Special Tights and Betsy Johnson’s Hot Sauce Bag

Just a quick one – sometimes you got a look all sussed out and 15min before you go out you think – ehhh, nope. So the japanese inspired floral tights and the bag stayed. But I went for a different dress and shoes. And though the white wall and I have seem to have a race who is paler I am chuffed with the look

Heute kurz und knapp. Manchmal denk man das Outfit ist fertig nur um es kurz bevor es los geht grundlegend zu ändern. So hiermit. Die Tasche und die markante Strumpfhose mit dem japanischen Blumenmotiv blieben. Kleid und Schuhe habe ich ausgetauscht. Und auch wenn die weisse Wand und ich ein Kopf an Kopf Rennen machen wer blasser ist, bin ich jetzt zufrieden.

Contrary to my other novelty bags this one can hold my purse, my phone, keys and (loose) make-up – without slimming them down.

Im Gegensatz zu meinen anderen ausgefallenen „Novelty“ Handtaschen hat die hier ein gutes Ladevolumen und mein Portemonaie, der Schlüsselbund, mein neues Handy und lose Lippenstift und co hinein – ohne das ich das verkleinern muss!

Unfortunately Pince of Wales Tartan, glencheck and smallish houndstooth can be tricky to take pictures off. The pattern becomes blurry and looses it’s crips black and white feeling.

Leider überstrahlen manche Muster und das klare Schwarz./Weiss wird ein flirrender Brei – wie hier der Prince of Wales Check (oder auch Glencheck, Hahnenfuss/ Pepita, etc.).

dress: no name, 2018
wench belt: ASOS curve, 2015
velvet kittenheels: Deichmann, 2018
black blazer: Murek, 2016
brooch: vintage
scarf: grey dots, Primark, ca 2013/2014
crossbody novelty hot sauce handbag: „So Hot Yeah“ by Betsy Johnson, 2019
tights: Japanaese Floral Tights by Pamela Mann, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.