um die Silhouette noch zu verstärken.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 02

Both jacket and skirt are well made. I like the material of both. The skirt seems a bit deerer materialwise. Even the lining has a very nice feel to it.
Jacke und Rock sind beide gut gemacht. Die Stoffe von beiden Teilen gefallen mir. Der Rock sieht etwas hochpreisiger aus. Auch das Futter fühlt sich gut an, das kommt auch nicht immer vor.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 08

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 05

I admired that hat (or fascinator) for a very long time from afar on Sadie Walker in her stunning and colourful 1950s style. It is a bit larger than my usual fascinators. If you wonder if you should get it, do it. It’s worth to get on that waiting list. It packs very flat. An excellent choice for travelling and it adds instant glamour.
Den Hut habe ich ganz, ganz lange aus der Ferne an Sadie Walker mit ihrem flamboyanten 1950er Jahre-Stil bewundert. Jetzt wohnt er auch bei mir. Solltet ihr Euch fragen ob der bei Euch einziehen darf – kauft ihn. Er lässt sich super flach in die einpacken. Perfekt für unterwegs auf Reisen für ein wenig Instant-Glamour.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 07

Don’t forget to visit the other lovely ladies of the ü30Forum who take part in our blogger challenge!
Schaut doch mal bei den anderen wunderbaren Ladies des Ü30-Forums vorbei, die bei unserer Blogparade mitmachen!

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 01

Jacket: Alice in Black by Dolly and Dotty*
Skirt: Falda in Houndstooth by Dolly and Dotty*
Grey Bag: Accessorize (Winter 2015, sold out)
Shoes: Jenny Flats by CCC Shoes and Bags
Heels: Cat Motiv by TUK (sold out)
Hat: PinUp Coture
Sunnies + Dotted Scarf: Primark
Gloves: Dents (sold out)  – similar here

* I received this complimentary suit to review on my blog.  All opinions are my own.


Stadtradelstar goes CurvyFit

Sorry – German only today!

Stadtradel-WAS? Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es pro teilnehmender Kommune für 3 Wochen um den Spaß am und beim Fahrradfahren, die Vorbildfunktion als Kommunalpolitiker,  aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Anscheinend besitzen knapp 80%  in Deutschland ein Fahrrad – der Anteil der Wege mit dem Fahrrad liegt aber nur bei knapp 10%.

Mit einem Sitz im Bochumer Stadtrat gehöre ich zu den vorgenannten Vorbildern. Ich werde definitiv am Ende der drei Wochen nicht die mit dem meisten Kilometern sein – die Kategorie „Best in Show“ geht leider nicht. Am Freitag habe ich für 3 Wochen freiwillig meinen Führerschein abgeben. ÖPNV ist erlaubt, aber für uns Stadtradel-STARS noch nicht mal der Beifahrersitz (auch nicht der Kofferraum ; ). Ist für mich nur bedingt schwer – denn ich habe gar kein Auto. Allerdings gibt es Termine, wo ich eines brauche weil entweder Bauherr oder Baustelle am Ar…Ende der Welt liegen. Hmmm, Daumen drücken das weiterhin nichts dringendes ansteht! Und ja, ich hoffe auf trockene drei Wochen!

Mehr zu meinem Stadtradel-Dings (und den Erlebnissen meiner Co-„Stars“) hier auf dem dafür eigenem Blog!

#derFahrrad und ich mögen Regen nur bedingt – trotz rasanter neuer Regenbekleidung. Nummer eins bei den Neuanschaffungen war das gute alte Fahrradcape in neuer Farbgebung. Gut für mit Kleid. Mit knapp 8EUR ein äusserst preiswerter Spass! Man wird von unten aber nasser als ich das in Erinnerung hatte während sich oben am Lenker eine kleine Pfütze bildet, die beim Anhalten nicht zu unterschätzen ist. Vielleicht hätte ich farblich doch das diskretere Cape in Türkis nehmen sollen…

Miss Kittenheel im Poncho – der schnellste Fliegenpilz der Welt!

Wesentlich besser ist dieses Sahnestück in Flamingo-Pink. Gesehen letzen Sommer bei Röhnisch auf der Curvy – und hach, Liebe auf den ersten Blick. Nun denn, gut Ding will Weile haben und im April war es dann soweit – mir wurde die Elvi-Jacke von Röhnisch zur Verfügung gestellt.

Röhnisch kommt aus der Golfbekleidung. Da darf es sportlich sein, soll aber nicht aussehen wie aus dem Basislager für die Everest-Besteigung. Check! Die Jacke ist superleicht. Wind und Wasserfest. Beides sehr überzeugend. Die verstellbaren Ärmel sind toll. Farbe ist top – und mein Flamingoschal passt da ganz hervorragend zu. Das Material ist klasse, gar nicht zäh und steif. Die Jacke hat keine Kapuze. Das ist nur bedingt ein Manko, da ich mit den meisten Kapuzen sowieso nicht klar komme. Schon doof wenn man den Kopf dreht, die Kapuze aber an Ort und Stelle bleibt und man dann nur in seine eigene Kapuze schaut. Sicherer ist auf dem Rad die Sicht in den querenden Verkehr. Naja, soviel dazu – das Problem gibbet bei der Jacke nicht, sie hat ja gar keine Kapuze… Demnächst gibt es dann für Miss Kittenheel noch einen Regenhut.

Die Länge der Jacke  ist auch prima – nicht zu lang, aber auch nicht so kurz das der untere Rücken vornübergebeugt auf dem Fahrrad nass wird. Alles bleibt trocken und ausnahmsweise schwitze ich mich mal in der Jacke nicht zu Tode. Das passiert mir sonst meistens bei Regenjacken. Taschen hat sie auch. Alles sitzt an der richtigen Stelle. Und wie! Das ich mal eine Regenjacke an mir als sexy bezeichne hätte ich vor einem Jahr noch stark bezweifelt.

Auf dem Rad ist die Jacke noch nicht fotografisch dokumentiert zum Einsatz gekommen – dafür aber neulich beim Wandern zwischen Wattenscheid und Gelsenkirchen.
misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 05

misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 02

misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 03

Richtige Funktionskleidung ist in Übergrössen, bzw. jenseits der 44 für Damen noch ein vernachlässigtes Thema, auch wenn es langsam besser wird. Farblich passende Shirts gibt es auch zur Jacke – z.B. als Longsleeve. Mir fehlt in der Kollektion noch eine Radlerhose (für unters Kleid). Mehr von Röhnisch in (CurvyFit) Aktion: Yoga mit  Jana von PlussizeByNature.

Mit dem Fahrrad kann man den ersten Teil unserer kleinen Wanderung auch ganz vortrefflich zurücklegen! Die Himmelstreppe auf der Halde Rheinelbe ist für mich eine der schönsten Halden-Landmarken im Ruhrgebiet!
misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 07

misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 04
Jacke: Elvi von Röhnisch (die Jacke wurde mir zur Verfügung gestellt)
Schal: Flamingo-Muster, Studio Untold, Sommer 2015
Hose: über eBay, Sommer 2015
Wanderstiefel: Meindl, ca. 2007
Rucksack: Vaude UltraHiker, ca. 2006

Update Ladies Day: ein Kleid für den schönsten Vintage-Hut

Ich freue mich schon so – wie letzte Woche angekündigt findet am Samstag, den 11.Juni 2016, auf der Krefelder Rennbahn im Rahmen der Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen.
I am so excited – like I announced last week on Saturday, June 11th, 2016 is Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator.

Hier geht es zum Facebook-Event! Here is the Facebook-Event!

Einen Hutwettbewerb gibt es auch wieder – dieses Mal mit einem Sonderpreis für den schönsten Vintage-Hut (egal ob original oder repro). Das englische Vintage- und Rockabilly-Label Dolly and Dotty ist jetzt mit im Boot! Für die Gewinnerin gibt es ein Kleid. Um Euch jetzt schon etwas neugierig zu machen, sind hier ein paar Beispiele.
There will be a hat competition with a special price for the best vintage (or repro) hat. Dolly and Dotty the relatively new vintage and rockabilly label from the UK have joined our forces! There will be a dress for our winner. So to wet your appetite here are a few of their styles.

Immer wieder eine Freude – Rot, Weiss und Blau – das weitschwingende Streifenkleid.
Red, white and blue are always cheerful – I love this stripey shirtwaist dress.

Poppy Vintage Shirt Swing Dress in Red/Blue Stripe by Dolly and Dotty

Einfach zuckersüss – das klassische Kleid mit Blumenmuster.
I absolutely adore this classic floral dress!

Petal Vintage Floral Swing Dress in White by Dolly and Dotty

Kühl und klar in einem weissen Kleid?
Cool and crisp in a white fitted dress?

Cheryl Fitted Glam Vintage Dress in White by Dolly and Dotty

Ich habe  überlegt was mir noch zum Thema Pferderennen einfällt – und mal eine Varitation mit einem meiner Bleistiftkleider ausprobiert.
I had a go at another outfit for the horse races for me – with a pencil or wiggle dress. This would be a very nice outfit – however I picked another one.

misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 02

Ich liebe die Rüschen hinten! Das Jackett ist von Glööckler für BonPrix, Sommer 2012.
I love the ruffles! The jacket is by Glööckler for BonPrix, Summer 2012.
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 04

Mein Kleid ist tatsächlich Bonbonrosa – meist lasse ich die Finger von der Farbe.
My dress is candy pink – not a colour I get very often.
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 05

misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 06

misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 01

Mit den Federn war mir das einfach zuviel – also Schnipp-Schnapp Federn ab! Der Fascinator ist von Bijou Brigitte und hat weniger als 20 Euro gekostet.
There was too much going on with the feathers – so I just cut them off! The fascinator is by Bijou Brigitte and cost less than 20 Euros.
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots fascinator 07

Süss – aber zum Renntag ziehe ich etwas anderes an!
Cute – but I’ll wear something else on racing day!
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 03

 

Save the Date: Pferderennen mit Hut + Vintage Corner

Bitte vormerken: am Samstag, den 11.Juni 2016, findet auf der Krefelder Rennbahn im Rahmen der Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen.
Please save the date: Saturday, June 11th, 2016 is Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator.

Hier geht es zum Facebook-Event! Here is the Facebook-Event!

Ich dachte mir es ist eine grossartige Sache das mit einen Vintage-Treffen zu kombinieren. Manchmal muss man nur einfach fragen (und dann machen) – also in Kooperation mit dem Krefelder Rennclub gibt es dieses Jahr die erste Vintage Corner. Wir füllen noch den Event mit etwas Leben, aber fest steht ihr werdet auch vor Ort noch den ein oder anderen wunderschönen Hut kaufen können!
Thought it would be a great thing to combine that with a Vintage meeting. Sometimes all you got to do ist ask (and then make it happen) – so in Kooperation with the Krefelder Rennclub there will be a first Vintage Corner this year. We are still filling this with life but you’ll have the chance to buy some more beautiful hats!

Einen Hutwettbewerb wie die anderen Jahre gibt es auch – aber dieses Mal mit einem Sonderpreis für den schönsten VIntage-Hut (egal ob original oder repro).
There will be a hat competition like the other years but with a special price for the best vintage (or repro) hat. 

Den ersten Satz Freikarten könnt ihr beim Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!
You can win the first set of free tickets at Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!

Nichts zum Anziehen? Ich hätte da ein paar Ideen…
Nothing to wear? I got a few ideas…

Nur ein Hauch Vintage (es ist der Haarreif Hut!).
Just a hint of vintage (it is the headband hat!)

misskittenheel vintage curvy plussize studiountold ullapopken 03
Blazer/ Jacke: designt von Ela von Conquore für Studio Untold
Dress/ Kleid: Twinset Maybelle von LindyBop

Mit Ärmeln zum Trabrennen im Herbst.
Miss Kittenheel vintage plus size style races

Letztes Jahr war es Anfang Mai nicht nur plötzlich noch einmal richtig kalt, sonder auch noch nass. Aber für dieses Jahr haben wir besseres Wetter bestellt und es ist immerhin fast Mitte Juni!
Last year we had a cold spell in May and to top it up it was a rainy day too. But we ordered better weather this year – and its almost mid june!
Miss kIttenheel Vintage Plussize LadiesDay Krefeld 2015

Mein Geburtstagshut (dauert noch etwas) von der wunderbaren Karen von Tate Milliery, die ihr auch beim Ladies Day treffen könnt.
My birthday hat (takes a few more weeks though) from the wonderful Karen from Tate Millinery – you can meet her on Ladies Day.

Business with a Twist – Break the Rules!

Sorry. Ladies – today it’s English only.

First I am a firm believer that before you go and break some rules, you’d better know them in the first place. The last council session was long and felt long. But no more about that today. I can’t believe its already a month ago that I went to Paris for the day and that I actually bought a dress from the Beth Ditto collection. Not the one I thought I’d get but the black one.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black dress council 03

My shoes are watching you! I love these shoes.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-TUK-Kitty-Heels-10

The rouching in the back is still quite noticable, even on the black one.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black dress council 04

I was afraid the lipstick print wouldn’t get enough mileage and I actually needed another LBD (Little Black Dress). It is fun though and sooo me. My heart is still a little sad, that I didn’t buy it.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola lipstick 01

So far I have worn it twice to offical gatherings: the mayor’s may reception for the unions and various social organizations and the following week for the council meeting. My shoes (the dotty cat ones) got more attention than the dress. Though that doesn’t mean people didn’t talk about it, they just didn’t say anything to me. Probably not a good thing. But I feel great when I wear it. I love the pockets.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black council 01

Combined with my trusty tweed jacket from Boden and a big scarf – I look like it is considered proper for a fat woman. A safe look. Even with the crazy cat heels. Until I take off the jacket. Dittos dress is rather unapologetic.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black council 02

For another event I went with politics a few weeks ago, I wore another somewhat unusal dress: Anna Scholz Kimono or Sakura dress by Sheego. A wardrobe staple of mine that I have worn to an opening at the local art museum and at this winters‘ Fashion Week in Berlin. It was a lovely spring day. The dress an excellent choice. Even more so as such events are still dominated by men. Men in dark suits. I got quite a few compliments from other ladies there.
misskittenheel vintage curvy plussize  anna scholz sheego sakura kimono dress 02

I think it is fun to break the rules. But to have fun doing so you should know where you clash and why. You should also consider your own position – what do you want. In a job interview or for an important presentation it is not very wise to completely alienate your audience. Little dabs are more appropriate in such a setting. On other occasions you can risk a bit more – and once people have accepted that, it not only becomes easier, at some point they might even expect it from you.

black dress: Lola noir by Beth Ditto
Skaura/ Kimono dress: Kimono Dress by Anna Scholz for Sheego (sold out)
jacket: Tweed Blazer by Boden Clothing (sold out)

GermanCurves: Best Dressed – Looks für Hochzeit, Taufe und Co.

Heute ist es wieder soweit – eine neue Runde für die German Curves. Alle zwei Monate gibt es ein neues Thema. Wie die  French Curves  sammeln wir Outfits zu einem Thema, durch unseren eigenen Stil, unsere Körperform entstehen so ganz unterschiedliche Ansätze. Schaut auf alle Fälle bei den anderen Mädels vorbei. Unten im Link-up sind sie aufgeführt.
It is time for another round of German Curves. Every other month we pick a new topic. Like the French Curves we have a borad collection of outfits due to our styles and body types. Have a look at the other contribitions – they are listed at the bottom of this page in the link up.
misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 07

Best dressed zur Hochzeit, Taufe und Co – in meinem Fall zu einer Kommunion, zu der ich dann migränebedingt doch nicht hin konnte. Doof, aber selber fahren mit Seh- und Gleichgewichtsstörungen ist grob unvernünftig. Also blieb ich trotz rasantem Outfit zu hause. Gestern haben wir dann die Fotos gemacht, ohne Feier.
Best dressed for weddings, christenings and such – in my case to a holy communion. I didn’t go in the end due to nasty migraine. But driving with distorted vision and balace is rather crazy and not only endangering yourself. So I stayed at home and we had to retake the pics for this outfit.

Es passiert mir sehr, sehr selten das ich recherchiere was man zu einem Event tragen soll. Und damit meine ich nicht den Blick auf die Einladung ob es einen Dress Code gibt. Wie bei Hochzeiten ist weiss dem (weiblichen) Kommunionskind vorgehalten. Traditionell sollten erwachsene Gäste dunkel und feierlich gekleidet sein.
I don’t need to do my research very often when I get an invite to an event. And I don’t mean reading the dress code on the invite by that. Similar to weddings is white reserved for the communion girl (most boys still get a dark suit but that diesn’t mean you can opt in). Traditionally grown- up guests are expected to dress semi formal, a bit on the darker site.

misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 08

Deswegen habe ich mich für mein auberginefarbenes Audrey-Kleid entschieden. Ich habe das diversen Ausführungen, Farben und Mustern, wie man unschwer in meinem virtuellen Pinterest-Kleiderschrank sehen kann. Ich mag den dekolletefreien Stil und ein Petticoat geht auch drunter. Das dunkele habe ich mir eigentlich für Besprechungen und Ratssitzungen gekauft. Es passt aber auch gut zum Anlass.
That is why I went for my Audrey dress in deep damson. I got Audrey in many varieties, colours and patterns as cou can easily check in my virtual pinterest wardrobe. I like the cleavage-free style and that you can stick a petticoat underneath. This dark one was initally bought for meetings and council sessions. It works quite nicely for this too.

misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 06

Eine Kommunion ist keine Beerdigung und es ist Frühling – deswegen habe ich mich für (senf-) gelbe Kontraste entschieden. Das wäre auch ein schöner Beitrag für den März mit den Frühlingsfarben in Ines Meyroses Modejahr 2016 geworden.
A holy communion isn’t a funaeral and it is spring after all, that is why I went for (mustard-) yellow contrasts. This would have been a good contribtion for Ines Meyrose’s Fashion Year 2016 with Spring Colours in March (German only). 

misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 03
Anyway – meine schwarze Gobelintasche blieb zuhause, das sah zu sehr wie Omma aus aber nicht nach Vintage mit Augenzinkern. Deswegen kamen die Leo-Clutch sowie die fuchsiafarbenen Samthandschuhe zum Einsatz. Der selbstgemachte Fascinator und die passende Brosche mit Sträusschen schreien quasi Frühling – so ist das halt mit Hornveilchen, bzw. Stiefmütterchen.
Anyway – my black tapestry bag had to stay put, I looked too much like my own grandmother and not like vintage with a twist. For that bit of edgyness the leo clutch and the fuchsia coloured velvet gloves chipped in. The selfmade fascinator and the matching brooch with posy more or less scream spring – but that is the case with violas or pansies.

Another of my fascinators – the are good fun to make.
Einer meiner selbstgemachten Fascinators oder Hütchen.
misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 02

very old-school – a posy with a brooch with these lovely vintage millinery pansies
sehr, sehr retro – die Stiefmütterchen mit der Vintage-Brosche
misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 01

The cardi is’t usually that yellow – it is actually proper mustard.
Die Strickjacke ist eigentlich richtig senfgelb.
misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 05

It was wind and rather chilly!
Es war recht windig und frisch!
misskittenheel vintage curvy plussize germancurves wedding formal 04

dress: Audrey in deep damson by LindyBop
cardi: Dream of the Crop by ModCloth
jacket, brooch + clutch: eBay/ vintage
shoes: Deichmann
velvet gloves: opera golves by Dent
scarf: H+M, ca. 2008
fascinator: Miss Kittenheel

 


On the Go: 50s Boheme

A bit behind the schedule and because of that just on the go: my interpretation of a FrenchCurves theme Boheme with a 1950s approach.  Was too late and didn’t fill out the form  yet for the beautiful Gaëlle from the Curvy and the Curly Closet and her wonderful challenge FrenchCurves. English only today.

misskittenheel vintage curvy plussize  lindybop boheme 05

misskittenheel vintage curvy plussize  lindybop boheme 03

they are pretty and were on sale
misskittenheel vintage curvy plussize  lindybop boheme 01

a souvenir vintage coin bracelet 
misskittenheel vintage curvy plussize  lindybop boheme 02

a pretty souvenir – the babushka key fob
misskittenheel vintage curvy plussize  lindybop boheme 06

misskittenheel vintage curvy plussize  lindybop boheme 04

(self-)cropped denim jacket: H+M plus – and here is more about it
top: pin-up style by Lindybop
rose border skirt: Adalene by Lindybop
corset belt: ASOS curve, ca. 2015, sold out
shoes: Primark
bracelet + headband hat: vintage

DIY your Closet: A Day in Paris (with Barbie)

English only today – sorry!

Schnipp-Schnapp – Bündchen ab!
Crop your Own – Shortening my Denim Jacket

Today it’s about another go at DIY your closet and  – tadaaaaaa – it’s not a hat, a mini-hat and neither fascinator nor headband. I customised a denim jacket. It was a bit too long for my petticoat dresses and skirts. At the GDS shoe fair in Düsseldorf I seriously admired Miss Ella’s cropped denim jacket. Which was bought that way. When I tried the H+M one on at home and realised it wasn’t short enough. So just before I set out to Paris, well before five in the morning I took out the scissors. And cut the waist(band) off. Voila – right length and we were good to go. Don’t hesitate to make things truly your own!

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-diyyourcloset cropped denim jacket 02

Loved Miss Ella’s Jacket a lot – and used it as an inspiration (you can actually buy a smaller version at H+M, gnahh)

Casual Look #fersengold #Highheels #skyhighqueen #missellaontour #münchen #blonde #longlegs #jeans #zara #outfit

A post shared by Styleblog Miss Ellas Welt (@ella_skyhighqueen) on

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-diyyourcloset cropped denim jacket 01

Paris – Amour Fou 
Allegedly Audrey Hepburn said „Paris is always a good idea“. Well at least for a visit it is. I have a love/ hate relationship with Paris ever since I live there for a good half year. I worked as an Au-Pair, that didn’t help. I never felt lonelier in my live in a place but I remember the other Au-Pairs and some ladies from the American Church very fondly. The latter were what can be called my age now, at least but they welcomed this atheist into their fold. However I love Paris for visits. Especially short ones. Though this one was the shortest ever.

Felt a bit like a leftover Chocolate or praline easter egg. It was windy and cold and everyone else wore winter clothes.
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-diyyourcloset cropped denim jacket 03

I went for a day to Paris was for Beth Ditto’s trunk show (or as she put it playing dress up). Here is my blog post to that remarkable and fun event. It was great to meet a few of the French bloggers like Gaelle from The Curvy and the Curly Closet.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-bethditto-collection-paris 06

Leaving the Hotel. Sigh – it wasn’t just exquitely expensive and wonderfully discreet but also most stylish. However I leaned a new word – Bibi is French for (French) beret.
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-diyyourcloset cropped denim jacket 04

#lampenmittwoch an einem Freitag 😉 #chandelier #lighting #lobby #mirror #light #boutique #hotel #boutiquehotel

A post shared by Steph Kotalla (@misskittenheel) on

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-royalmonceau 01

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-royalmonceau 02

I’m a Barbie Girl….
After checking at the Trocadero if the Eiffel tower was still there (it is by the way but there was an ugly construction fence on the terrace) I went to the Louvre. Or rather to the wonderful Barbie exhibition at the Musee des Arts Decoratif in one of the wings of the Louvre. Not exactly the exhibition I solely would have gone to Paris for but still rather fitting the cliche. More on that exhibition later, in another post.

The magnificent diorama – a 1950s world with a runway show! Think Dior and Chanel!
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-barbie exhibition 03

streetstyle – mostly vintage and wintery as it was a miserable day
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-streetstyle

Scenes from the South
For me a trip to Paris isn’t complete without a visit to the grand Le Train Bleu in the Gare de Lyon with their magnificent painted ceiling. Yes, a bit like in a church, but they have a bar – and their Cocktail and Tapas offer isn’t cheap but worth the price for the complete package.

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-painting letrainbleu garedelyon 02
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-snack letrainbleu garedelyon 02
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-painting letrainbleu garedelyon 01

Quite a contrast to the night bus home. Which I don’t care to repeat. The money spent on the train is well spent, I was a bit under the weather the next day. All about priorities – a five star day and the cheap seats back. Ach well, it was fun and I must go to Paris more often – the last time was already 8 years ago!

Au revoir Paris!
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection-paris-parmentier 01

Dress: Colette in pale blue gingham (sold out), by LindyBop, here in Pink
Demin Jacket: H+M plus, customised by moi 
Shirt: Forever21, ca. 2009 ca. 2014, sold out
Shoes: Deichmann
Weekender Bag: Primark, Summer 2015, sold out
Beret/ Hat: Kasia Girtler

Beth Ditto’s Trunk Show – Dressing Up in Paris

oder wie ich nach Paris gefahren bin um mit Beth Ditto verkleiden zu spielen (oder vielmehr ihre neue Kollektion begutachten und anprobieren durfte.)

Bet Ditto’s Trunk Show
Some of you might have already seen pics from Luciana from LuZiehtAn or Anna from NoSkinnyBitches at Beth Ditto’s trunk show in Berlin. Saw the pics from Berlin and thought how totally awesome. Wait a second the event in Paris is on a Saturday? This Saturday? I signed up for the event and booked the bus. Was busy at work and went for a bike ride so I realised on Friday after 7pm that I actually got an invite after all. Too late to get to that bus. Then I checked and I booked myself on the early train. I had 12 hours for Pairs, as the night bus left at eleven with an hour before to chekc in. More about my day in Paris, the Barbie exhibition and my outfit in my next posts, promise!
Einige von Euch haben bereits sicherlich die Bilder von LuZiehtAn oder von Anna von NoSkinnyBitches bei Beth Dittos Trunk Show in Berlin gesehen. Als ich die Bilder von Berlin sah, dachte ich wow, wie toll. Und dann sah ich es gab noch einen Termin, Samstags, in Paris. Moment – diesen Samstag? Also hab eich mich dafür angemeldet und Bus tickets gebucht. Irgendwie ist mir am Freitag wegen eines Termins die Bestätigungsemail durchgegangen und war dann noch direkt nach der Arbeit mit dem Rad unterwegs. Als ich meien Einladung sah, war es für den Bus zu spät. Hmmm, der war zum Glück nicht sehr teuer. Dann habe ich mir spontan ein Zugticket für die erste Fahrt nach Paris gekauft. Ich hatte insgesamt ca. 12 Stunden in Paris bevor ich dann brav meinen Nachbus nach hause genommen habe.

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection paris lola lipstick

Playing dress up with Beth Ditto – Verkleiden spielen mit Beth Ditto
Location was the very stylish Hotel Le Royal Monceau, near the Arc de Triomphe. I love my interiors, too and I was drooling before I even set my eyes on Beth Ditto’s collection. It was a small event, all the more I am excited too have been there. Beth was super nice and very excited herself. I can understand that part very much actually and that totally depends on your personality. It is amazing to see the things you imagined in person and touch them. But as a landscape architect my stuff looks only different in the season and daytime, in different weather. But clothing looks different on everybody.
Eingeladen waren wir Beth im stylischen Hotel Le Royal Monceau zu besuchen, quasi um die Ecke des Triumphbogens. Ich liebe Interieurs und war schon ganz begeistert noch bevor ich überhaupt die ersten Kleider der Beth Ditto Kollektion sah. Es war ein  kleines Event, um so mehr bin ich froh, dass ich dann noch eine Einladung bekam, bzw. hingefahren bin. Beth war super nett und selber auch sehr sehr aufgeregt. Den Teil kann ich gut nachvollziehen, ist natürlich auch persönlichkeitsbedingt. Es ist einfach grossartig wenn man die Dinge, die man im Kopf hat anfassen kann. Als Landschaftsarchitektin sehen meine Schöpfungen mist nur je nach Wetter, Tages- oder Jahreszeit unterschiedlich aus. Kleidung aber sieht an jedem anders aus.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-bethditto-collection-paris 09

We were asked which things we anted to try on when we signed up. For me it was the Lola dress. That Lola dress with the Lipstick print is sooo me. The print is lovely, the colours flattering. And now I hear you BUT? But I wanted something I can also wear to meetings or council sessions when I feel a bit daring. Wait a second. Daring? No cleavage, not only from the front it just accentuates my body shape extremely nicely. I was amazed because I saw that dress on a few body shapes and it worked for all of us.
Bei der Anmeldung konnte man angeben was man bevorzugt anprobieren würde. Für mich war das das Lola Kleid. Besonders das mit dem Lippenstiftdruck. Das bin einfach so ich. Der Druck ist einfach toll, die Farben ein Traum. Und höre ich ein ABER? Aber ich wollte die Tage noch etwas das ich auch zu Besprechungen und Ratssitzungen anziehen kann. Zumindest wenn ich dafür „die Eier“ habe. Wie jetzt – Schisshase? Es hat doch keinen Ausschnitt und nicht nur von vorne betont es meine Rundungen ganz vorzüglich. Ich war erstaunt, denn ich habe dieses Kleid an einigen Körperformen gesehen und es funktionierte an uns allen ganz hervorragend.

the magic Lola dress – in black

The beauty is in the detail. It is rouched and gathered to bring out a waist. The big pockets help even if the waist isn’t much smaller than the hips. It works with big hips and with small hips. Actually it comes close to what I’d call a wonder dress. The rouching in the back is totally awesome. Hence the daring bit. It makes a great butt. Sure it doesn’t make it any smaller but it frames it. The rouching celebrates the size and makes it a feature. I can still hear Beth roar look at that butt. And all of us looked spectacular in it. In case you wonder which one you should get and the prospect truly terrifies you – take the lipstick one. With that pattern the rouching is hardest to recognize. But then you have a stand out print.
Der Teufel steckt im detail. Es ist gerafft und zusammengefasst um die Taille zu betonen, oder zu schaffen. Die grossen Taschen helfen auch wenn die Taille nicht viel schmaler als die Hüfte ist. Es funktioniert aber auch sowohl mit breiten als mit schmalen Hüften. Ein echtes Zauberkleid. Die Raffungen am Hintern sind einfach grossartig, Deswegen auch der mutige Teil. Die Raffungen inszenieren, die kaschieren nicht. Sie machen den Hintern nicht schmaler, aber darfür einen grossartigen Ar… ehhh Rückenansicht. Einfach episch. Ich höre Beth immer noch röhren „Look at that butt“ – seht Euch diesen Arsch/ diese Ärsche an. Es sah an allen von uns einfach phänomenal aus. Solltet ihr euch den Kauf überlegen und das euch total verunsichern, nehmt das Lippenstiftkleid. Bei dem Druck sind die rückseitigen Raffungen am schwersten auszumachen. Dafür hat man aber ein sehr auffälliges Muster!

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection paris lola

So I didn’t wear the other things. „Just“ the Lola dress in all its great colours. The dove grey wasn’t me (and that why there are no pics). If you are a darker type, either with your hair or skin tone – the dove grey is a stunner. It looked great on Stéphanie Zwicky but most amazing on Gaëlle Prudencio. 
Ich habe mich in Lola so wohl gefühlt, ich habe gar nicht die anderen tollen Sachen anprobiert. Nur Lola in allen drei Farben. Die graue Version war an mir nicht so der Hit (und deswegen gibt es da auch keine Bilder von). Es sah grossartig an Stéphanie Zwicky aus, aber am besten hatte mir Gaëlle Prudencio darin gefallen.

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection paris lola

The lipstick print is übergorgeous but I already have so many novelty prints. Even Beth laughed when I showed her a pic of my closet and said, well for you the black is the unusual choice. It is so classy. Strict and yet not looking like uptight bitch. Sexy and but fully clothed. Not exactly modest despite of the little amount of skin it flaunts.
Der Lippenstift-Print ist einfach wunderschön. Aber ich habe schon so viele gemusterte Kleider. Sogar Beth hat gelacht, als ich ihr ein Bild von meinem Schrank gezeigt hatte und meinte für mich ist das Schwarze die ungewöhnliche Wahl. Recht hat sie! Es ist einfach super elegant und edel. Streng und doch nicht vertrocknet. Sexy, aber völlig bekleidet. Nicht gerade was für Mauerblümchen, auch wenn es keine Haut zeigt.

misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection paris lola lipstick
misskittenheel vintage curvy plussize bethditto collection paris lola lipstick

There is a huge discussion on the prices, yes they don’t come cheap. Especially since usually there are custom fees and import taxes for us Europeans too. Also a reason for me to sponanteously go to Paris. I could try on the stuff. Touch it. In the end I went for the sensible black one. But I know how the lipstick one looked on me. And I have the pics. It was gorgeous. I only pine for it a little bit. I so wanted both.
Es gibt leider und auch verständlicherweise eine grosse Diskussion wegen der Preise. Denn die Kollektion ist nicht billig. Zumal die meisten von uns in Europa auch noch Zollgebühren und Einfuhrsteuern zahlen müssen. Für mich mit ein Grund nach Paris zu fahren. Da konnte ich die Sachen vorher anprobieren. Anfassen. Am Ende habe ich mich für die vernünftige Wahl in schwarz entschieden. Aber ich weiss wie das Lippenstiftkleid an mir aussah. Und ich habe die Bilder. Es war toll. Es tut mir nur ein bisschen leid, das ich es nicht auch noch gekauft habe, denn eigentlich wollte ich beide.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-bethditto-collection-paris 06

Lola has a lovely vintage touch and reminds me a bit of this 1950s Dior dress.

Models in dresses and tilted veiled hats designed by Christian Dior, photo by Pat English, 1947

The next collection is trying to have somewhat lower prices. The materials were excellent though. the patterns very unique and nicely worked with and the designs good. Overpriced? No. Expensive. Unfortunately. But everything was made in New York. No cheap sweat shops. And that too comes at a price. As my mum frequently says – you can’t have it all.

Die nächste Kollektion soll dann auch etwas moderatere Peise haben. Die Materialien waren hervorragend, die Muster sehr besonders und einfach toll abgestimmt und schön und das Gesamtdesign eine Freude. Überteuert? Nein. Teuer? Leider. Aber alles wurde in New York, in den Staaten hergestellt. Keine Billigproduktionen. Und das hat seinen Preis. Wie meine Ma gerne sagt, man kan nnicht alles haben.

The Corset T-Shirt
Even the shirt I didn’t like – the Gaultier one – wowed me. It used to remind me only of the exprecssion „in every fat girl is a thin girl who wants to come out“. It still does – but like one of these pictures there you see the old crone and the dahing beauty more or less at once, the girls uptake on that dress changed my perception, too. I now see both. I also see the fun of it. The playfulness. She won me over.
Sogar das T-Shirt, dass ich gar nicht mochte – das von Gaultier hat mich positiv überrascht. Es erinnerte mich vorher nur an den Ausdruck „in jeder Dicke steckt eine Dünne, die befreit werden möchte“. Nun, daran erinnert es mich immer noch – aber wie bei einem dieser Vexierbilder sehe ich nun beides – die alte Frau und die elegante junge Dame. Die Interpretation der Mädels hat meine Wahrnehmung verändert. Jetzt sehe ich auch das Verspielte, das Unbeschwerte.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-bethditto-collection-paris 04

I am still super excited and I wonder if I’ll end up on German TV. RTL exclusiv came for a special on the collection. I had soo much fun with Beth, her team and the French bloggers and other guests. Such a great atmosphere. It was amazing to meet Beth Ditto. She is gorgeous, funny, bubbly, curious, intersted, full of life. She is a stunner. I loved her body positive attitude since her first collection for Evans (and my cardi) but it was great to meet her in person. I am knackered now, but happy. I’d do that any time again. I guess I am a bit star struck now after all!
Ich bin immer noch recht aufgekratzt und komme vielleicht noch ins deutsche Fernsehen. RTL exklusiv war da und hat ein Special für die Kollektion gefilmt. Ich hatte wahnsinnig viel Spass mit Bet, ihrem Team und den Französichen Bloggerinnen und den anderen Gästen. Es war wunderbar Beth Ditto zu treffen. Sie grossartig, lustig,  neugierig, interessiert, lebhaft. Einfach eine Wucht. Ich mag seit Jahren ihre Haltung ihrem Körper und Gewicht gegenüber und liebe auch meine Strickjacke aus ihrer Evans Kollektion. Ich bin ziemlich erschöpft, aber das war es wert. Und vielleicht bin ich jetzt doch ein klein wenig „star struck“.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-bethditto-collection-paris 08

The rest of the the pics are on my Facebook page!
Mehr Bilder gibt es auf meiner Facebookseite!

Easter Parade – Endlich Frühling!

Spring is springing – finally! Easter came and went an was somewhat mixed weather wise. It was nice to be at the parents again though. My my and I shot four outfits. And I chip my bit in for Ines Modejahr (Fashion Year) 2016. I love her monthly challenges. Theme this month was spring colours. As with a proper blog hop you can see here what the others of the wonderful ü30blogger did (that means thirty plus, in case you wonder).

Endlich ist der Frühling da, mit den #GermanCurves wollten wir ihn zwar schon Ende Februar locken – aber jetzt sieht das anders aus! Das Osterwochenende war etwas durchmischt, dafür war es schön mal wieder bei den Eltern zu sein. Das ist mein Beitrag für Ines Modejahr 2016 – Thema diesesmal: Frühlingsfarben. Schaut auch mal hier bei den andern Ladies von den  wunderbaren ü30Bloggern vorbei.

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-easter-parade-lindybop 03

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-easter-parade-lindybop 04

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-easter-parade-lindybop 02

a bit prickly but a super fluffy petticoar at a low price- excellent for travelling as it packs really small!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-easter-parade-lindybop 01

my first vintage handbag – saw it, bought it – unfortunately that shop closed ages ago!
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-easter-parade-tapestry handbag gobelin 06

misskittenheel-vintage-curvy-plussize-easter-parade-lindybop 05

Dress + PINK Petticoat: Audrey Tarragon Green and SIMILAR 24″ Petticoat  by LindyBop
Cardi: Dream of the Crop in Olive, Modcloth (sold out)
Shirt: Pink Gingham by Neckermann, ca. 2009
Shoes: Deichmann
Tapestry Handbag: vintage