Ü30-Blogparade Black & White

blackwhiteblocqe9rulzg4

This is the ü30 blogparade „black and white“  entry with the retro touch. Black and white always, always reminds me of the silver screen. Vintage Vamps and pin ups. Humphrey bogart, Ginger Rogers and Fred Astaire, a lanky Jimmy Steward. It’s dancers, detectives and dames. Mystery and suspense. Double entendres and frivolous fun. And I try to make it all work in a single outfit. I fail epically at the detective bit though.
Das ist der Beitrag der ü30 Challenge mit dem Retro-Touch. Schwarz-weiß erinnert mich immer an alte Filme. An Stars und Sternchen. An Humphrey  Bogart, Ginger Rogers und Fred Astaire, den schlaksigen Jimmy Stewart. Das sind Revuegirls, Detektive und Damen mit wesentlich mehr Problemen, als es zunächst scheint. Filme voller Doppeldeutigkeiten und harmlosem Spaß, aber auch Spannung und Verschwörungen.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 04

The suit is from the English retro and rockabilly label Dolly and Dotty who asked me if I’d like to show another outfit on my blog. In January I made a post with a red tartan dress and some traditional German clothing – the sound of music goes highland fling.
Das Kostüm ist von Dolly and Dotty. Das englische Rockabilly- und Retrolabel hatte mich gefragt, ob ich noch ein weiteres Outfit von Ihnen auf meinem Blog zeigen will. Im Januar habe ich bereits mit ihnen für ein Trachtenoutfit mit Vintagetouch kooperiert – Schottenkaro trifft auf Wolljanker.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 03

Secretary Style – the 1950s short black jacket and a sexy high waisted skirt
Fräuleinwunder – 50ger Jahre-Look mit der kurzen Jacke und dem schmalen Rock

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 06

The Alice jacket has 3/4 length sleeves. The dogtooth buttons are a super cute detail. It is longer in the front than the back, the tiniest bit too short for my seriously generous chest. It fits still perfectly. Yes, it’ll get lots of mileage with my wiggle dresses an pencil skirts.
Das Alice-Jäckchen hat 3/4 Ärmel. Die Knöpfe sind in Hahnentritt gehalten – ein schönes Detail. Insgesamt ist die Jacke vorne einen Hauch zu kurz für meine sehr grosse Oberweite. Es passt aber immer noch fast perfekt und wir befinden uns am Anfang einer langen Freundschaft. Besonders gut lässt sich die Jacke mit Etuikleidern und Bleistiftröcken kombinieren.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 09

Talking about pencil skirts. Falda is one of the few items (as well the jacket) that didn’t really need to be altered. The length was perfect and for once it feels really high waisted. I had it nipped in at the hem for about an inch on each side. To make it extra wiggly.
Apropos Bleistiftröcke – Falda, der Rock,  ist wie die Jacke eines der wenigen Dinge die prinzipiell nicht in die Änderung gemusst hätten. Die Rock- oder Saumlänge ist für mich optimal. Die hohe Taille ist gut ausgearbeitet. Trotzdem habe ich unten an den Seiten noch knapp 2-3cm wegnehmen lassen. Um die Silhouette noch zu verstärken.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 02

Both jacket and skirt are well made. I like the material of both. The skirt seems a bit deerer materialwise. Even the lining has a very nice feel to it.
Jacke und Rock sind beide gut gemacht. Die Stoffe von beiden Teilen gefallen mir. Der Rock sieht etwas hochpreisiger aus. Auch das Futter fühlt sich gut an, das kommt auch nicht immer vor.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 08

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 05

I admired that hat (or fascinator) for a very long time from afar on Sadie Walker in her stunning and colourful 1950s style. It is a bit larger than my usual fascinators. If you wonder if you should get it, do it. It’s worth to get on that waiting list. It packs very flat. An excellent choice for travelling and it adds instant glamour.
Den Hut habe ich ganz, ganz lange aus der Ferne an Sadie Walker mit ihrem flamboyanten 1950er Jahre-Stil bewundert. Jetzt wohnt er auch bei mir. Solltet ihr Euch fragen ob der bei Euch einziehen darf – kauft ihn. Er lässt sich super flach in die einpacken. Perfekt für unterwegs auf Reisen für ein wenig Instant-Glamour.

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 07

Don’t forget to visit the other lovely ladies of the ü30Forum who take part in our blogger challenge!
Schaut doch mal bei den anderen wunderbaren Ladies des Ü30-Forums vorbei, die bei unserer Blogparade mitmachen!

misskittenheel vintage plussize dolly dotty u30 blackandwhite secretary 01

Jacket: Alice in Black by Dolly and Dotty*
Skirt: Falda in Houndstooth by Dolly and Dotty*
Grey Bag: Accessorize (Winter 2015, sold out)
Shoes: Jenny Flats by CCC Shoes and Bags
Heels: Cat Motiv by TUK (sold out)
Hat: PinUp Coture
Sunnies + Dotted Scarf: Primark
Gloves: Dents (sold out)  – similar here

* I received this complimentary suit to review on my blog.  All opinions are my own.


Modejahr 2016: Draussen mit Freunden – cycling around

„Draussen mit Freunden im Garten oder Stadtpark“ ist diesen Monat das Thema bei Ines Meyroses Modejahr2016. Auf Ines Seite gibt es die Blogparade für den Wonnemonat und auch im Mai bin ich das Schlusslicht. Eigentlich wollte ich ja ein Picknick machen. Aber das Leben hat seine eigenen Vorstellungen und ich bin immer noch Stadtradelstar. Heute ist Tag 9 von 21 der Aktion mehr Menschen aufs Fahrrad zu bringen. Warum ich das eigentlich mache steht in diesem kurzen Interview: „Der schnellste Fliegenpilz, oder: Dicke Kommunalpolitikerin will Vorbild sein beim Fahrradfahren“.
This month’s theme for Modejahr2016 (fashion year) from Ines Meyrose is Outdoors with Friends. On Ines Meyrose’s page is the full (German) blog parade. Initially I wanted to post a picnic. Life however interfered – I am still a local representative for a communal bike challenge. Today is day 9 of 21. 

Donnerstag war in NRW ein Feiertag (Fronleichnam) und ich bin mit einigen anderen Kommunalpolitikern ca. 30km rund um Bochum geradelt. Ein etwas verbeultes Herz auf der Karte. Das Wetter war ziemlich perfekt dafür. Warm und sonnig.
On thursday I cycled 30k in a dodgy heart shape around Bochum with mostly fellow local politicans. It was a bank holiday and the weather perfect for it. It was a warm and sunny day.

misskittenheel vintage plussize modejahr2016 curvyfit biketour 03
v.l.n.r.: Volker Steude (FDP/Stadtgestalter), Dirk Schmidt (CDU), Sebastian Pewny (Bündnis’90/Die Grünen), Stephanie Kotalla (unabhängig), Jens Lücking (Freie Bürger), Manfred Seidel (Freie Bürger) und Isabelle Bieker (JuLis) mit Freundin N. N

Den Teil der dicken, blauen Linie habe ich ausgelassen und bin die gelbe Strasse zum Fähnchen zurückgeradelt.
I skipped the fat blue line and went back home/ to the flag on the yellow (not brick) road.
love bochum radtour 2016-05-26

Ich habe ziemlich gemischte Gefühle zum Thema Funktionskleidung auf dem Fahrrad. Klar hält das schön trocken, ist bequem – aber ernsthaft? Für die meisten von uns ist das mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen. Bochums Stadtfarben sind Blau-Weiss und so habe ich das gepunktete Kleid angezogen, das ich sonst fast nur zum Fussball anziehe.
I have very mixed feelings on what to wear on a bike. Sure functional clothing is cool. It stays dry, blablabla… but hey – for most tours it’s like shooting ducks in a bathtub (because even a pond is too big). City colours are blue and white and I put the dotted dress on I usually wear to football games.

Einmal musste ich wirklich absteigen und schieben – verdammt! Aber die Gravitation kennt da nix! Soviel Spass es auch macht mit extra Schwungmasse bergab zu fahren, bergauf ist harte Arbeit. Ich schwitze dabei immer wie Tier. Ist wenigstens gut für die Haut und reinigt die Poren. Auch wenn ich dabei aussehe wie aus dem Wasser gezogen. Aber das ist es wert. Jedes Mal. Denn bergab ist ein bisschen wie fliegen. Schwerelos. Einfach nur schnell.
I had to push my bike up on one of the steeper uphill bits. Gravitiy pulls mercilessly. As much fun as it is as a fat girl to go downhill, a long and steep inline is hard. I become a sweaty mess. It’s worth it though each and every time. Because downhill feels like flying. Weightless. A creature of speed.

Nach 25km: am liebsten würde ich das Kissenbild von Graupner mit nach Hause nehmen!
After 25K: wish I could take this Graupner home with me!
misskittenheel vintage plussize modejahr2016 curvyfit biketour 02

Es war eine Hop-on-Hop-off-Tour, jeder der mochte konnte uns ein Stück begleiten. Und so sind nur zwei von uns bis zum inoffiziellen Ende mitgeradelt. Einer (und ich war das nicht) nur bis zum offiziellen Ende – aber der wohnte da ganz in der Nähe. Ich gestehe ich wollte nicht nach Wattenscheid zum Bahnhof zurück. Nur um da mein Rad die Treppe hoch und in Bochum am Hauptbahnhof (wegen des defekten Aufzuges) wieder runter zu tragen, dabei noch auf einen Zug zu warten. Bei gleicher Entfernung kam ich auch komplett mit dem Rad nach Hause. Weitestgehend bergab.
It was a hop on hop of tour and only two of us made it from the beginning to the inofficial end. Only one (and that wasn’t me) to the offical end – but that was because he lived close by.

Bochum belegt regelmässig bei Fahrradstudien einen der letzten Plätze bei den deutschen Grossstädten. Fahrradfahren auf der Strasse ist bei uns nur bedingt ein Vergnügen. Was wir allerdings verdammt gut können, sind Freizeitradwege wie die Erzbahntrasse oder den Springorumradweg. Knapp die Hälfte der Strecke hatte ich danach ausgerichtet.
Bochum might be a bitch when it comes to cycling on the roads (at least compared to other German cities) – but we do recreational pathes bloody well. And these we used half the time.  

misskittenheel vintage plussize modejahr2016 curvyfit biketour 01

Den letzten Halt der Tour und dann auch der Punkt an dem wir uns auflösten, war das Haus Weitmar mit der Situation Kunst. Eine alte Motte, also ein Herrenhaus mit Burggraben, mit einem modernen Architektonischem Kubus drin. Mehr Bilder davon hier in meinem Flickr-Album. Nebenan das Museum unter Tage – das wie der Name andeutet bis auf zwei Pavillons unterirdisch stattfindet. All das in einem romantischem Landschaftspark aus dem 19. Jahrhundert, der in den letzen Jahren zeitgemäss erneuert wurde. Übrigens ein hervorragender Platz für ein Picknick mit Freunden!
The final stop we made was at a historic moated manor ruin with an artsy modern cube inside. More pics from a visit with the parents are on my flickr-account. There is  a cool underground museum next to it. All set in a 19th century romantic landscape park recently revamped. A grand place for a picnic with friends!

Später am Tag – Later that day
misskittenheel vintage plussize modejahr2016 curvyfit biketour 05

misskittenheel vintage plussize modejahr2016 curvyfit biketour 06

misskittenheel vintage plussize modejahr2016 curvyfit biketour 04
dress: Audrey Blue Polka Dots, Lindy Bop
shirt: Bonprix
cardigan: Boden clothing (sold out)
heels, sunnies + scarf: no name

black ballerinas: Deichmann, similar
spoon brooch: vintage

#ErdbeereMalAnders – Strawberry Love

Ich liebe den Mai – da habe ich Geburtstag (zugegeben das wird mit jedem Jahr immer etwas weniger aufregend), es ist Spargelzeit und es gibt Erdbeeren. Ab und an fühlt es sich auch schon nach Sommer an. Hach, Akeleien und Pfingstrosen (siehe Bild) blühen auch. Anfang April habe ich diese Aktion #ErdbeereMalAnders von #soehnleinbrillant bei der lieben Katha von Kathasprophal sehr bewundert und vorgemerkt.
I love May – not only because it is my birthday month (though that gets each year less exciting) but it’s also the season for white asparagus and strawberries. It even feels like summer on a good day. Paeonies (pictured) and colombines flower in the garden. At the beginning of April lovely Katha from Kathasptrophal made a contribution for this competition „Strawberry Wth A Twist“ from Söhnlein Brillant and I made a mental note after some cooing.

misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry paeony

Ich mag es süss, aber auch herzhaft – deswegen ist mein Beitrag für  #ErdbeereMalAnders ein klassischer Caprese-Salat in der Variante mit Erdbeeren und Balsamico. Ich liebe es wenn da gaaaaaaanz viel Basilikum drauf ist, das ist aber suboptimal fürs Foto. Lasst Euch gesagt sein, gegessen wurde der mit doppelt soviel „Grün“.
I like it sweet and savoury – that is why my entry for „Strawberry Wth A Twist“ is a classic caprese salad with strawberries and balsamic vinegar. I love it with tons of basil but that isn’t that great for the pics. When I ate it it had twice the aound of green on it.

misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry caprese 01

Klassisch und in der Tradition die ich aus deutschen und englischen Büros kenne, einen Geburtstagskuchen mitbringen zu müssen, gab es einen Erdbeer-Cheesecake – ohne Backen. Aus der Tupperbox. War leider sehr anhänglich und so sah das ganze dann sehr, sehr selbstgemacht aus. Rustikal trifft es da schon nicht mehr. Die Erdbeeren kaschieren das etwas. Schmeckte aber gut. Ich habe griechischen anstelle von normalem Joghurt genommen, ca. 50g Mandeln und zwei Prisen Salz der Butterkeksmasse hinzugefügt – und etwas pink.
Another classic and in the tradition I know from German and English offices alike to bring a brithday cake, I made a strawberry cheesecake when it was my turn. Out of a tupperbox. To which it got very attached. The result was very, very homemade looking slices. The strawberries gloss over that a bit. Tasted fine though. I took greek yogurt instead of regular one and added 50g ground almonds and two pinches of salt to the base.

misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry cheesecake 01

Der Geburtstagstisch war auch toll – da gab es Erdbeeren ohne jeden Zipp und Zapp. Von meinem Lieblingserdbeerstand. Der ist leider zu weit weg. Outfitbilder vom Tag selber gibt es nicht. Das hole ich die Tage mal nach. Aber erst war zuviel zu tun und dann war der Besuch da – ihr kennt das wahrscheinlich auch.
My birthday table  was great – there were strawberries without any fuzz. From my favourite stall. Unfortunately too far away. There are no outfit pics from the day itself. I’ll try to make some soon. But first there was too much to do and then the guests were there. You probably know how that is.

misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry table 01 misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry table 02

Dieses Outfit kennt ihr wahrscheinlich von meinem Beitrag über das rechtsextreme Grundsatzprogramm der AfD in Bezug auf Frauen. Gruselig – zurück in die Vergangenheit – Stepford-Wives lässt grüssen. Ist aber auch in rosa und ich wollte euch die Bilder ohne Stinkefinger nicht vorenthalten!
You might know this outfit from my post in German about the right-extremist programme of the AfD and what they plan for women. Scary stuff – a travel back in time – think Stepford Wives. Thought it would match the colour scheme and I  show you the pics without the rude gesture!

misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry lindybop cocktails 02

misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry lindybop cocktails 03

Cutting back my rights? Eff off!!!
misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry lindybop cocktails 04
misskittenheel vintage plussize style erdbeeremalanders strawberry lindybop cocktails 01
dress: Audrey Pink Martini Glasses by Lindybop (sold out)
shirt: pink gingham, ca. 2009 by Neckermann (sold out and shop closed)
shoes: Candy by Frollein von Sofa, Summer 2015
cocktail apron: vintage from the 1950s via Etsy

Teilnahmebedingungen #erdbeeremalanders:
Veranstalter des Gewinnspiels ist Söhnlein Brillant.
Das Gewinnspiel startet am 09.03. und endet am 31.05.2016.
Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland.
Teilnahme über Instagram, Pinterest, Twitter und Facebook, sowie dem eigenen Blog mit den beiden Hashtags #erbeeremalanders und #söhnleinbrillant. Zur Teilnahme müssen die Bilder öffentlich sichtbar sein.
Die Gewinner werden per E-Mail oder Direktnachricht kontaktiert.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Stadtradelstar goes CurvyFit

Sorry – German only today!

Stadtradel-WAS? Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es pro teilnehmender Kommune für 3 Wochen um den Spaß am und beim Fahrradfahren, die Vorbildfunktion als Kommunalpolitiker,  aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Anscheinend besitzen knapp 80%  in Deutschland ein Fahrrad – der Anteil der Wege mit dem Fahrrad liegt aber nur bei knapp 10%.

Mit einem Sitz im Bochumer Stadtrat gehöre ich zu den vorgenannten Vorbildern. Ich werde definitiv am Ende der drei Wochen nicht die mit dem meisten Kilometern sein – die Kategorie „Best in Show“ geht leider nicht. Am Freitag habe ich für 3 Wochen freiwillig meinen Führerschein abgeben. ÖPNV ist erlaubt, aber für uns Stadtradel-STARS noch nicht mal der Beifahrersitz (auch nicht der Kofferraum ; ). Ist für mich nur bedingt schwer – denn ich habe gar kein Auto. Allerdings gibt es Termine, wo ich eines brauche weil entweder Bauherr oder Baustelle am Ar…Ende der Welt liegen. Hmmm, Daumen drücken das weiterhin nichts dringendes ansteht! Und ja, ich hoffe auf trockene drei Wochen!

Mehr zu meinem Stadtradel-Dings (und den Erlebnissen meiner Co-„Stars“) hier auf dem dafür eigenem Blog!

#derFahrrad und ich mögen Regen nur bedingt – trotz rasanter neuer Regenbekleidung. Nummer eins bei den Neuanschaffungen war das gute alte Fahrradcape in neuer Farbgebung. Gut für mit Kleid. Mit knapp 8EUR ein äusserst preiswerter Spass! Man wird von unten aber nasser als ich das in Erinnerung hatte während sich oben am Lenker eine kleine Pfütze bildet, die beim Anhalten nicht zu unterschätzen ist. Vielleicht hätte ich farblich doch das diskretere Cape in Türkis nehmen sollen…

Miss Kittenheel im Poncho – der schnellste Fliegenpilz der Welt!

Wesentlich besser ist dieses Sahnestück in Flamingo-Pink. Gesehen letzen Sommer bei Röhnisch auf der Curvy – und hach, Liebe auf den ersten Blick. Nun denn, gut Ding will Weile haben und im April war es dann soweit – mir wurde die Elvi-Jacke von Röhnisch zur Verfügung gestellt.

Röhnisch kommt aus der Golfbekleidung. Da darf es sportlich sein, soll aber nicht aussehen wie aus dem Basislager für die Everest-Besteigung. Check! Die Jacke ist superleicht. Wind und Wasserfest. Beides sehr überzeugend. Die verstellbaren Ärmel sind toll. Farbe ist top – und mein Flamingoschal passt da ganz hervorragend zu. Das Material ist klasse, gar nicht zäh und steif. Die Jacke hat keine Kapuze. Das ist nur bedingt ein Manko, da ich mit den meisten Kapuzen sowieso nicht klar komme. Schon doof wenn man den Kopf dreht, die Kapuze aber an Ort und Stelle bleibt und man dann nur in seine eigene Kapuze schaut. Sicherer ist auf dem Rad die Sicht in den querenden Verkehr. Naja, soviel dazu – das Problem gibbet bei der Jacke nicht, sie hat ja gar keine Kapuze… Demnächst gibt es dann für Miss Kittenheel noch einen Regenhut.

Die Länge der Jacke  ist auch prima – nicht zu lang, aber auch nicht so kurz das der untere Rücken vornübergebeugt auf dem Fahrrad nass wird. Alles bleibt trocken und ausnahmsweise schwitze ich mich mal in der Jacke nicht zu Tode. Das passiert mir sonst meistens bei Regenjacken. Taschen hat sie auch. Alles sitzt an der richtigen Stelle. Und wie! Das ich mal eine Regenjacke an mir als sexy bezeichne hätte ich vor einem Jahr noch stark bezweifelt.

Auf dem Rad ist die Jacke noch nicht fotografisch dokumentiert zum Einsatz gekommen – dafür aber neulich beim Wandern zwischen Wattenscheid und Gelsenkirchen.
misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 05

misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 02

misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 03

Richtige Funktionskleidung ist in Übergrössen, bzw. jenseits der 44 für Damen noch ein vernachlässigtes Thema, auch wenn es langsam besser wird. Farblich passende Shirts gibt es auch zur Jacke – z.B. als Longsleeve. Mir fehlt in der Kollektion noch eine Radlerhose (für unters Kleid). Mehr von Röhnisch in (CurvyFit) Aktion: Yoga mit  Jana von PlussizeByNature.

Mit dem Fahrrad kann man den ersten Teil unserer kleinen Wanderung auch ganz vortrefflich zurücklegen! Die Himmelstreppe auf der Halde Rheinelbe ist für mich eine der schönsten Halden-Landmarken im Ruhrgebiet!
misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 07

misskittenheel vintage curvy plussize curvyfit roehnisch stadtradeln 2016 bochum 04
Jacke: Elvi von Röhnisch (die Jacke wurde mir zur Verfügung gestellt)
Schal: Flamingo-Muster, Studio Untold, Sommer 2015
Hose: über eBay, Sommer 2015
Wanderstiefel: Meindl, ca. 2007
Rucksack: Vaude UltraHiker, ca. 2006

Vorfreude und Vintage Vogue

Langsam füllt sich unsere kleine Vintage Corner beim Ladies Day des Krefelder Rennclubs. Der Vintage Flaneur, das monatlich erscheindene Retro-Mode und Lifestlye-Zeitschrift, hat gestern zugesagt und ist mit einem Stand dabei. Auch wie Karen von Tate Millinery. Bei ihr könnt Ihr euch noch einen zauberhaften Hut im Look der 1920-1950er Jahre holen. Quasi regional produziert, denn ihr Studio ist in Mönchengladbach.
Slowly but steadily our little Vintage Corner at the Ladies Day by the Krefeld horse racing club the gets more and more real. The German monthly retro-fashion and lifestyle magazine Vintage Flaneur just accepted out invite and will be there with a stall. So will be the lovely Karen from Tate Millinery. You can get a charming hat in a 1920-1950s style from her. A regional produce, since her studio is in the nearby Mönchengladbach.

Der Hut wurde für mich in Weiss und Natur von Tate Millinery angefertigt.
The hat was custom made in white and natural by Tate Millinery.
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 01jpg

Wie das große Vorbild in Ascot ist der Ladies Day eine hervorragende Gelegenheit oder Vorwand, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen an einem Galopprenntag mit Allem was dazugehört auszuführen. Dazu gehört seit Jahren ein Hutwettbewerb, mit einem tollen Sonderpreis für den schönsten Vintage- oder Repro-Hut: ein Kleid nach Wahl von Dolly and Dotty!
Like the archetype at Royal Ascot is Ladies Day a grand opportunity (or pretext) to wear a nice outfit with a hat or fascinator for a day at the races with all the trimmings. An institution there is the annual hat contest – this year with a great special price for the best vintage or repro hat: a dress of your choice by Dolly and Dotty!

Für den modebewussten, traditionsverbundenen Herren gibt es auch einen Preis – den des Krawattenmanns. Krefeld ist eine alte Seidenstadt und dieses Erbe wird auch auf dem jährlich an Pfingsten stattfindenden Flachsmarkt in Linn hochgehalten. Egal ob Preis oder nicht, keine Dame mit Hut geht leer aus – es gibt ein Glas Sekt zur Begrüßung.
There is also a price for the fashion savy and traditional gentleman for the tie of the day. Krefeld is an old silk town and proud of that heritage. A tradition that is also upheld on the annual flax market in Linn. Winner or not – each lady wearing a hat gets a welcoming glass of sparkling wine. 

misskittenheel vintage curvy plussize white dots 03

Die wunderschönen rosanen Ross-Kastanien verdienen nähere Betrachtung!
The lovely pink horse chestnuts in the back desvere more attention
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 05

Mein Outfit ist zwar auch äußerst renntauglich, war allerdings so in der Form für die Eröffnung des Flachsmarktes vorgesehen. Da war es aber zu kalt für nur Bolero und leider auch morgens zu nass für Sonnenschirm und Hütchen. Deswegen sind die Bilder von Montag.
My outfit is pretty good for the races too but was intedet to be worn that way for the opening of the flax market. Unfortunately it was a bit too cold and in the morning even wet for that. The pics were taken on Whit Monday.

misskittenheel vintage curvy plussize white dots 06
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 02

Pfingstmontag war ich noch in der grandiosen Horst-Ausstellung im Forum NRW in Düsseldorf. Bei Modespitze gibt es einen sehr guten Bericht über dieses museale Fest der Modefotografie der 1930-1950er Jahre. Wer in der Gegend ist, die Ausstellung ist noch bis einschließlich Sonntag, den 22.05.2016 geöffnet. Der Katalog ist ein Traum (wenngleich ein schwerer) und ich habe mir noch das großartige (Vintage) Vogue-Malbuch gekauft. Hach!
On Whit Monday I took the last chance for me and went to the great Horst-Retrospective at the Forum NRW in Düsseldorf. Manja from Modespitze wrote a terrific account in German (but there are lots of pics) about that curated fashion feast from the 1930s to 1950s! If you happen to be in the area – go there. The exhibition closes Sunday, May 22nd 2016. The cataloge is a dream (a rather heavy one) and I also got myself the Vintage Vogue colouring book. Sigh!

Hervorragend abgestimmt auf die grossartigen Bilder im Hintergrund von Horst P. Horst.
Well matching the amazing pictures in by Horst P. Horst

Und so war ich dann nach den Fotos unterwegs – war halt doch etwas frisch draussen!
And that was how I went around outside for the rest of the day – it was a bit chilly after all!
misskittenheel vintage curvy plussize white dots 04

cardigan: Zizzi (Winter 2014/ 2015)
bolero/ shrug: ebay
dress: LindyBop
shoes: CCC Shoes and Bags
bag: Primark
hat: Tate Millinery
parasol: RHS Tatton Flower Show, ca. 2006

French Curves: Marinière Jour et Nuit

Heute nur auf Französisch und auf Englisch!

Encore c’est le seizième du mois et la première fois que je suis blogueuse officielle du challenge du French Curves.
Once more it is the 16th of the month and the first time I officially take part in the French Curves Challenge.

French Curves mariniere may2016 by nounzilicious

Le French Curves est créé par The Curvy and Curly Closet et réunit chaque 16 du mois des dizaines de blogueuses curvy francophones. La mission: composer une tenue autour d’un thème commun, dans nos style individuels. Le challenge embrace la diversité que nous avons, nos morphologies et des tailles de confections différentes !
The French Curves were created by The Curvy and the Curly Closet. Each month dozens of curvy French speaking bloggers take part in the challenge. The mission: to create an outfit around a shared theme, in our own styles. This challenge celebrates the diversity we have, our different body types and sizes.

Marinière (sans jeans mes filles!) me fait sourire parce-que ce look n’est pas vraiment quelque chose je porte beaucoup. Mais c’est déjà la deuxième entrée ce mois dans mon blog. La dernière fois était „Sailor Girl“ pour „DIY your Closet“ un projet de Kathastrophal et MeinFeenstaub. Cette fois c’est un ensemble de LindyBop. Le Maybelle, plus 60s que 50s, très élégant. La Maybelle, plus 60s que 50s, très élégant. Très Jackie Kennedy.
A nautical look (without jeans) was it to be – and that made me smile. Especially since that is something I don’t do a lot and already planned it for another post this months. That time it was „Sailor Girl“ for „DIY your Closet“ a project by Kathastrophal and MeinFeenstaub. This time I wear a dress with matching jacket from LindyBop. The Maybelle, more 60s than 50s, very elegant. Very Jackie Kennedy.

Pour le jour j’ai combiné la robe avec un pull-over de Collectif Clothing. Le norvégien, compose du Cotton, sans laine est original pour l’hiver. Mais je pense c’est aussi bien pour un jour moyen à la côte normande (ou belge, suédois, allemande…) en été.  Le sac qui j’ai acheté l’anée dernière est déjà bien aimée et décorée avec un petit carré rouge avec des mouettes et des bateaux de 70s. Les „ballerine chucks“ sont de Deichmann. Payer plus pour des chaussures comme ça n’est pour moi pas une bonne idée. Mes pieds sont trop chauds et ils se trouvent très, très vite (et beaucoup des fois) dans le lavage.
For the day I combine the dress with a sweater from Collectif Clothing. The Fair-Isle made of cotton instead of wool is intended as winter wear. However I think it is much better suited for a not so niche summer day at the coast – think Normandy, Cornwall, Belgium, Germany or Sweden. The much loved straw tote I got last year sports a little red scarf with seagulls and 70s boats. The ballerina „chucks“ are by Deichmann. My feet are way to warm to spend more on such shoes. They find themselves very, very fast and often in the washing machine.

MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  02
MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  06

L’autre tenue est pour le soir. Avec un grand carrée de soie. Des bateaux de voile, des noeuds nautiques sur un fond marin. Vieux/ „vintage“, acheté avec des autres foulards des années 60te. J’ai trouvé la broche en Alsace avec le petit carré rouge. Le talons sont un peu trop hauts pour mon gout. C’était la première fois ils ont quitté mon apartment.
The other outfit is for the evening. With a big square scarf. Sailing boats, nautical knots are on a base of navy silk. Got it with a few other scarfes from the 60s. The brooch (like the little red scarf) was thrifted in Alsace (probalby as far as you can get in France from the coast). The red heels are a bit too high for my taste. It is actually the first time they left my flat.

MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  04
MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  05

Les looks des copines French curvettes sont ci dessous et sur la page facebook!
The looks of the other bloggers are don below and on the Facebook page!

MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  07
MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  08
MissKittenheel vintage plussize French Curves May 2016 Marinere Navy Marine  03

ensemble (robe et veste) / twin-set (dress and jacket): Maybelle by LindyBop
pullover / sweater: Chrissie by Collectif Clothing
talons / heels: Marks + Spencer, ca. 2012 (sold out)
ballerines / flats: Deichmann
foulards, sac + clutch, broche / scarves, tote + clutch, brooch: vintage

Plus des chose marinière sur pinterest!
More nautical stuff on my pinterest board!

Update Ladies Day: ein Kleid für den schönsten Vintage-Hut

Ich freue mich schon so – wie letzte Woche angekündigt findet am Samstag, den 11.Juni 2016, auf der Krefelder Rennbahn im Rahmen der Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen.
I am so excited – like I announced last week on Saturday, June 11th, 2016 is Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator.

Hier geht es zum Facebook-Event! Here is the Facebook-Event!

Einen Hutwettbewerb gibt es auch wieder – dieses Mal mit einem Sonderpreis für den schönsten Vintage-Hut (egal ob original oder repro). Das englische Vintage- und Rockabilly-Label Dolly and Dotty ist jetzt mit im Boot! Für die Gewinnerin gibt es ein Kleid. Um Euch jetzt schon etwas neugierig zu machen, sind hier ein paar Beispiele.
There will be a hat competition with a special price for the best vintage (or repro) hat. Dolly and Dotty the relatively new vintage and rockabilly label from the UK have joined our forces! There will be a dress for our winner. So to wet your appetite here are a few of their styles.

Immer wieder eine Freude – Rot, Weiss und Blau – das weitschwingende Streifenkleid.
Red, white and blue are always cheerful – I love this stripey shirtwaist dress.

Poppy Vintage Shirt Swing Dress in Red/Blue Stripe by Dolly and Dotty

Einfach zuckersüss – das klassische Kleid mit Blumenmuster.
I absolutely adore this classic floral dress!

Petal Vintage Floral Swing Dress in White by Dolly and Dotty

Kühl und klar in einem weissen Kleid?
Cool and crisp in a white fitted dress?

Cheryl Fitted Glam Vintage Dress in White by Dolly and Dotty

Ich habe  überlegt was mir noch zum Thema Pferderennen einfällt – und mal eine Varitation mit einem meiner Bleistiftkleider ausprobiert.
I had a go at another outfit for the horse races for me – with a pencil or wiggle dress. This would be a very nice outfit – however I picked another one.

misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 02

Ich liebe die Rüschen hinten! Das Jackett ist von Glööckler für BonPrix, Sommer 2012.
I love the ruffles! The jacket is by Glööckler for BonPrix, Summer 2012.
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 04

Mein Kleid ist tatsächlich Bonbonrosa – meist lasse ich die Finger von der Farbe.
My dress is candy pink – not a colour I get very often.
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 05

misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 06

misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 01

Mit den Federn war mir das einfach zuviel – also Schnipp-Schnapp Federn ab! Der Fascinator ist von Bijou Brigitte und hat weniger als 20 Euro gekostet.
There was too much going on with the feathers – so I just cut them off! The fascinator is by Bijou Brigitte and cost less than 20 Euros.
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots fascinator 07

Süss – aber zum Renntag ziehe ich etwas anderes an!
Cute – but I’ll wear something else on racing day!
misskittenheel vintage curvy plussize pink polkadots 03

 

DIY your Closet: Sailor Girl

Es ist wieder einmal der zweite Sonntag im Monat und im Mai nicht nur Muttertag sondern auch DIY your Closet. Es geht darum Dinge selber zu machen, oder wie in meinem Fall anzupassen oder „customisen“. Ein neues Hütchen habe ich zwar im April auch fertig gemacht, aber heute gibt es ein Shirt aus der aktuellen Kollektion von Sheego.
It’s another second Sunday of the month. Today isn’t only mother’s day  in Germany but also the day for DIY your Closet. It’s about making your own things or in my case to upcylce or customise. I made another fascinator in April but today I chose a shirt from the current Sheego collection.

misskittenheel vintage curvy plussize DIYyourCloset Sheego SailorGirl 01

Waaaaas? Du nimmst ein niegelnagelneues Shirt? Yep. Und Schuld ist sie hier – Retrochick mit ihrem Tutorial wie man aus einem ganz normalen T-Shirt ein Bardot-Top (also mit U-Boot Ausschnitt) macht. Dann habe ich noch die Ärmel gekürzt und unten den Saum verändert. So passt es besser zu mir und passt mir auch besser.
Whaaat? You take a spiffing new shirt? Yep. And she is to blame: Retrochick with a tutorial how to turn a regular T-Shirt into a Bardot-top. I also cropped the sleeves and altered the hem.This way it suits and fits me better.


Denn darum geht es für mich – passt Eure Sachen an, damit sie optimal passen. Deswegen muss ich leider meist zur Änderung (und bin da auch Stammkundin). Ich lasse zusätzliche Knöpfe einnähen, fast alle meine Kleider, Hosen oder Röcke sind gekürzt, in der Taille enger gemacht oder bekamen Taschen. Blazer wurden die Ärmel gekürzt. Ich bin da konservativ – Kleidung soll schmeicheln, meine Vorzüge rausstellen. Trends sind mir weniger wichtig.
That bit is important for me – make your clothes fit you. Most times I take my things to the seamstress for that. I get extra buttons, most of my dresses, pants or skirts are shortened, taken in at the waist or even get pockets, with some blazers sleeves were shortened. I am a regular customer. I am pretty conservative in my own way when it comes to clothing – it has to flatter, bring out my advantages. I don’t really care about trends.

Mit wesentlich vergrössertem Ausschnitt.
Much wider neckline. 

misskittenheel vintage curvy plussize DIYyourCloset Sheego SailorGirl 03
Das Shirt ist etwas lässiger, als ihr das von mir gewohnt seid. Mir gefiel das schon im Januar in Berlin auf der Curvy. Ich finde das perfekt für einen Urlaubstag am Strand oder für den Gang auf den Markt. Ich würde das sogar zum segeln anziehen, ohne dass ich mir albern vorkomme. Den Leinenbeutel gab es von Dolly and Dotty als kleines Extra mit dem gesponsortem Tartan-Kleid. Was soll ich sagen, es ist mein Lieblingsbüggel und das Rot passt auch super zum maritimen Look. Warum ich das sogar amüsant finde erfahrt ihr erst ein einer guten Woche!
The shirt is a bit more casual for me than you are used to. I liked it when I first saw it in January at the Curvy in Berlin. I think it is perfect for a day at the beach or a stroll over the market. I’d even wear it to go sailing without feeling to naff. The tote was a little extra from Dolly and Dotty with my featured tartan dress and I love it to bits. It is a favourite when I go shopping and the red is always ace with a maritime look. You’ll find out in a good week why I consider this quite funny!

Mit abgerundetem Saum und kürzeren Ärmeln.
The hem is rounded and the sleeves are shorter.
misskittenheel vintage curvy plussize DIYyourCloset Sheego SailorGirl 02

they spakle like hell!
misskittenheel vintage curvy plussize DIYyourCloset Sheego SailorGirl SparklingBallerinas 05

Gleich geht es aber zum letzten Spiel der Saison und da ziehe ich wieder mein blau-weisses Kleid an. Immerhin heute bei dem sonnigen Sommerwetter ohne drei Lagen drunter und drüber. Vielleicht sogar mit dem hellblauen Petticoat, das sonst immer zuhause bleibt.
Anyway – time to go to the last football match of the season. I’ll stick to the blue-white but with a polkadot dress. Fortunately with the lovely sunny summer weather without three layers of clothing above and below. Maybe even with my light blue petticoat that usually stays at home.

misskittenheel vintage curvy plussize DIYyourCloset Sheego SailorGirl 04

shirt: Sheego
capri jeans: C+A, ca. 2014
sparkling ballerinas: C+A (onyl in stores)
tote: Dolly and Dotty (sponsored)

Save the Date: Pferderennen mit Hut + Vintage Corner

Bitte vormerken: am Samstag, den 11.Juni 2016, findet auf der Krefelder Rennbahn im Rahmen der Ladies Day statt. Der Ladies Day ist inspiriert von den englischen Pferderennen und somit eine großartige Gelegenheit, ein schickes Outfit in Kombination mit einem Hut oder Hütchen auszuführen.
Please save the date: Saturday, June 11th, 2016 is Ladies Day at the racecourse in Krefeld. Like the well known Ladies Days in the UK it is a great opportunity to dress up a little and wear a hat or fascinator.

Hier geht es zum Facebook-Event! Here is the Facebook-Event!

Ich dachte mir es ist eine grossartige Sache das mit einen Vintage-Treffen zu kombinieren. Manchmal muss man nur einfach fragen (und dann machen) – also in Kooperation mit dem Krefelder Rennclub gibt es dieses Jahr die erste Vintage Corner. Wir füllen noch den Event mit etwas Leben, aber fest steht ihr werdet auch vor Ort noch den ein oder anderen wunderschönen Hut kaufen können!
Thought it would be a great thing to combine that with a Vintage meeting. Sometimes all you got to do ist ask (and then make it happen) – so in Kooperation with the Krefelder Rennclub there will be a first Vintage Corner this year. We are still filling this with life but you’ll have the chance to buy some more beautiful hats!

Einen Hutwettbewerb wie die anderen Jahre gibt es auch – aber dieses Mal mit einem Sonderpreis für den schönsten VIntage-Hut (egal ob original oder repro).
There will be a hat competition like the other years but with a special price for the best vintage (or repro) hat. 

Den ersten Satz Freikarten könnt ihr beim Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!
You can win the first set of free tickets at Pin-Up Fashion Magazine gewinnen!

Nichts zum Anziehen? Ich hätte da ein paar Ideen…
Nothing to wear? I got a few ideas…

Nur ein Hauch Vintage (es ist der Haarreif Hut!).
Just a hint of vintage (it is the headband hat!)

misskittenheel vintage curvy plussize studiountold ullapopken 03
Blazer/ Jacke: designt von Ela von Conquore für Studio Untold
Dress/ Kleid: Twinset Maybelle von LindyBop

Mit Ärmeln zum Trabrennen im Herbst.
Miss Kittenheel vintage plus size style races

Letztes Jahr war es Anfang Mai nicht nur plötzlich noch einmal richtig kalt, sonder auch noch nass. Aber für dieses Jahr haben wir besseres Wetter bestellt und es ist immerhin fast Mitte Juni!
Last year we had a cold spell in May and to top it up it was a rainy day too. But we ordered better weather this year – and its almost mid june!
Miss kIttenheel Vintage Plussize LadiesDay Krefeld 2015

Mein Geburtstagshut (dauert noch etwas) von der wunderbaren Karen von Tate Milliery, die ihr auch beim Ladies Day treffen könnt.
My birthday hat (takes a few more weeks though) from the wonderful Karen from Tate Millinery – you can meet her on Ladies Day.

Business with a Twist – Break the Rules!

Sorry. Ladies – today it’s English only.

First I am a firm believer that before you go and break some rules, you’d better know them in the first place. The last council session was long and felt long. But no more about that today. I can’t believe its already a month ago that I went to Paris for the day and that I actually bought a dress from the Beth Ditto collection. Not the one I thought I’d get but the black one.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black dress council 03

My shoes are watching you! I love these shoes.
misskittenheel-vintage-curvy-plussize-germancurves-miamoda-TUK-Kitty-Heels-10

The rouching in the back is still quite noticable, even on the black one.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black dress council 04

I was afraid the lipstick print wouldn’t get enough mileage and I actually needed another LBD (Little Black Dress). It is fun though and sooo me. My heart is still a little sad, that I didn’t buy it.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola lipstick 01

So far I have worn it twice to offical gatherings: the mayor’s may reception for the unions and various social organizations and the following week for the council meeting. My shoes (the dotty cat ones) got more attention than the dress. Though that doesn’t mean people didn’t talk about it, they just didn’t say anything to me. Probably not a good thing. But I feel great when I wear it. I love the pockets.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black council 01

Combined with my trusty tweed jacket from Boden and a big scarf – I look like it is considered proper for a fat woman. A safe look. Even with the crazy cat heels. Until I take off the jacket. Dittos dress is rather unapologetic.
misskittenheel vintage curvy plussize  beth ditto collection lola black council 02

For another event I went with politics a few weeks ago, I wore another somewhat unusal dress: Anna Scholz Kimono or Sakura dress by Sheego. A wardrobe staple of mine that I have worn to an opening at the local art museum and at this winters‘ Fashion Week in Berlin. It was a lovely spring day. The dress an excellent choice. Even more so as such events are still dominated by men. Men in dark suits. I got quite a few compliments from other ladies there.
misskittenheel vintage curvy plussize  anna scholz sheego sakura kimono dress 02

I think it is fun to break the rules. But to have fun doing so you should know where you clash and why. You should also consider your own position – what do you want. In a job interview or for an important presentation it is not very wise to completely alienate your audience. Little dabs are more appropriate in such a setting. On other occasions you can risk a bit more – and once people have accepted that, it not only becomes easier, at some point they might even expect it from you.

black dress: Lola noir by Beth Ditto
Skaura/ Kimono dress: Kimono Dress by Anna Scholz for Sheego (sold out)
jacket: Tweed Blazer by Boden Clothing (sold out)